Sie sind hier: Startseite -> Geografie -> Naturpark -> Naturparks in der Steiermark

Naturparks in der Steiermark

Von der Eisenwurzen bis zum Weinland

Das Bundesland Steiermark ist rein von der Landschaft her kaum zu beschreiben. Im Süden wähnt man sich am Mittelmeer, weil das Klima sich entsprechend gestaltet, im Norden geht man klettern oder bergwandern und auch dazwischen gibt es Flachland und Bergland - teilweise sogar in enger Kombination. Damit stehen die verschiedensten Lebensräume für Tiere und Pflanzen zur Verfügung und natürlich auch Erholungsräume für die Menschen.

Naturparks in der Steiermark

Naturparks in der SteiermarkMit dem Konzept des Naturparks verbindet man den Erhalt solcher Räume für die nächsten Generationen, die auch in der Natur Entspannung finden wollen und können sollen, aber es gilt auch, die Lebensräume für die Tierwelt und Pflanzenwelt zu bewahren. Diese Räume gestalten sich durchaus sehr unterschiedlich.

Im Norden gibt es mit der Eisenwurzen einen Gebirgszug, der auch bis Oberösterreich und Niederösterreich reicht und samt Hochschwab stehen sehr große Räume zur Verfügung, um sich beim Wandern zu entspannen oder auch mehr über die verschiedenen Landschaftsstrukturen zu lernen.

Im Süden hat man mit dem Naturpark Südsteiermark ein Areal, in dem der Weinbau eine große Rolle spielt. Aber selbst dort gibt es einige Hügel und völlig unterschiedliche Kulturlandschaften, die eine Entdeckung lohnend machen. Und zwischen diesen beiden Naturparks gibt es noch einige andere wie in der Oststeiermark, bei den Seetaler Alpen oder im Oberen Mürztal. Allesamt sind Einrichtungen, die die Kombination aus sanften Tourismus und Erhalt der Landschaft bieten. Themenwege werden angeboten, es gibt Aussichtstürme, Informationszentren und vor allem viele schöne Landschaften, an denen man sich noch lange erfreuen wird können.

Übersicht der Unterseiten

Almenland Naturpark

Der Naturpark Almenland befindet sich nördlich von Graz in der Steiermark und umfasst viele Gemeinden und ein zusammenhängendes Almweidegebiet.

Mürzer Oberland Naturpark

Naturpark Mürzer Oberland: der Naturpark Mürzer Oberland im Norden der Steiermark mit seinen Bergen und Almen nahe Niederösterreich.

Pöllauer Tal Naturpark

Der Naturpark Pöllauer Tal befindet sich in der Oststeiermark und schützt die Hügellandschaft der Region als Lebensraum und auch als Erholungsgebiet.

Sölktäler Naturpark

Der Naturpark Sölktaler befindet sich südlich des Ennstales in der Steiermark und umfasst das Kleine Sölktal sowie das Große Sölktal mitten in den Niederen Tauern.

Steirische Eisenwurzen Naturpark

Der Naturpark Steirische Eisenwurzen befindet sich im Norden der Steiermark und bietet unter anderem die bekannt steilen Flanken und besonderen Landschaften.

Südsteiermark Naturpark

Der Naturpark Südsteiermark umfasst ein großes Areal mit dem zentralen Thema Weinbau sowie einer vielfältigen Kulturlandschaft als Erholungsraum.

Zirbitzkogel - Grebenzen Naturpark

Der Naturpark Zirbitzkogel - Grebenzen befindet sich im Süden der Steiermark bei den Seetaler Alpen, nahe der Landesgrenze zum Bundesland Kärnten.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Themenliste:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Naturpark

Startseite Geografie