Sie sind hier: Startseite -> Hobbys -> Kochen -> Waffelrezepte -> Parmesanwaffeln

Waffel Rezept Parmesanwaffeln mit Knoblauch

Parmesan als Waffelidee

Parmesan kennt man als Zutat bei italienischen Gerichten, aber nicht nur dort. Man kann ihn aber auch als Herzstück von Waffelrezepte zum Einsatz bringen und hat hier auch den Vorteil, dass verschiedenste Auflagen möglich sind. Nachstehend ein Waffelrezept für Parmesanwaffeln mit Knoblauchcreme.

Dieser Waffelvorschlag ist etwas zeitaufwendiger, man muss mit ungefähr 55 Minuten rechnen, bis die Waffeln zubereitet sind und serviert werden können.

Waffel Rezept Parmesanwaffeln mit Knoblauchcreme

Zutaten für Parmesanwaffeln

  • 100 g Butter
  • 4 Eigelb
  • 200 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1/4 l Milch
  • 8 EL geriebener Parmesan
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 TL getrockneter Oregano
  • 4 Eiweiß

Für die Knoblauchcreme

  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 TL Salz
  • 250 g Crème fraiche
  • Saft einer halben Zitrone
  • 2 EL Obstessig
  • etwas Pfeffer
  • einige Tropfen Worcestersauce
  • 4 EL Schnittlauchröllchen

Zubereitung Schritt für Schritt

Die Butter und die Eigelbe werden cremig gerührt, das Mehl wird mit dem Backpulver vermischt und abwechselnd mit der Milch hinzugefügt und gut verrührt.

Dann folgen Parmesan, Salz und Oregano, die unter den Teig gezogen werden.

Die Eiweiße werden steif geschlagen und vorsichtig unter den Teig gehoben.

Das Waffeleisen wird aufgeheizt und die Waffeln goldgelb ausgebacken.

Für die Creme wird der Knoblauch mit etwas Salz zerrieben.

Die Crème fraiche wird mit Zitronensaft, Essig und Knoblauch schaumig aufgeschlagen.

Mit Salz, Pfeffer und Worcestersauce wird abgeschmeckt und der Schnittlauch eingearbeitet.

Dann werden die Waffeln mit der Knoblauchcreme serviert.

Die Zutaten reichen für etwa 7 Waffeln.

Parmesan ist in der Küche häufiger im Einsatz, nicht nur bei den Nudelgerichten, speziell bei den Spaghetti und mit diesem Waffelrezept hat man eine weitere Möglichkeit gefunden, wie man pikante Waffeln zubereiten kann. Spontan wird man sich diese Parmesanwaffeln wohl nicht überlegen, weil man doch etwas mehr Zeit für die Zubereitung braucht, aber dafür ist das Ergebnis besonders interessant und eine gute Variante zu den zahlreichen anderen Waffelrezepten mit ihren Geschmacksrichtungen.

Ebenfalls interessant:

Schinkenwaffeln mit Brokkoli

Schinkenwaffeln mit Brokkoli und Mandelbutter ist eine weitere Idee für pikante Waffeln, die mit dem Waffeleisen zubereitet werden können.

Käsewaffeln Dilltopfen

Käsewaffeln mit Dilltopfen ist eine weitere Idee für die Zubereitung von pikanten Waffeln, bei denen der Käse eine wesentliche Rolle spielt.

Mürbe Waffeln Eierlikör

Mürbe Waffeln mit Eierlikör ist eine weitere Variante süßer Waffeln mit Zufügen von Alkohol, in dem Fall des namensgebenden Eierlikörs.

Schokoladewaffeln Mandeln

Schokoladewaffeln sind einer der Klassiker unter den süßen Waffeln, die man leicht mit dem Waffeleisen zubereiten kann.

Kräuterbutter Joghurt Waffeln

Kräuterbutter-Joghurt-Waffeln sind ebenfalls pikante Waffeln, die man selbst mit dem Waffeleisen zubereiten kann.

Currywaffeln

Waffelrezept für scharfe Currywaffeln als typische Vertreter der pikanten Waffelrezepte mit schneller Zubereitungszeit - mit Beschreibung und allen Zutaten.

Butterwaffeln Kirschen Schokosauce

Butterwaffeln mit Kirschen und Schokosauce ist ein Waffelrezept für süße Waffeln, aber mit dem Waffeleisen auch sehr einfach zuzubereiten.

Käsewaffeln Apfeltopfen

Käsewaffeln mit Apfeltopfen ist eine pikante Kreation für Waffeln mit dem Waffeleisen, bei der wieder der Käse, in diesem Fall Gouda, eine wesentliche Rolle spielt.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Waffelrezepte

Startseite Hobbys