Sie sind hier: Startseite -> Sport -> Motorsport -> Rallye

Rallye Weltmeisterschaft

Action pur!

Der Rallyesport ist nicht zufälligerweise sehr populär. Die Nähe zu den Boliden, die mit Höchstgeschwindigkeit durch verwinkelte Straßen rasen, hat die Motorsportfans schon immer begeistert. Da es im Gegensatz zu rundenbasierenden Rennsportarten bei der Rallye immer andere Kurse, Situationen und Bedingungen gibt, lässt sich oft die Entwicklung eines Rennens nicht vorhersagen.

Aber mit dem Franzosen Sebastien Loeb kam ein Experte in den Rallyesport, der die Szene beherrscht, wie noch keiner vor ihm. Er gewinnt in Serie WM-Läufe und feierte damit logischerweise auch serienweise den WM-Titel, auch wenn die Konkurrenz vor allem aus Finnland sehr stark ist.

Der Rallyesport ist stets in Bewegung und kein in sich geschlossenes System. Das merkten auch die Veranstalter, als die Wirtschaftskrise 2008 und 2009 um sich griff und WM-Läufe aus finanziellen Gründen gekürzt werden mussten. Statt bisher 16 WM-Läufe wurden teilweise nur noch 12 Stück bestritten, aktuell hat sich die Zahl auf 13 erhöht, ist aber nicht wieder zur alten Dimension zurückgekehrt.

Neben der Rallye-WM ist auch die Rallye Dakar (früher Paris - Dakar) ein global beobachtetes Spektakel, das über viele tausende Kilometer geführt wird und eine Mischung aus modernem Motorsport und Abenteuerlust darstellt.

Wenn Dir der Artikel gefallen oder geholfen hat, teile ihn mit Freunden:

Kommentar schreiben




Spamschutz: bitte folgendes Wort in das nächste Feld eingeben: nospam

Bisherige Kommentare (0)

Seiten: