Sie sind hier: Startseite -> Hobbys -> Mehlspeisen -> Zitronenglasur

Rezept für die Zitronenglasur

Zitronenglasur als Glasurvariante

Verschiedene Glasuren gibt es, um Torten ihr finales Aussehen zu verleihen und zu jenen, die gerne verwendet werden, zählt auch die Zitronenglasur, die schnell hergestellt werden kann und daher wenig Aufwand verursacht. Leute, die kaum Kuchen und Torten backen, werden sie vielleicht nicht namentlich kennen. Wer jedoch gerne die Lebkuchen in der Weihnachtszeit isst, stolpert bald über die Zitronenglasur, die für die feine Oberfläche sorgt.

Das Rezept für die Zitronenglasur braucht nur drei Zutaten und zwar den Staubzucker, ein Eiklar und den Zitronensaft. Die Zubereitung ist denkbar einfach und erfordert nur 2 Arbeitsschritte, um dann schnell weiterverarbeitet zu werden. Torten ist ein Ansatz, die Weihnachtsbäckerei wie erwähnt wäre ein anderes Anwendungsfeld.

Zutaten für Zitronenglasur

Zubereitung Schritt für Schritt

  1. Der Staubzucker (Puderzucker) wird gesiebt und mit dem Eiklar und dem Zitronensaft angerührt, wobei das Ziel ist, dass das Ganze den Charakter eines dicken Breis erhält.
  2. Dann wird die Masse im Wasserbad etwas erwärmt und kann dann weiterverarbeitet werden, beispielsweise für Torten.

Die Glasur kann man auch mitbacken lassen, ein Vorteil, den man bei der Weihnachtsbäckerei nützen kann, um beispielsweise die vielen Lebkuchenvarianten gleich mit der Glasur zu versehen, bevor die Stücke im Backrohr fertiggestellt werden.

Lesen Sie auch

Die Creme ist ein oft gewünschtes Element in der Füllung von Torten oder Kuchen und beeinflusst den Gesamtgeschmack nachhaltig, wobei es die verschiedensten Geschmacksrichtungen geben kann.

Gerade bei Torten ist die Verzierung ein wichtiger Faktor und die Optik weit wichtiger als etwa bei einem Kuchen, obwohl auch der sehr gut schmeckt. Aber eine Sachertorte ohne die typische glänzende Sacherglasur wäre undenkbar.

Die Grundlage vieler Kuchen und Torten ist die Masse, wobei es sehr große Unterschiede geben kann. Ein Beispiel ist die bekannte Sandmasse, die leicht oder schwer ausgeführt sein kann.

Auch der Teig ist eine wichtige Grundlage für das Backen, wobei das Produkt damit nicht definiert ist. Beim Strudelteig weiß man, dass eine bestimmte Art von Strudel entstehen soll, aber der Topfenteig kann für die unterschiedlichsten Süßigkeiten eingesetzt werden.

Zuckerpräparationen werden für manche Bäckereien auch benötigt wie etwa der bekannte Karamelzucker.

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Rezept für die ZitronenglasurArtikel-Thema: Rezept für die Zitronenglasur

Beschreibung: Das Rezept für die 🎂 Zitronenglasur ist schnell umgesetzt und die Glas wird für ✅ Torten oder auch für Weihnachtsbäckerei verwendet.

letzte Bearbeitung war am: 25. 09. 2021

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung