Sie sind hier: Startseite -> Hobbys -> Kochen -> Warme Speisen -> Rühreier

Rühreier zubereiten

Klassisches Eiergericht

Die warmen Eiergerichte sind ein wichtiger und beliebter Teil der verschiedenen Kochtraditionen, zum Beispiel auch im Rahmen der österreichischen Küche. Die Wiener Eierspeise kann man als eine Referenz für diese Gerichte nennen, aber auch die Rühreier sind schnell hergestellt und sehr beliebt.

Mit wenigen Zutaten ist die Kochidee hergestellt und für ein Abendessen immer wieder auch gerne gewählt. Nachstehend finden Sie ein typisches Rezept für die Zubereitung der Rühreier, wobei sich die Mengen der Zutaten auf das Koch von vier Portionen bezieht, man kann die Menge natürlich auch für eine einzelne Portion herunterrechnen.

Kochrezept für Rühreier

Zutaten (bezogen auf 4 Personen)

12 Eier
1 dl Schlagobers
50 g Butter
Salz
Schnittlauch

Zubereitung Rühreier

Die Eier werden mit dem Obers gut verschlagen und danach gesalzen. In einem Topf (einer Kasserolle) wird Butter zum Zergehen gebracht und dann die Eiermasse hinzugefügt. Mit dem Kochlöffel muss nun ständig umgerührt werden, bis eine musähnliche Masse entsteht.

Wenn das der Fall ist, werden die Rühreier auf Teller angerichtet und können nach Wunsch mit dem Schnittlauch bestreut werden.

Ein häufig genannter Tipp für das Zubereiten der Rühreier besteht darin, dass man die Eier über Dampf in einem Chromstahl-Schneekessel rührt, weil dies hat den Vorteil, dass die Eier nicht so leicht anbrennen können.

    Ebenfalls interessant:

    • Peperoni alla pancetta
      Kochrezept für Peperoni alla pancetta affumicata oder auch Paprikaschoten mit Räucherspeck mit Zutaten und Beschreibung.
    • Italienische Schnitzel
      Kochrezept für italienische Schnitzel mit Zucchini, Tomaten und weiteren Zutaten zum selbst Ausprobieren als Schnitzelidee.
    • Erdäpfelgulasch
      Kochrezept für das Erdäpfelgulasch (Kartoffelgulasch) mit dem Hochdruckkochtopf als typisches Gulaschrezept.
    • Kräuter-Gnocchi mit Käsesauce
      Kochrezept für Kräuter-Gnocchi mit Käsesauce als Gnocchi-Variante mit Zutatenliste und Beschreibung der Zubereitung.
    • Wiener Eierspeise
      Kochrezept für die Wiener Eierspeise, einem Klassiker, der schnell zubereitet werden kann und als Nachtmahl immer wieder gerne gegessen wird.
    • Hühnerbrust süß-scharf
      Kochrezept für süß-scharfe Hühnerbrust (Hähnchenbrust) mit Zutatenliste und Beschreibung zum Nachkochen.
    • Puten-Matrosenfleisch
      Kochrezept für ein Puten-Matrosenfleisch mit Sardellenfiltes und andere ausgewählte Zutaten zum Ausprobieren und Nachkochen.
    • Gefüllte Nudelrollen
      Kochidee von gefüllte Nudelrollen mit Fleischparadeiser oder auch Fleischtomaten zum Ausprobieren und selbst kochen.

    Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

    Zurück zum Hauptthema

    Übersicht Warme Speisen

    Startseite Hobbys