Sie sind hier: Startseite -> Hobbys -> Salatrezepte -> Chicoréesalat mit Senf-Sahne

Chicoréesalat mit Senf-Sahne zubereiten

Apfel, Schinken und Senf

Der Chicoréesalat, auch Schikoree bezeichnet, kann auf verschiedene Art und Weise zubereitet werden und auch mit verschiedenen Zutaten kombiniert werden. Eine Möglichkeit bietet sich auch mit Schinken und Apfel an wie nachstehend beim Chicoréesalat mit Senf-Sahne.

Zutaten Chicoréesalat mit Senf-Sahne

  • 4-6 Stauden Chicorée
  • 2 säuerliche Äpfel
  • Saft einer Zitrone
  • 250g gekochter Schinken
  • 1 Becher Schlagobers (Sahne)
  • 1 EL Zucker
  • 3-4 EL mittelscharfer Senf
  • weißer Pfeffer, Cayennepfeffer
  • 1 Bund Schnittlauch

Zubereitung Schritt für Schritt

Die Chicoréestangen werden geputzt, halbiert, der Strunk herausgeschnitten, gewaschen und nach dem Abtropfen in zentimeterdicke Streifen geschnitten.

Die Äpfel werden geschält, entkernt und in feine Scheiben geschnitten.

Der Schinken wird in Würfel oder Streifen geschnitten und mit den restlichen Zutaten in eine Schüssel gegeben.

Die Zutaten werden darin vorsichtig vermischt.

Das Schlagobers (die Sahne) wird in eine Schüssel gegeben, ein EL Zucker hinzugefügt und dann solange verrührt, bis der Zucker sich vollständig aufgelöst hat.

Anschließend wird der Senf unter den Schneeschaum gerührt und das Ganze mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer abgeschmeckt.

Der verlesene, gewaschene und fein geschnittene Schnittlauf wird unter das Dressing gehoben, das Dressing zum Salat gegeben und vorsichtig untergemischt.

Dann lässt man den Salat kurz ziehen, schmeckt nochmals ab, dann wird der Chicoréesalat angerichtet, ausgarniert und serviert.

    Rezepte für den Chicoréesalat

    Zurück zu Startseite / Kapitelseiten

    Infos zum Artikel

    Chicoréesalat mit Senf-SahneArtikel-Thema: Chicoréesalat mit Senf-Sahne zubereiten

    Beschreibung: Chicoréesalat mit Senf-Sahne ist ein weiterer Rezeptvorschlag, bei dem der Chicorée mit Apfel, Schinken und Schlagobers zusammengeführt wird.

    letzte Bearbeitung war am: 20. 04. 2020