Sie sind hier: Startseite -> Sport -> Radrennen A-Z -> Österreich-Radrundfahrt -> Rundfahrt 2011 -> 3. Etappe

3. Etappe der Österreich-Radrundfahrt 2011

Jubiläum der Felbertauernstraße

50 Jahre ist die Felbertauernstraße geworden, die Salzburg und Osttirol verbindet und daher hieß die 3. Etappe der Österreich Radrundfahrt 2011 auch Felbertauernstraßen-Etappe, um das Jubiläum zu feiern. Für die Radprofis gab es aber auf der Fahrt von Kitzbühel über 173,9 Kilometer nach Prägarten wenig zu feiern.

Schon nach dem Start wartete mit dem Pass Thurn die erste Bergwertung der 3. Kategorie, der sich der Felbertauern, eine Bergwertung der 1. Kategorie mit 1.632 Meter Seehöhe, anschloss. Hier waren Steigungen bis zu 12 Prozent zu überwinden. Das Fahrerfeld fuhr dann bergab hinein in das Leisachtal, ehe mit der Pustertaler Höhenstraße das schwerste Hindernis des Tages wartete. Es ging hinauf auf 1.421 Meter Seehöhe, wieder eine Bergwertung der 1. Kategorie und teilweise stieg die Straße bis auf 15 Prozent an.

Nach der Abfahrt wurde das Ziel in Prägarten am Großvenediger in Osttirol anvisiert. Es gab keine Bergankunft, aber das Streckenprofil stieg ständig an, sodass der Zielort auf 1.315 Meter lag. Matrei, das 15 Kilometer davor erreicht worden war, lag 400 Meter tiefer, sodass neben den Bergwertungen selbst dieses Finale zu Attacken einlud.

13 Mann hatten sich aus dem Feld gelöst und einer von ihnen, der Schweizer Wyss, wehrte sich bis zum letzten Kilometer gegenüber dem kleinen Feld der Favoriten. Thomas Rohregger attackierte am Schlussstück, kam aber nicht weg und es kam zum Massensprint der etwa 30 Fahrer, den Jens Keukelere aus Belgien gewann.

3. Etappe Österreich Radrundfahrt

Ergebnis 3. Etappe Österreich-Radrundfahrt 2011

1. Jens Keukelere (Belgien) 4:17:08
2. Daryl Impey (Südafrika) +0:00
3. Jonas Aen Jörgensen (Dänemark) +0:00
4. Greg van Avermaet (Belgien) +0:00
5. Maruo Santambrogio (Italien) +0:00
6. Daniele Ratto (Italien) +0:00
7. Geoffroy Lequatre (Frankreich) +0:00
8. Dimitri Kotsontschuk (Russland) +0:00
9. Thierry Hupond (Frankreich) +0:00
10. Thomas Rohregger (Österreich) +0:00

 

Gesamtwertung Österreich-Radrundfahrt 2011 (nach 3 von 8 Etappen)

1. Fredrik Kessiakoff (Schweden) 11:23:47
2. Mauro Santambrogio (Italien) +1:18
3. Leopold Koenig (Tschechien) +1:25
4. Carlos Sastre (Spanien) +1:32
5. Thomas Rohregger (Österreich) +1:44
6. Moris Possoni (Italien) +2:11
7. Christopher Butler (USA) +2:23
8. Petr Ignatenko (Russland) +2:37
9. Alessandro Bisolti (Italien) +2:49
10. Denis Menchov (Russland) +3:09

Wenn Dir der Artikel gefallen oder geholfen hat, teile ihn mit Freunden:

Kommentar schreiben




Spamschutz: bitte folgendes Wort in das nächste Feld eingeben: nospam

Bisherige Kommentare (0)

Seiten: