Sie sind hier: Startseite -> Hobbys -> Kochen -> Mehlspeisen -> Zwetschkenröster

Kochrezepte: Zwetschkenröster

Zwetschkenröster als Beilage

Die herrlichsten Süßspeisen sind nur halb so gut, wenn die richtige Beilage dazu fehlt und ein oftmals gewählter Favorit für solche Beilagen ist der Zwetschkenröster, der mit überschaubaren Aufwand selbst hergestellt werden kann.

Zutaten für Zwetschkenröster

  • 1 kg Zwetschken (Pflaumen)
  • 200 g Kristallzucker
  • 2 cl Wasser
  • 1 Zimtrinde
  • 5 Gewürznelken
  • 1 halbierte Zitrone

Zubereitung

Die Zwetschken werden gewaschen, halbiert und entkernt. Dann wird die Zimtrinde zerkleinert und mit den Nelken in einem kleinen Leinentuch eingebunden. Das Wasser, der Zucker, das Gewürzsäckchen und die halbierte Zitrone werden aufgekocht.

Dann werden die Zwetschken hinzugefügt und unter mehrfachem Umrühren langsam gedünstet, bis sie richtig weich geworden sind. Dann lässt man das Ganze erkalten und entfernt die Zitrone und das Gewürzsäckchen. Für die Kochdauer kann man einen Zeitrahmen von 30 bis 35 Minuten einplanen.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Weitere Artikel zum Thema

Zurück zu Startseite / Kapitelseiten