Sie sind hier: Startseite -> Hobbys -> Kochen -> Salat Rezepte -> Salatrezept Gurkensalat Egerlinge

Salat Rezept Gurkencarpaccio mit Egerlinge

Egerlinge, Kirschtomaten und Gemüsebrühe

Die Gurken sind nicht die großen Vitamin-Bringer, aber sie helfen beim Entwässern. Denn sie zählen zu den wasserreichsten Gemüsearten und helfen auch bei Problemen mit Rheuma und Gicht. Nebenbei werden sie gerne gegessen und lassen sich als Zutat vielfach kombinieren. Nachstehend ein Beispiel vom Gurkencarpaccio mit Egerlinge.

Zutaten Gurkencarpaccio mit Egerlinge

  • 1 Salatgurke
  • 200 g frische Egerlinge
  • 250 g Kirschtomaten
  • 1 Zwiebel
  • einige Tropfen Aceto balsamico
  • einige Tropfen Olivenöl
  • Saft einer Zitrone
  • 1 Tasse Gemüsebrühe
  • 1/2 Tasse Obstessig
  • 1-2 EL mittelscharfer Senf
  • Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer, Zucker
  • 1/2 Tasse Olivenöl
  • zum Garnieren: Kräuterzweige

Zubereitung Schritt für Schritt

Die Salatgurke wird geputzt, gewaschen und in Scheiben geschnitten. Danach wird sie auf Tellern angerichtet. Die Gurkenscheiben werden mit Aceto balsamico und Öl beträufelt und mit Salz und Pfeffer gewürzt. Danach lässt man sie ein wenig ziehen.

Die Egerlinge werden geputzt, gewaschen und in Scheiben geschnitten. Dann werden sie mit dem Zitronensaft beträufelt.

Die Tomaten werden gewaschen und halbiert.

Egerlinge und Tomaten werden dann auf den Gurkenscheiben angerichtet.

Die Zwiebel wird geschält, gerieben und mit der Gemüsebrühe püriert.

Der Obstessig sowie der Senf werden darunter gerührt und mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und Zucker abgeschmeckt. Dann wird das Olivenöl eingerührt und das Gurkencarpaccio damit beträufelt.

Zuletzt wird mit den Kräuterzweigen ausgarniert und serviert.

Artikel-Infos

Salatrezept Gurkensalat EgerlingeArtikel-Thema:
Salat Rezept Gurkencarpaccio mit Egerlinge
letztes Datum:
11. 09. 2019

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Weitere Artikel zum Thema

Salatrezepte für den Gurkensalat

Zurück zu Startseite / Kapitelseiten