Sie sind hier: Startseite -> Hobbys -> Kochen -> Mehlspeisen -> Zwetschkenkompott

Kochrezepte: Zwetschkenkompott

Zwetschkenkompott zubereiten

Auch das Zwetschkenkompott oder Pflaumenkompott ist eine beliebte Beilage für Süßspeisen und wird gerne zubereiten, wobei dies auch einfach zu bewerkstelligen ist. Nachstehend ein Rezeptvorschlag, wie man das Zwetschkenkompott zubereiten kann.

Zutaten für Zwetschkenkompott

  • 900 g entstielte Zwetschken (Pflaumen)
  • 150 g Kristallzucker
  • 3 Gewürznelken
  • Zimtrinde
  • 6 dl Wasser

Zubereitung

Die gewaschenen Zwetschken (Pflaumen) werden mit einer Nadel mehrfach angestochen oder alternativ bis zum Kern angeschnitten, damit die Haut nicht unkontrolliert aufplatzen kann. Aber entkernt werden die Zwetschken nicht.

Das Wasser wird mit dem Zucker, den Gewürznelken und der Zimtrinde einige Minuten gekocht, dann werden die Gewürze entfernt und die Zwetschken eingelegt. Das Ganze lässt man nochmals aufkochen und heiß ziehen, bis die Früchte kernig weich geworden sind. Die Garungsdauer kann man mit fünf Minuten annehmen.

Wer mag, kann den Geschmack noch verfeinern. Ideen sind die Beimengung von Rum oder Zitronensaft.

    Ebenfalls interessant:

    • Topfenteig
      Kochrezepte: Zutaten und Zubereitung vom Topfenteig, um damit Obstknödel oder andere Gerichte herstellen zu können.
    • Marillenkompott / Pfirsichkompott
      Rezept für die Zubereitung des Marillenkompott (auch Pfirsichkompott) als Beilage zu süße Speisen mit wenigen Arbeitsschritten und kurzer Kochzeit.
    • Windmasse
      Backrezepte: Zutaten und Zubereitung der Windmasse für Windbäckerei bzw. Weihnachtsbäckerei.
    • Bischofs-Gugelhupf
      Rezeptvorschlag für das Backen eines Bischofs-Gugelhupf als einfaches Rezept für die Jause oder auch das Frühstück.
    • Joghurtauflauf
      Kochrezepte: Zutaten und Zubereitung vom Joghurtauflauf als Vorschlag für Aufläufe und Souffles.
    • Schokoladesauce
      Saucerezepte: Zutaten und Zubereitung der Schokoladesauce, die bei vielen Süßspeisen verwendet werden kann.
    • Marillensauce
      Saucenrezepte: Zutaten und Zubereitung der Marillensauce, eine kalte Sauce für Süßspeisen und Mehlspeisen.
    • Spritzglasur
      Glasurrezepte: Zutaten und Zubereitung der Spritzglasur zum Beschriften und Dekorieren von Torten.

    Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

    Zurück zum Hauptthema

    Übersicht Mehlspeisen

    Startseite Hobbys