Sie sind hier: Startseite -> Hobbys -> Salatrezepte -> Champignonrohkost mit Kirschtomaten

Champignonrohkost mit Kirschtomaten zubereiten

Orangen, Aceto balsamico und Zwiebel

Die weißen Champignons sind sehr beliebte Pilze, die einen milden Geschmack aufweisen und deshalb zu vielen Speisen passen. Außerdem liefern Champignons viel Niacin, das der menschliche Körper braucht, um das Gewebe gesund zu halten. Es gibt zahlriche Rezepte, wobei die Pilze häufig als Beilage oder Ergänzung genutzt werden, man kann sie aber auch für eine Rohkost einsetzen. Ein Vorschlag ist das nachstehende Rezept mit Kirschtomaten.

Zutaten Champignonrohkost mit Kirschtomaten

  • 250 g frische Champignons
  • Saft von 2 Zitronen
  • 250g Kirschtomaten
  • 2 Orangen
  • 1 Glas Orangensaft
  • 1 Zwiebel
  • 4 EL Aceto balsamico
  • 4 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer, Zucker
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Kästchen Kresse

Zubereitung Schritt für Schritt

Die Champignons werden verlesen, gewaschen und nach dem Abtropfen in Scheiben geschnitten. Im Anschluss werden sie mit Zitronensaft beträufelt.

Die Kirschtomaten werden gewaschen und halbiert.

Die Pilze und Tomaten werden mit den geschälten und würflig geschnittenen Orangen sowie mit der geschälten und klein geschnittenen Zwiebel vermengt.

Für das Dressing wird der Aceto balsamico mit dem Orangensaft vermischt, danach kommt das Olivenöl hinzu und alles wird gut verrührt, ehe mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und Zucker abgeschmeckt wird.

Als Finale wird die geschnittene Kresse dem Dressing hinzugefügt. Danach den Salat mit dem Dressing anmachen.

Der Salat sollte dann 15 Minuten ziehen, ehe abgeschmeckt, angerichtet und serviert wird.

    Weitere Rohkostideen

    Zurück zu Startseite / Kapitelseiten

    Infos zum Artikel

    Champignonrohkost mit KirschtomatenArtikel-Thema: Champignonrohkost mit Kirschtomaten zubereiten

    Beschreibung: Champignonrohkost mit Kirschtomaten ist eine weitere Idee für die Zubereitung der Rohkost mit Zutaten wie Orangen, viel Zitronensaft oder auch Aceto balsamico.

    letzte Bearbeitung war am: 20. 04. 2020