Sie sind hier: Startseite -> Hobbys -> Kochen -> Mehlspeisen -> Kakaokuchen

Kakaokuchen backen

Einfaches Rezept für beliebten Kuchen

Der Kakao ist ein beliebtes Getränk bei den Kindern und er ist auch häufig eine gerne verwendete Zutat für Kuchen und Guglhupf. Er kann aber auch namensgebend sein und im Mittelpunkt stehen wie beim Kakaokuchen. Nachstehend ein einfaches Rezept für die Herstellung, wobei zwei verschiedene Mengenangaben zu finden sind.

Backrezept für Kakaokuchen

Zutaten (einfache Masse/eineinhalbfache Masse)

  • 12 dag Butter (18 dag)
  • 15 dag Staubzucker/Puderzucker (22,5 dag)
  • 2 Eier (3 Eier)
  • 1/4 l Milch (3/8 l)
  • 25 dag Mehl (37,5 dag)
  • 1 Pck. Backpulver (1 1/2 Pck)
  • 1 Pck. Vanillezucker  (1 1/2 Pck)
  • 3 dag Kakao (4,5 dag)

Zubereitung Schritt für Schritt

Butter, Zucker, Eier und Vanillezucker vermengen, dann das Mehl, vermischt mit dem Backpulver hinzufügen, mit der Milch einrühren und zuletzt den Kakao dazumischen.

Den Kuchen in einer mit Butter und Brösel vorbereiteten Backform bei etwa 200° für ungefähr eine Stunde in den Ofen stellen.

Tipp: wenn man die eineinhalbfache Masse ausprobieren möchte, sollte man statt der 1,5 Packungen für Backpulver und Vanillezucker zwei Packungen verwenden. Das ist zwar abweichend vom Rezept, aber dadurch wird der Kuchen zum einen noch flaumiger, zum anderen braucht man sich nicht überlegen, was man mit der anderen Hälfte anstellen soll, die bei den Zutaten übrigbleiben würde.

Artikel-Infos

Kuchenrezepte Kakaokuchen zubereitenArtikel-Thema:
Kakaokuchen backen
letztes Datum:
29. 12. 2019

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Weitere Artikel zum Thema

Zurück zu Startseite / Kapitelseiten