Sie sind hier: Startseite -> Wirtschaft -> Mustervorlagen -> Abwesenheit: Weiterleitung

Abwesenheitsnotiz mit Weiterleitung

E-Mail wird automatisch weitergegeben

Abwesenheitsnotiz mit WeiterleitungDer Vorteil von großen Unternehmen gegenüber Einzelunternehmen besteht darin, dass man eine Vertretung für die Kommunikation mit Kundinnen und Kunden anbieten kann, wenn man selbst nicht greifbar ist. Diese Information wird auch in die Abwesenheitsnotiz eingebaut, vor allem dann, wenn die E-Mails automatisch weitergeleitet werden, denn das müssen die Menschen wissen.

Damit bekommen die Absender der E-Mail sofort die Information, dass die angeschriebene Kontaktperson zwar nicht erreichbar ist, aber es eine Vertretung gibt, der die E-Mail übermittelt wurde. Man weiß also, dass sie bearbeitet wird und nicht liegen bleibt und kann sich je nach aktueller Situation danach richten. Meist gibt es auch die Daten wie E-Mail-Adresse, Name und/oder Telefonnummer.

Nachstehend finden Sie eine Mustervorlage für eine Abwesenheitsnotiz (out of office), in der mitgeteilt wird, dass man a) nicht da ist und b) die E-Mail automatisch weitergeleitet wird. Außerdem wird in diesem Beispiel auch mit Kontaktdaten gearbeitet.

 

Abwesenheitsnotiz und Hinweis auf Vertretung

Sehr geehrte Damen und Herren!

vielen Dank für Ihre E-Mail. Ich bin leider erst wieder ab 4. Februar 20xx im Büro, doch wurde Ihre E-Mail automatisch an meine Vertretung, Frau Anna Mustermann, weitergeleitet. Sie können Frau Mustermann gerne auch direkt kontaktieren, sie ist unter der Telefonnummer ... bzw. unter der E-Mail-Adresse ... erreichbar.

Nach meiner Rückkehr werde ich mich natürlich umgehend um Ihre Anfrage kümmern und mich bei Ihnen melden, um mögliche offene Fragen zu klären.

Mit besten Grüßen

Kommentar schreiben




Spamschutz: bitte folgendes Wort in das nächste Feld eingeben: nospam

Bisherige Kommentare (0)

Seiten: