Sie sind hier: Startseite -> Hobbys -> Kochen -> Mehlspeisen -> Kuchenrezepte -> Kirschenkuchen

Rezept für den Kirschenkuchen

Beliebte Variante des Obstkuchens

Der Kuchen steht für Süßigkeiten und leckere Jause oder auch beim Frühstück, das Obst ist wiederum als gesund interpretiert, doch beides zusammen ist kein Widerspruch. Ganz im Gegenteil: verschiedene Früchte werden sogar gerne und erfolgreich für unterschiedliche Kuchenvarianten eingesetzt und sorgen für einen herrlichen Geschmack.

Sehr gerne wählt man dabei den Kirschenkuchen aus, für den es hier einen Rezeptvorschlag für insgesamt 12 Portionen gibt. Der Kuchen ist mit 45 Minuten recht rasch herausgebacken und damit einer der schnelleren Kuchen im Vergleich zu anderen Möglichkeiten mit längerer Backzeit. Allerdings braucht es bei diesem Kirschenkuchen eine kurze Anbackdauer, die man berücksichtigen muss.

Zutaten für Kirschenkuchen (12 Portionen)

  • 700 g entkernte Kirschen
  • 180 g Kristallzucker
  • 200 g passierter Topfen
  • 180 g Staubzucker (Puderzucker)
  • 8 Eidotter
  • 8 Eiklar
  • 200 g Biskotten, gerieben
  • eine Prise Vanillezucker
  • geriebene Zitronenschale
  • eine Prise Salz

Für den Teig

  • 280 g glattes Mehl
  • 180 g Butter
  • 120 g Staubzucker
  • 2 Eidotter

Zubereitung für den Kirschenkuchen

Für den Teig werden Butter, Mehl, Zucker und Dotter schnell zu einem Teig verknetet. Der Teig wird dann an einem kühlen Platz abgelegt, damit er rasten kann, dann wird er in der Größe der Backform ausgerollt. Die Form wird eingefettet und belegt. Bei 170 Grad Celsius wird das Ganze bei etwa sechs Minuten farblos angebacken.

Dann wird der Teig mit den entkernten Früchten belegt. Der Staubzucker und die Dotter werden schaumig gerührt, topfen, Aromastoffe sowie Salz werden eingearbeitet und die geriebenen Biskotten untergehoben. Unter ständiger Beigabe von Kristallzucker werden die Eiklar zu einem festen Schnee geschlagen und dieser dann auch der Masse untergezogen. Die Kirschen werden dann mit der topfenmasse bestrichen.

Nun wird der fertige Kuchen im vorgeheizten Backrohr goldbraun gebacken. Die Backdauer ist mit 45 Minuten angegeben, die Temperatur sollte 180 Grad Celsius betragen.

Ebenfalls interessant:

Aniskuchen

Eine Kuchenidee ist der Aniskuchen - hier finden Sie den Rezeptvorschlag mit Zutatenliste und Zubereitung

Bischofs-Gugelhupf

Rezeptvorschlag für das Backen eines Bischofs-Gugelhupf als einfaches Rezept für die Jause oder auch das Frühstück.

Bischofsbrot

Rezeptvorschlag für das Bischofsbrot oder auch Englischkuchen bezeichnet - ein Kuchenrezept mit einer etwas längeren Backzeit von 1,5 Stunden.

Eierlikörkuchen

Rezeptvorschlag für den Eierlikörkuchen mit der Zubereitung und den Zutaten für 12 Portionen und einer Backzeit um etwa eine Stunde.

Gugelhupf

Backrezepte: Zutaten und Zubereitung des Gugelhupf, einer klassischen und beliebten Kuchenvariante.

Kakaokuchen

Backrezept für einen Kakaokuchen, der einfach selbst herausgebacken werden kann - mit zwei Mengenangaben.

[aktuelle Seite]

Kirschenkuchen

Rezept für den Kirschenkuchen als eine der zahlreichen Möglichkeiten von Obstkuchen mit der Zubereitung und der Liste der Zutaten für 12 Portionen.

Marillenkuchen

Rezept für den Marillenkuchen mit einer recht kurzen Backzeit von einer dreiviertel Stunde und Zutaten für etwa neun Portionen des beliebten Obstkuchens.

Marmorkuchen

Kuchenrezepte: Zubereitung vom Marmorkuchen, einer beliebten Kuchenart mit dem typischen Marmormuster.

Pfirsichkuchen

Kochrezept für einen Pfirsichkuchen mit den Zutaten und der Zubereitung, ein recht schnell gebackener Kuchen mit der Menge für 6 Portionen.

Rehrücken

Rezept für einen Rehrücken, der beliebten Form bei Kuchen für die Jause und für zwischendurch zum Naschen.

Teekuchen

Kuchenrezepte: Zutaten und Zubereitung vom Teekuchen, ein Kochrezept für etwa 12 Portionen, das einfach durchzuführen ist.

Topfenstollen

Rezept für den Topfenstollen, ein Rezeptvorschlag für eine Kuchenvariante mit der Beschreibung der Zubereitung und den Zutaten für 24 Scheiben.

Zitronenkuchen

Rezept für den Zitronenkuchen mit Schokoladeglasur, ein Rezept für 12 Portionen als Alternative zu den klassischen Kuchenrezepten.

Zwetschkenkuchen

Rezept für einen Zwetschkenkuchen mit einer relativ kurzen Backzeit von einer dreiviertel Stunde und Zutaten für etwa neun Portionen des beliebten Obstkuchens.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Themenliste:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Kuchenrezepte

Startseite Hobbys