Sie sind hier: Startseite -> Hobbys -> Mehlspeisen -> Rhabarberkompott

Rezept für das Rhabarberkompott

Rhabarber als Grundlage für ein Kompott

Das Kompott ist eine oft gewählte süße Beilage für diverse Mehlspeisen, bei dem man auch zahlreiche Wahlmöglichkeiten hat. Neben Klassikern wie dem Apfelkompott oder dem Zwetschkenkompott kann man auch andere Varianten ausprobieren, zum Beispiel mit dem gerne in der Küche eingesetzten Rhabarber.

Das Rezept für das Rhabarberkompott braucht nur wenige Zutaten und im Mittelpunkt steht natürlich 1 kg Rhabarber selbst. Die Zubereitung ist mit 5 Arbeitsschritten umgesetzt und damit hat man ein frisches Kompott mit hervorragenden Geschmack abseits der im Supermarkt angebotenen Beilagen und zudem eine Alternative zu den klassischen Kompottrezepte.

Zutaten für Rhabarberkompott

Zubereitung Schritt für Schritt

  1. Der Rhabarber wird geschält und in etwa zwei Zentimeter große Stücke geschnitten.
  2. Das Wasser wird mit dem Zitronensaft, dem Kristallzucker sowie Zimtrinde und Gewürznelken einige Minuten reduzierend gekocht.
  3. Dann wird der Rhabarber eingelegt und kernig gekocht.
  4. Die Zimtrinde sowie die Gewürznelken werden dann entfernt.
  5. Dann lässt man das Rhabarberkompott auskühlen. Für die Garungsdauer kann man etwa fünf Minuten einplanen.

Lesen Sie auch

Eine erste Idee bei süßen Beilagen ist immer das Kompott, bei dem verschiedene Obstsorten im Mittelpunkt stehen können. Birnen, Marillen oder Pfirsiche sind dabei sehr beliebt, auch die Zwetschken (Pflaumen) werden oft ausgewählt.

Es gibt wohl verschiedene Arten von Mus als Beilage, aber die meisten Menschen kennen vor allem das Apfelmus, das aber dafür umso beliebter und häufiger ausgewählt wird, wenn es um eine süße Beilage geht.

Auch ein Thema ist die Sauce, die jetzt keine Beilage an sich ist, aber viele lieben es, ihre Palatschinken oder auch Eis sowie andere süße Speisen mit einer Sauce zu ergänzen, wodurch der Geschmack nochmals aufgebessert werden kann.

Neben dem Apfelmus und verschiedenen Varianten an Kompott gibt es noch einige andere Ideen, die von Feigen bis zum Hollerkoch reichen können.

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Rezept für RhabarberkompottArtikel-Thema: Rezept für das Rhabarberkompott

Beschreibung: Das Rezept für das 🎂 Rhabarberkompott ist eine Kompottidee abseits der üblichen Obstfrüchte für ✅ eine süße Beilage wie Marille oder Apfel.

letzte Bearbeitung war am: 21. 09. 2021

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung