Sie sind hier: Startseite -> Hobbys -> Warme Speisen -> Sauerkraut-Kartoffel-Gratin

Kochrezept für das Sauerkraut-Kartoffel-Gratin

Gratinidee mit beliebten Zutaten

Das Sauerkraut wird gerne als Beilage zu Fleischspeisen genutzt und die Erdäpfel oder auch Kartoffel sind generell eine beliebte Beilage, sind manchmal aber auch Mittelpunkt eines Gerichts. Nachstehend finden Sie ein Kochrezept für ein Sauerkraut-Erdäpfel-Gratin, in dem beide Zutaten kombiniert werden, um eine weitere überbackene Version zu schaffen, die man auch mit eigenen Ideen noch ergänzen könnte.

Das Rezept für das Sauerkraut-Kartoffel-Gratin 50 dag Erdäpfel sowie 4 Paar Bratwürstel aus. Weitere Zutaten sind Zwiebel, Speck und Wacholderbeeren. Die Zubereitung ist nicht schwierig und kann in 6 Arbeitsschritten abgeschlossen werden, man braucht aber im Finale eine Stunde für das Garen und weitere 10 Minuten für das Gratinieren.

Zutaten für Sauerkraut-Kartoffel-Gratin

Zubereitung Schritt für Schritt

  1. Zwiebeln schälen, fein hacken und in Thea kurz anrösten.
  2. Speck kleinwürfelig schneiden, dazugeben und kurz mitrösten.
  3. Sauerkraut gut ausdrücken (ev. Etwas ausschwemmen), zugeben und mit Rindsuppe aufgießen. Wacholderbeeren und Kümmel beigeben und mit Knoblauch, Salz und Pfeffer würzen. Kraut etwa 10 Minuten dünsten.
  4. Erdäpfel schälen und in sehr dünne Scheiben schneiden. Bratwürstel ebenfalls in Scheiben schneiden.
  5. Alle Zutaten abwechselnd – 1 Schicht Erdäpfel mit Bratwürsteln, 1 Schicht Sauerkraut – in eine befettete Gratinierform geben und mit Rindsuppe übergießen.
  6. Mit Alufolie abdecken und im vorgeheizten Rohr bei 220 Grad ca. 1 Stunde garen. Folie entfernen und bei starker Oberhitze noch 10 Minuten gratinieren.

Lesen Sie auch

Das beliebteste Gemüse überhaupt ist die Kartoffel, in Österreich auch Erdäpfel bezeichnet. Die Kartoffel kann man braten, auf verschiedene Art und Weise zubereiten und sehr gut kombinieren. Große Kartoffel kann man füllen und so gibt es einige Ideen inklusive dem Folienkartoffel auch als eine Variante für den Grillabend.

Einige Gemüsesorten werden gerne tiefgekühlt eingekauft und damit einfach gekocht. Man kann diese Gemüsevarianten wie den Spinat oder den Kochsalat sowie das Backofengemüse aber auch selbst und frisch zubereiten.

Viele weitere Ideen gibt es rund um das Gemüse von der Lasagne bis zum Sauerkrautgericht zum Ausprobieren, Nachkochen oder vielleicht auch auf die eigenen Vorstellung Abändern.

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Rezept Sauerkraut Kartoffel GratinArtikel-Thema: Kochrezept für das Sauerkraut-Kartoffel-Gratin

Beschreibung: Das 🥔 Rezept für das Sauerkraut-Erdäpfel-Gratin ist eine der vielen Ideen für das überbackene ✅ Gratin und dem typisch guten Geschmack.

letzte Bearbeitung war am: 15. 11. 2021

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung