Sie sind hier: Startseite -> Sport -> Motorsport -> Rallye -> Rallye-ABC

Rallye-ABC mit Begriffe aus dem Rallyesport

Vom Co-Piloten bis zum Recce-Auto

Der Rallyesport unterscheidet sich von anderen Motorsportserien deutlich, denn es gibt keine Rennstrecke wie in der Formel 1 oder beim Motorradrennen und auch kein Oval wie bei vielen US-Rennen des Motorsports. Daher gibt es auch zahlreiche Begriffe rund um den Rallyesport, die in der Form in keiner anderen Motorsportart bekannt oder brauchbar sind. Nachstehend finden Sie die gespeicherten Artikel rund um den Rallyesport mit seinen Umschreibungen in alphabetischer Reihenfolge. Diese Informationen sind auch über die Buchstabennavigation abrufbar.

Begriffe aus dem Rallyesport

A B C D E F G I J K M N P R S T Z

A

  • Argentinien
    Die Argentinien-Rallye ist eine traditionelle Rallye-Strecke im Rahmen der Weltmeisterschaft mit großen Höhenunterschieden.
  • Australien
    Die Australien-Rallye feierte ihre Premiere bei der Rallye-Weltmeisterschaft im Jahr 1989 und ist seither meist im Rennkalender.

B

  • Bulgarien
    Die Bulgarien-Rallye war 2010 erstmals Teil der Rallye-Weltmeisterschaft und damit der höchsten Rallye-Rennserie.

C

  • Co-Pilot / Co-Pilotin
    Der Co-Pilot oder die Co-Pilotin hat bei einer Rallye im Gegensatz zu anderen Motorsportserien eine große Rolle inne.

D

  • Deutschland
    Die Deutschland-Rallye gibt es schon länger, wird aber erst seit 2002 im Rahmen der Rallye-WM gefahren.

E

  • Etappen
    Die Etappen bei der Rallye werden auch Wertungsprüfungen genannt und sind die Grundlage für die Ergebnisliste.

F

  • Finnland
    Die Finnland-Rallye, besser bekannt als 1000-Seen-Rallye, ist eine sehr beliebte Rallye-Strecke bei der Weltmeisterschaft.
  • Frankreich
    Die Frankreich-Rallye ist seit der Saison 2010 in der Rallye-Weltmeisterschaft die neue Ausgabe nach der Korsika-Rallye.

G

  • Griechenland
    Die Akropolis-Rallye in Griechenland ist eine traditionelle Rallye-Strecke im Rahmen der Weltmeisterschaft.
  • Großbritannien
    Die Rallye von Großbritannien wird im Rahmen der Rallye-Weltmeisterschaft in Wales gefahren.

I

  • Irland
    Ddie Irland-Rallye ist auch eine Rallye, die für die Rallye-Weltmeisterschaft ausgewählt wurde, aber nicht regelmäßig gefahren wird.
  • Italien
    Die Italien-Rallye wird auf Sardinien gefahren und war bereits bei der ersten Rallye-WM 1973 auf dem Rennkalender zu finden.

J

  • Japan
    Überblick über die Japan-Rallye auf der nordöstlichen Insel Hokkaido im Rahmen der Rallye-Weltmeisterschaft.
  • Jordanien
    Die Jordanien-Rallye feierte im Rahmen der Rallye-Weltmeisterschaft 2008 ihre Premiere und erweiterte das Streckenangebot.

K

  • Katalonien
    Die Katalonien-Rallye findet in der Nähe von Barcelona statt und ist seit 1991 eine Rallye im Rahmen der Rallye-WM.
  • Korsika
    Die Korsika-Rallye wurde mit Beginn der Rallye-Weltmeisterschaft 1973 als WM-Lauf eingeführt.

M

  • Mexiko
    Die Mexiko-Rallye feierte ihre Premiere im Rahmen der Rallye-WM im Jahr 2004 und ist seither häufig im Rennkalender zu finden.
  • Monte Carlo
    Die Rallye von Monte Carlo ist eine der traditionellsten der Rallyeszene und wird seit 1911 gefahren und natürlich auch in der Rallye-WM.

N

  • Neuseeland
    Die Neuseeland-Rallye ist eine der Rallye-Rennstrecken, die schon sehr lange im Rahmen der Weltmeisterschaft gefahren wird.
  • Norwegen
    Die Norwegen-Rallye ist eine sogenannte Winter-Rallye, bei der als Grundauflage Schnee in den Etappen zu bewältigen ist.

P

  • Polen
    Die Polen-Rallye ist eine Rallye-Rennstrecke, die im Jahr 2009 die Premiere im Rahmen der Rallye-WM feiern konnte.
  • Portugal
    Die Portugal-Rallye wird seit 1973 gefahren und nach Rennen bei Porto wird vor allem auf Schotter in der Algarve gefahren.
  • Power Stage
    Die Power Stage ist die letzte Etappe beim WM-Lauf im Rahmen der Rallye-Weltmeisterschaft und bringt zusätzliche Punkte.

R

  • Rallye-WM-Strecken
    Überblick über die Rallye-Strecken im Rahmen der Rallye-Weltmeisterschaft von Skandinavien über Monte Carlo bis Südamerika.
  • Recce
    Recce ist die Beobachtung oder Begutachtung der Rallyestrecke durch das Fahrerteam vor der eigentlichen Rallye.
  • Recce-Auto
    Das Recce-Auto ist ein fast standardisierter Straßenwagen für die Besichtigung der Rallye-Strecke vor dem Rennen.

S

  • Schweden
    Die Schweden-Rallye ist eine WM-Strecke im Rahmen der Rallye-WM, die auf Schnee zu Beginn des Jahres gefahren wird.
  • Start-Zeremonie
    Die Start-Zeremonie ist die Eröffnungsfeier bei einem WM-Lauf der Rallye-Weltmeisterschaft mit Teamvorstellung.
  • Startreihenfolge
    Die Startreihenfolge bei einer Rallye wie einer Rallye im Rahmen der Weltmeisterschaft ist klar geregelt.

T

  • Türkei
    Die Türkei-Rallye oder auch Anatolien-Rallye feierte 2003 ihre Premiere in der Rallye-Weltmeisterschaft.

Z

  • Zypern
    Die Zypern-Rallye wird schon seit 2000 im Rahmen der Rallye-Weltmeisterschaft ausgetragen und gefahren.

    Ebenfalls interessant:

    • Rallye-ABC
      Das Rallye-ABC enthält Begriffe aus dem Rallyesport und seine Beschreibungen wie Recce oder Co-Pilot sowie Power Stage.
    • Rallye Dakar
      Die Rallye Dakar hieß ursprünglich Paris - Dakar und wurde nach Terrorwarnungen 2008 abgesagt und wird seit 2009 in Südamerika als wohl berühmteste Rallye gefahren.
    • WM-Kalender Rallyesport
      Rallye-Weltmeisterschaft 2019 mit dem Rennkalender aller 14 Strecken von Monte Carlo bis zu der Rallye in Australien als Abschluss der Weltmeisterschaft.
    • Rallye-Weltmeister
      Die bisherigen Weltmeister in der Rallye-Weltmeisterschaft und Fakten zum WM-Stand in der Rallye-WM der aktuellen Saison.

    Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

    Zurück zum Hauptthema

    Übersicht Rallye

    Startseite Sport