Sie sind hier: Startseite -> Hobbys -> Mehlspeisen -> Apfelkompott

Rezept für ein Apfelkompott

Apfelkompott auf Basis von einem knappen Kilo Äpfel

Zu den verschiedensten Süßspeisen wird gerne ein Apfelkompott als Beilage angeboten und ebenso gerne auch angenommen. Der Apfel ist das beliebteste Obst und auch bei den süßen Beilagen wird er gerne verarbeitet. Es ist aber eine Geschmacksfrage, ob man lieber das Apfelkompott oder doch das noch liebere Apfelmus essen möchte. Beides gibt es auch fix fertig im Supermarkt zu kaufen.

Das Rezept für das Apfelkompott ist die Möglichkeit, sich das Kompott selbst zuzubereiten. Dabei braucht man wenige Zutaten und nur drei Arbeitsschritte, um das gleiche Ergebnis zu erzielen. Allerdings kennt man hier die Zutaten und hat ein ganz anderes Geschmackserlebnis, weshalb viele lieber diese süße Beilage selbst kochen und zu Mehlspeisen essen oder Freunden anbieten.

Zutaten des Apfelkompotts

Zubereitung Schritt für Schritt

  1. Die Äpfel werden in Spalten geschnitten und mit Zitronensaft beträufelt.
  2. Zitronensaft wird dann mit Wasser, Kristallzucker, der Zitronenschale und der Zimtrinde sowie der Gewürznelke für einige Minuten verkocht, dann werden die Apfelstücke eingelegt und zart wallend kernig gegart, wobei man ein Garzeit von etwa drei Minuten annehmen kann.
  3. Dann lässt man sie erkalten und entfernt Zitronenschale, Zimtrinde und Gewürznelken.

Lesen Sie auch

Eine erste Idee bei süßen Beilagen ist immer das Kompott, bei dem verschiedene Obstsorten im Mittelpunkt stehen können. Birnen, Marillen oder Pfirsiche sind dabei sehr beliebt, auch die Zwetschken (Pflaumen) werden oft ausgewählt.

Es gibt wohl verschiedene Arten von Mus als Beilage, aber die meisten Menschen kennen vor allem das Apfelmus, das aber dafür umso beliebter und häufiger ausgewählt wird, wenn es um eine süße Beilage geht.

Auch ein Thema ist die Sauce, die jetzt keine Beilage an sich ist, aber viele lieben es, ihre Palatschinken oder auch Eis sowie andere süße Speisen mit einer Sauce zu ergänzen, wodurch der Geschmack nochmals aufgebessert werden kann.

Neben dem Apfelmus und verschiedenen Varianten an Kompott gibt es noch einige andere Ideen, die von Feigen bis zum Hollerkoch reichen können.

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Rezeüt für ApfelkompottArtikel-Thema: Rezept für ein Apfelkompott

Beschreibung: Einfaches 🎂 Rezept für das Apfelkompott auf Basis von ✅ 900 Gramm Äpfel, das mit drei Schritten selbst zubereitet werden kann.

letzte Bearbeitung war am: 11. 09. 2021

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung