Sie sind hier: Startseite -> Computer / Internet -> Computerlexikon -> Abfragen

Abfragen in der Programmierung

Status klären und durch Befehle darauf reagieren

Die Grundlage der Programmierung von Webseiten und Software sind Parameter, die als Variablen bezeichnet werden. Sie zeigen den aktuellen Status von bestimmten Werten, zum Beispiel, welcher Vorname aktuell bei einer Adressanwendung gespeichert ist. Mit diesen Variablen kann man Abfragen starten, sodass man je nach Antwort verschieden darauf reagieren kann. Diese Abfragen sind die Steuerungsmechanismen jeder Programmierung - das gilt auch für eine Programmierung von Heizanlagen, die abfragen, wie warm es ist und entsprechend mehr oder weniger Energie zuführen.

Grundlage sind die Werte (Variablen)

Eine Variable kann jeder x-beliebige Wert sein, vom Vornamen über eine Zahl bis zu einem langen Text, je nach Situation, Anwendung und Programmteil. Man braucht Werte, um sich die Frage stellen zu können, welche Werte vorliegen. Gibt es keine Werte, kann man auch das durch die Abfrage erheben und entsprechend darauf reagieren.

Abfragen innerhalb von Skripte und Programme

Gibt es die Werte, dann kann man mit Abfragen die Steuerung vornehmen. Ein einfaches Beispiel zum besseren Verständnis wäre eine Webseite, bei der jemand ein Kontaktformular ausgefüllt hat und nun abgefragt wird, ob wirklich jedes Feld Informationen enthält. Dies dies nicht der Fall, dann wird eine Fehlermeldung mit der nochmaligen Darstellung des Formulars angeboten. Hat der Besucher aber das Formular richtig ausgefüllt, dann werden die Informationen ausgewertet und meist wird per E-Mail der gesamte Datenbestand weitergeschickt. Auch das Speichern in einer Datenbank wäre möglich.

Abfragen gibt es wie in diesem Beispiel als Reaktion auf eine Aktion von Besucherinnen und Besucher im Internet oder auch auf eine Aktion innerhalb eines Programms am Computer - zum Beispiel beim Aufruf einer Funktion in einer Textverarbeitung. Klickt man auf die Funktion der Fettschrift, dann bekommt dies das Programm mit und reagiert mit der entsprechenden Darstellung des Textes.

Abfragen mit Datenbanken

Erweitert werden die Möglichkeiten durch Abfragen von Datenbanken. Das können lokale Anwendungen sein, bei denen zum Beispiel ein Adressbuch durchsucht wird, das sind aber häufig auch Anwendungen im Internet, bei denen Daten abgefragt werden. Als Beispiel könnte man einen Online-Shop nennen, bei dem je nach Klick des Besuchers andere Produktdaten herausgesucht werden. Will er Sportartikel, dann bekommt er diese auch zu sehen.

Die Programmierung setzt die Darstellung um und sorgt dafür, dass Funktionen zu den gewünschten Ergebnissen führen. Aber die Grundlage sind Informationen, welche Funktionen überhaupt gefragt sind. Dies wird durch die Kombination von Variablen und Abfragen erreicht.

Kommentar schreiben




Spamschutz: bitte folgendes Wort in das nächste Feld eingeben: nospam

Bisherige Kommentare (0)

Seiten: