Sie sind hier: Startseite -> Hobbys -> Kochen -> Mehlspeisen -> Mohnstrudel

Kochrezepte: Mohnstrudel

Beliebter Strudel aus Germteig

Mehlspeisen aus Germteig sind seit jeher sehr beliebt und daran hat sich bis heute nichts geändert. Als Beispiel kann man die allseits geliebten Buchteln erwähnen oder den Klassiker schlechthin - den Mohnstrudel, der in keinem Supermarkt fehlen darf, den man sich aber auch zu Hause selbst zubereiten kann.

Zutaten (Teig)

  • 250g glattes Mehl
  • 75 g Butter
  • 50 g Staubzucker (Puderzucker)
  • 20 g Germ
  • 2 Eidotter
  • Salz
  • 1 dl Milch
  • Zitronenschale

Zutaten (Fülle)

  • 100 g gemahlenen Mohn
  • 40 g Kristallzucker
  • 25 g Butter
  • 40 g Rosinen
  • 1 EL Honig
  • Zimt, Zitronenschale
  • 1 TL Vanillezucker
  • 2 EL Rum
  • 1/4 l Milch

Zubereitung des Mohnstrudels

Milch, Kristallzucker und Vanillezucker, Butter, Honig, Zimt und die Zitronenschale werden aufgekocht, dann werden Mohn und Rosinen hinzugefügt und alles quellend gekocht. Im Anschluss wird der Rum eingerührt und das Ganze kalt gestellt.

Der Germ wird in warmer Milch aufgelöst, mit etwas Mehl verrührt, dann noch etwas Mehl darübergestreut und zugedeckt an einen warmen Ort gebracht, damit der Teig "gehen" kann. Man spricht auch vom Dampfl.

Butter in handwarmer Temperatur wird mit Staubzucker, einer Prise Salz und Zitronenschale schaumig gerührt. Dann werden die Eidotter eingearbeitet und das restliche Mehl zusammen mit dem Dampfl und Butterabtrieb zu einem glatten Teig geschlagen. Daraus wird eine Kugel geformt und zugedeckt an einem warmen Ort nochmals gehen lassen.

Der Teig wird dann auf einer bemehlten Unterlage auf eine Fläche von ungefähr 25 x 25 cm ausgerollt. Die Mohnfülle wird aufgetragen und die Teigenden mit verschlagenem Ei bestrichen. Dann wird der Teig zusammengerollt und die Strudelenden ebenfalls mit dem verschlagenen Ei bestrichen. Der Strudel wird dann auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech mit dem Teigschluss nach unten gelegt und mit Ei bestrichen.

Dann lässt man den Strudel noch 20 Minuten gehen, ehe er für 40 Minuten im vorgeheizten Backrohr gebacken wird. Empfohlen wird eine Backrohrtemperatur von 180 Grad. Nach dem Erkalten wird der Mohnstrudel mit Staubzucker bestreut.

Ebenfalls interessant:

Mehlspeisen

Kochrezepte aus dem Bereich der Mehlspeisen oder auch Süßspeisen von Kuchenrezepte und Tortenrezepte bis zu den Klassikern wie Palatschinken und Schmarrn in jeglicher Form.

Maroniroulade

Kochrezepte: Zutaten und Zubereitung der Maroniroulade als Idee für eine Süßspeise für zwischendurch.

Schokolademousse

Kochrezepte: Zutaten und Zubereitung der Schokolademousse, einer beliebten Süßspeise zum selbst zubereiten.

Punschglasur

Glasurrezepte: Zutaten und Zubereitung der Punschglasur als Glasuridee für Bäckerei oder Torten.

Topfenknödel mit Krokant

Rezeptidee für Topfenknödel mit Krokant und Nougatsauce zum Ausprobieren mit Zutatenliste und Beschreibung.

Grießschmarrn

Kochrezepte: Zutaten und Zubereitung des beliebten Grießschmarrns (Grießschmarren) als Klassiker der Süßspeisen.

Powidlbuchteln

Kochrezepte: Zutaten und die Zubereitung der beliebten Powidlbuchteln aus Germteig als Nascherei für Zwischendurch.

Kaiserschmarren

Kochrezepte: Zutaten und Zubereitung vom beliebten Kaiserschmarren mit leichterer Masse - ein Klassiker der Süßspeisen.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Mehlspeisen

Startseite Hobbys