Sie sind hier: Startseite -> Freizeit/Urlaub -> Museen in Österreich -> Steyrermühl: Papiermachermuseum

Papiermachermuseum Steyrermühl

Geschichte der Papiererzeugung

Steyrermühl ist eine Gemeinde im Bundesland Oberösterreich, die sich nahe bei Laakirchen, östlich von Vöcklabruck und direkt an der Westautobahn befindet. Im Rahmen des Veranstaltungszentrums Alte Fabrik oder ALFA wird neben Räumen für Veranstaltungen auch das Papiermachermuseum angeboten.

Papiermachermuseum: Geschichte des Museums

Von 1868 bis 1988 wurde in der Fabrik Papier und Zellstoff hergestellt und aus der alten Fabrik wurde ein umfangreiches Veranstaltungszentrum geschaffen, das mehrere Museen und auch Räume für private Veranstaltungen oder für Firmenfeiern und Hochzeiten bereitstellen kann. Hier wurde 1997 das Papiermachermuseum Steyrermühl als eines jener Museen gegründet, das seit seinem Bestehen bereits sehr viele Menschen fasziniert und angelockt hatte.

Im Papiermachermuseum wird die Geschichte der Papiererzeugung nacherzählt und durch ausgestellte Maschinen kann man sich einen Eindruck darüber verschaffen, wie das Papier früher geschaffen wurde. Dabei gibt es eine Kombination aus der Geschichte der Region und der Traun und der Produktion sowie deren Bedeutung für die Wirtschaft in der Umgebung. Aber auch die Veränderung der Materialien, der Techniken und natürlich auch der Arbeitsbedingungen wird präsentiert.

Heute verwendet man Papier wie damals, aber die Herstellung ist eine ganz andere. Das Museum zeigt den Weg von damals bis zur Gegenwart, vor allem der Vergleich der Technik erstaunt.

Papiermachermuseum: Angebot an Ausstellungen

Das Papiermachermuseum Steyrermühl bietet verschiedene Papierwelten, geht auf die moderne Papierproduktion ein und bietet auch viele spielerische Zugänge zum Thema für Kinder. Das Handschöpfen kann ausprobiert werden, Kinderbeschriftungen sind möglich und es gibt auch Workshops zum Thema Papier und Papiererzeugung. Damit gibt es eine Dauerausstellung einerseits und fast schon abenteuerlich wirkende Programmpunkte andererseits für die ganze Familie.

Zusätzlich gibt es in der alten Fabrik oder im ALFA weitere Museen wie jenes der Feuerwehr oder der Druckerei, sodass man noch mehr Mehrwert mitnehmen kann, wenn man sich für einen Ausflug nach Steyrermühl entscheidet.

Papiermachermuseum: Öffnungszeiten und weitere Infos

Titel: Österreichisches Papiermachermuseum Steyrermühl
Adresse: A-4662 Steyrermühl, Museumsplatz 1
Geöffnet von Anfang April bis Ende Oktober
Öffnungszeiten: Di - So 10.00 bis 16.00 Uhr
Nach Voranmeldung sind auch Führungen ganzjährig möglich

Weitere Informationen zum Museum, den Öffnungszeiten sowie verschiedener Angebote wie Workshops finden Sie unter nachstehender Internetadresse.

https://papierwelten.co.at/wp/?page_id=41

Lesen Sie auch

Bei den Museen im Bundesland Oberösterreich gibt es eine große Bandbreite. Man kann ein Schnapsmuseum besuchen oder man wählt einen Ort, der medial auch sehr präsent ist, nämlich die Ars Electronica in der Landeshauptstadt Linz. Doch die Themen reichen noch weiter von der Feuerwehr bis zu Musikinstrumente.

Museen im Bezirk Freistadt

Museen im Bezirk Linz und Linz-Land

Einiges wird in und rund um Linz angeboten und das reicht über die Ars Electronica hinaus. In der Landesgalerie gibt es verschiedene Ausstellungen, es gibt das Anton-Bruckner-Museum und das Römermuseum und vieles mehr.

Museen im Bezirk Vöcklabruck

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Papiermachermuseum SteyrermühlArtikel-Thema: Papiermachermuseum Steyrermühl

Beschreibung: Das 🎨 Österreichische Papiermachermuseum in Steyrermühl zeigt die Geschichte der ✅ Papierzeugung in Österreich.

letzte Bearbeitung war am: 11. 09. 2021

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung