Sie sind hier: Startseite -> Auto / Verkehr -> Bergstraßen -> Bergstraßen Niederösterreich -> Semmering

Bergstraßen: Semmering

Semmering: Pass der Ersatzstraße

Semmering ist sowohl ein beliebter Kurort, fast so etwas wie der Hausberg der Wienerinnen und Wiener im Sommer für das Wandern und im Winter für das Skifahren am Zauberberg als auch eine Straßenverbindung, die von Niederösterreich und Gloggnitz in die Steiermark und nach Mürzzuschlag führt.

Bis 2004 war der Semmering eine Passstraße, ohne der ein Überqueren nicht möglich war. Seit 2004 gibt es die Semmering-Schnellstraße, die die alte Passhöhe zur Alternative hat werden lassen. Daher gilt die B 306 als Semmering-Ersatzstraße. Der Semmering selbst ist maximal sechs Prozent steil und führt auf eine Höhe von 984 Meter. Die Fahrt mit dem Wohnwagen ist daher möglich.

Semmering: Fakten der Bergstraße

Bergstraße Semmering in Niederösterreich und SteiermarkHöhe: 984 Meter
Verbindung: Gloggnitz (Niederösterreich) - Mürzzuschlag (Steiermark)
Maximale Steigung: 6 %
Wohnwagen: ja
Wintersperre: nein
Maut: nein

Bedeutung der Bergstraße

Die alte Passstraße ist für Ausflugsziele interessant, wenn man sich im Semmeringgebiet wandernd aufhalten möchte. Der Straßenverkehr selbst orientiert sich natürlich an der Schnellstraße, um von Niederösterreich im Norden in die Steiermark im Süden rasch fahren zu können. Die Wertigkeiten haben sich daher auch stark für den Tourismus in der Region verändert. War es früher viel zu laut, so ist es jetzt an der Passstraße fast schon zu ruhig geworden.

Ausflugsziele gibt es trotzdem genug, aber das gilt nur für jene, die wirklich hier einen Ausflug durchführen möchten. Wer auf der Durchreise ist, interessiert sich für die Passhöhe nicht mehr so wie früher.

Aktuelle Straßenlage

Die Verkehrsclubs ÖAMTC und ARBÖ informieren aktuell über die Straßenlage und es gibt zudem Hinweise bei schwierigen Fahrverhältnisse. Dazu gehören auch Baustellen auf den Autobahnen und Bergstraße, Sperren der Bergstraßen im Winter und weitere Informationen, die die geplante Fahrt beeinträchtigen können.

ARBÖ
ÖAMTC

Ebenfalls interessant:

Bergstraßen im Bundesland Niederösterreich

Annaberg

Der Annaberg ist eine Bergstraße auf der Verbindung von Traisen nach Mariazell im südwestlichen Niederösterreich, um die Steiermark erreichen zu können.

Auf dem Hals

Die Bergstraße "Auf dem Hals" bei Berndorf in Niederösterreich verbindet Berndorf mit Pernitz und dem Piestingtal inklusive vieler Ausflugsziele.

Feistritzsattel

Der Feistritzsattel ist eine Bergstraße im Süden Niederösterreichs und verbindet westlich vom Wechsel Niederösterreich mit der Steiermark in Nord-Süd-Verbindung.

Gerichtsberg

Der Gerichtsberg ist die Verbindung von Hainfeld im Westen mit Kaumberg im Osten in Niederösterreich und im Winter manchmal ein Problem für die LKW´s.

Gscheid

Das Gscheid ist eine Bergstraße beim Göller im südwestlichen Niederösterreich, die die Verbindung ins Mariazellerland ermöglicht.

Hochstrass

Hochstraß ist ein Anstieg auf der A21 in Niederösterreich und obwohl nur im Hügelland anzutreffen, ist es die steilste Strecke aller Autobahnen in Österreich - LKW-Schneeprobleme

Josefsberg

Der Josefsberg stellt zusammen mit dem Annaberg die bekannte Verbindung von St. Pölten oder Traisen nach Mariazell dar.

Ochsattel

Der Ochsattel ist eine Bergstraße zwischen der Kalten Kuchl und St. Aegyd oder Hohenberg im südlichen Niederösterreich bei den Gutensteiner Alpen.

Preiner Gscheid

Das Preiner Gscheid ist eine Straßenverbindung und Bergstraße südlich der Raxalpe im äußersten Süden Niederösterreichs als Verbindung zum Mariazeller Gebiet.

Rohrer Sattel

Der Rohrer Sattel ist eine Bergstraße in Niederösterreich, die Rohr im Gebirge und Gutenstein im Einzugsgebiet der Gutensteiner Alpen verbindet.

[aktuelle Seite]

Semmering

Bergstraßen: der Semmering verbindet auf der Semmering-Ersatzstraße Gloggnitz (NÖ) mit Mürzzuschlag (Steiermark).

Wastl am Wald

Bergstraßen: Wastl am Wald ist eine Bergverbindung von Annaberg und Scheibbs in Niederösterreich im Ötschergebiet.

Wechselpass

Bergstraßen: der Wechselpass ist die Straßenverbindung von Aspang Markt in Niederösterreich nach Pinggau in der Steiermark.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Themenliste:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Bergstraßen Niederösterreich

Startseite Auto