Sie sind hier: Startseite -> Hobbys -> Kochen -> Salatrezepte -> Selleriesalat mit Ananas

Selleriesalat mit Ananas zubereiten

Ananas, Äpfel und Sauerrahm

Vom Sellerie weiß man, dass er besonders bei hohem Blutdruck empfohlen wird, da er mithilft, den Blutdruck zu senken. Auch das Krebsrisiko wird gesenkt, wenn man in seinen Speiseplan den Sellerie einbaut. Im nachstehenden Beispiel wird der Sellerie mit der Ananas kombiniert, die in Salatrezepte gerne eingebaut wird. Das Ergebnis: Selleriesalat mit Ananas.

Zutaten Selleriesalat mit Ananas

  • 400 g Sellerie
  • 1 Ananas
  • Saft von 2 Zitronen
  • 2 säuerliche Äpfel
  • 2 Becher Sauerrahm (Sahnedickmilch)
  • 1 Tasse Ananassaft
  • Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer, Zucker
  • 1 Tasse gemischte, gehackte Kräuter

Zubereitung Schritt für Schritt

Der Sellerie wird geschält, gewaschen und grob geraspelt. Im Anschluss wird er sofort mit dem Zitronensaft beträufelt.

Die Ananas wird geschält, halbiert, der Strunk herausgelöst und das Fruchtfleisch in Würfel geschnitten.

Die Äpfel werden geschält, entkernt und in Würfel geschnitten und ebenfalls mit dem Zitronensaft beträufelt. Dann werden die Salatzutaten in eine Schüssel gegeben und vorsichtig miteinander vermischt.

Für das Dressing wird der Sauerrahm (die Sahnedickmilch) mit dem Ananassaft und dem verbliebenen Zitronensaft in einer Schüssel glatt gerührt und dann mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und Zucker abgeschmeckt und der Salat damit angemacht.

Der Salat wird dann zum Ziehen für eine Viertel Stunde in den Kühlschrank gestellt. Danach wird nochmals abgeschmeckt, der Salat angerichtet, mit den Kräutern bestreut, ausgarniert und serviert.

Artikel-Infos

Selleriesalat mit AnanasArtikel-Thema:
Selleriesalat mit Ananas zubereiten
letztes Datum:
06. 03. 2020

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Weitere Artikel zum Thema

Zurück zu Startseite / Kapitelseiten