Sie sind hier: Startseite -> Hobbys -> Kochen -> Mehlspeisen -> Mohntorte

Rezept für die Mohntorte

Wenige Arbeitsschritte, einfache Zubereitung

Einige bekannte Tortenrezepte führen zu einer sehr guten Torte, aber der Weg dorthin ist ein langwierigerer mit einigen Arbeitsschritten inklusive Fülle und Glasur. Nicht jeder will sich diesen Aufwand antun oder traut sich so ein Rezept nicht zu, aber es gibt auch einfachere Tortenrezepte zum Ausprobieren. Eines davon wird hier vorgestellt und zwar in Form der Mohntorte.

Das Rezept geht von 14 Stück im Hinblick auf die Zutaten aus und die Mohntorte braucht zwar im Backrohr über eine Stunde, ist aber grundsätzlich von der Zubereitung her deutlich schneller durchgeführt als viele andere Tortenvorschläge.

Zutaten für die Mohntorte (14 Stück)

  • 240 g Butter
  • 130 g Staubzucker
  • 9 Eidotter
  • 9 Eiklar
  • 130 g Kristallzucker
  • 1 EL Vanillezucker
  • 215 g gemahlener Mohn
  • 130 g fein geriebene Mandeln
  • 50 g Semmelbrösel
  • geriebene Zitronenschale
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Prise Nelkenpulver
  • zum Ausstreichen: Butter
  • zum Anstauben: Mehl
  • zum Bestreuen: Staubzucker

Zubereitung der Mohntorte

Die handwarme Butter wird mit dem Staubzucker und der Zitronenschale schaumig gerührt, danach werden die Eidotter nach und nach untergearbeitet. Der Mohn wird mit den Mandeln, den Semmelbrösel, sowie Zimt, Nelkenpulver und Backpulver miteinander vermischt. Die Eiklar werden mit dem Kristallzucker, dem Vanillezucker sowie dem Salz zu einem festen Schnee geschlagen.

Dann wird die Buttermischung (man spricht auch vom Butterabtrieb) mit dem Schnee vermengt und das Mohngemisch untergehoben. Eine Tortenform wird mit Butter bestrichen und mit Mehl ausgestaubt. Dann wird die Masse in die Form gefüllt und im vortemperierten Backrohr gebacken. Als Temperatur werden 180 Grad empfohlen, die Backdauer beträgt etwa 60 bis 70 Minuten.

Nach dem Backvorgang lässt man die Torte erkalten und löst sie dann aus der Tortenform und bestreut die fertige Mohntorte mit Staubzucker.

    Ebenfalls interessant:

    • Kirschenkompott
      Kochrezepte: Zutaten und Zubereitung des Kirschenkompott als beliebte Beilage für diverse Süßspeisen.
    • Strudelteig
      Strudelrezepte: Zutaten und Zubereitung vom Strudelteig, den man für verschiedene Strudel selbst herstellen kann.
    • Apfelkompott
      Als Beilage zu süße Speisen wird häufig das Apfelkompott ausgewählt - das Apfelkompott kann man aber auch rasch selbst zubereiten.
    • Sandmasse, schwer
      Zubereitung und die notwendigen Zutaten der schweren Sandmasse für das Herausbacken von Kuchen und Torten.
    • Sandmasse, leicht
      Zutaten und Zubereitung der leichten Sandmasse für die Grundlage von einigen Kuchen und Torten.
    • Krokant
      Kochrezepte: Zutaten und Zubereitung vom Krokant oder Grillage als Creme oder Füllcreme für Torten oder für Parfaits.
    • Biskuitroulade
      Die Biskuitroulade ist eine beliebte Jause und einen Rezeptvorschlag mit Zutatenliste und Beschreibung finden Sie hier.
    • Vanillesauce
      Saucerezepte: Zutaten und Zubereitung der Vanillesauce, beispielsweise für den Topfenstrudel.

    Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

    Zurück zum Hauptthema

    Übersicht Mehlspeisen

    Startseite Hobbys