Sie sind hier: Startseite -> Wetter / Klima -> Wetterberichte Österreich -> Wetterberichte 2011 -> Wetter Dezember 2011 -> Neuschnee (Dez 11)

Der ersehnte Neuschnee erreicht Österreich

Der Winter kommt nun doch

Fast schon arbeitslos waren die Wetterexperten in den letzten Wochen, so stabil hatte sich in Mitteleuropa die Wetterlage dargestellt. Rekord-Trockenheit gab es auch in Österreich und auf den Bergen war perfektes Wanderwetter vorzufinden, während in den Tälern der Nebel vorherrschte. Dieses Wetter mit grünen Almen und herrlichem Sonnenschein endet nun aber und das Wetter stellt sich deutlich um.

Schon am Montag erreicht eine Kaltfront das Bundesgebiet, die von Nordwest hereinzieht und stürmischen Wind bringt. Die Schneefallgrenze befindet sich am Morgen noch auf 1.500 Meter Seehöhe, wird aber im Laufe des Tages auf auf 600 Meter sinken, wobei das vor allem für die Regionen vom Bodensee bis zum Salzkammergut gilt. Im Osten ist es zu Mittag noch sehr mild mit bis zu 10 Grad Celsius, ansonsten erreichen die Tageshöchstwerte nur noch Werte um die 2 Grad. Es gibt Regen in den Tälern, Schneefall auf den Bergen, aber auch sonnige Auflockerungen am Nachmittag.

Der Niederschlag wird am Dienstag häufiger, vor allem nördlich der Alpen. Nur im Osten und Süden kann es trocken bleiben, die Sonne zeigt sich hier aber auch nur selten. Die Temperatur liegt bei 0 bis 7 Grad je nach Sonne, wobei es stürmischen Wind geben wird und die Schneefallgrenze sinkt teilweise bis auf 300 Meter herab.

Die nächste Front erreicht Österreich am Mittwoch, aber es ist eine Warmfront, die die Temperaturen steigen lässt und es zeigt sich die Sonne. Doch dies nur bis zu den Mittagsstunden, dann kommen die nächsten Schnee- und Regenschauer. Trocken könnte wiederum der Süden bleiben. Die Temperaturen erreichen je nach Wolken, Sonne und Niederschlag 1 bis 8 Grad.

Am Donnerstag pendelt sich die Schneefallgrenze bei 1.000 Meter ein. Es gibt Werte von 2 bis 9 Grad und wieder einige trockene Phasen im Osten sowie Sonne im Süden. In Westösterreich sind weitere Schneefälle zu erwarten. Das gleiche Wetter ist für den Freitag zu erwarten, sodass in dieser Woche nach langem Warten in den Regionen von Vorarlberg bis Salzburg durchaus ein halber Meter bis Meter Neuschnee auf Höhen ab 1.000 Meter möglich sein könnte.

 

[Infoplattform Wissenswertes / 4. Dezember 2011]

Siehe auch
Wetterberichte 2011

Ebenfalls interessant:

[aktuelle Seite]

Neuschnee (Dez 11)

Bericht über den ersehnten Neuschnee, der nach der langen Trockenheit in Westösterreich Einzug hält.

Unbeständig + Schnee (Dez 11)

Das unbeständige Wetter im Dezember 2011 mit Schneefall, Regenschauer, aber auch Föhn.

Weihnachtswetter (Dez 11)

Wetter in der Weihnachtswoche 2011, das Schneefall bringt, aber kurz vor dem Heiligen Abend auch Tauwetter.

Sonne und Niederschläge (Dez 11)

Das unbeständige Wetter zum Jahresende 2011 mit Sonne auf den Bergen mit nachfolgenden Wolken und Niederschlägen.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Themenliste:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Wetter Dezember 2011

Startseite Wetter