Sie sind hier: Startseite -> Freizeit/Urlaub -> Museen in Österreich -> Neukirchen: Stehrerhof

Freilichtmuseum Stehrerhof bei Neukirchen

Geschichte und Leben der Bauern

Neukirchen an der Vöckla ist eine Gemeinde im Bundesland Oberösterreich bei Vöcklabruck und bietet mit dem Stehrerhof eine Möglichkeit eines mehrfachen Museums. Ausgangspunkt ist der Stehrerhof selbst, der einen Zeitsprung anbietet, um das Leben der Bäuerinnen und Bauern in früherer Zeit kennenlernen zu können.

Freilichtmuseum Stehrerhof: Geschichte des Museums

Der Stehrerhof ist ein alter Hausruckbauernhof, der 1978 als Museum eröffnet wurde. Er ist auch Ausgangspunkt weiterer Angebote mit Ausstellungen, um das Leben der Menschen auch abseits der reinen Landwirtschaft vorzustellen. Das Freilichtmuseum selbst wurde original ausgestaltet und zeigt das Leben der Bauern im 19. Jahrhundert mit den typischen Räumlichkeiten, die damals genutzt wurden. Das betrifft die Hoarstube ebenso wie das Dörrhäusl, den Troadkasten oder die Göpelhütte.

Der Stehrerhof ist vieles in einem. Er ist Veranstaltungsort etwa für saisonale Märkte wie zu Advent oder in der Osterzeit, er ist ein Freilichtmuseum und bietet einen Blick zurück, wie die Landwirtschaft früher funktioniert hat und er ist auch mit Zusatzangeboten nutzbar, nämlich mit zwei weiteren Museen.

Außerdem kann man auch eine Wanderung oder einen anderen Ausflug mit dem Besuch verknüpfen und hat so viele Möglichkeiten für einen abwechslungsreichen Tag am Wochenende.

Freilichtmuseum Stehrerhof: Angebot an Ausstellungen

Neben dem Freilichtmuseum Stehrerhof als Dauerausstellung und Dokumentation des Lebens im 19. Jahrhundert gibt es noch zwei weitere Angebote mit dem 1985 eröffneten Dreschmaschinenmuseum in einer eigenen abseits gelegenen Halle und auch das Handwerkerhaus ist einen Besuch wert, das 1993 eröffnet wurde. Es präsentiert an die 70 verschiedenen Handwerkerberufe mit der Gerätschaft, die früher verwendet wurden.

In Kombination gibt es damit drei Dauerausstellungen über das frühere Leben in Landwirtschaft und Handwerk, um einen Einblick über die Zeit und die Menschen gewinnen zu können. Die Ausstellungen werden von April bis Oktober angeboten.

Freilichtmuseum Stehrerhof: Öffnungszeiten und weitere Infos

Titel: Dreschmaschinenmuseum (Freilichtmuseum) Stehrerhof
Adresse: A-4872 Neukirchen an der Vöckla
Geöffnet von Anfang April bis Ende Oktober
Öffnungszeiten: täglich von 10.00 bis 17.00 Uhr
Führungen sind nach Anmeldung für Gruppen bis 30 Personen möglich

Weitere Informationen zum Museum und die Öffnungszeiten sowie die weiteren Angebote an Ausstellungen finden Sie unter nachstehender Internetadresse.

https://www.stehrerhof.at/

Lesen Sie auch

Bei den Museen im Bundesland Oberösterreich gibt es eine große Bandbreite. Man kann ein Schnapsmuseum besuchen oder man wählt einen Ort, der medial auch sehr präsent ist, nämlich die Ars Electronica in der Landeshauptstadt Linz. Doch die Themen reichen noch weiter von der Feuerwehr bis zu Musikinstrumente.

Museen im Bezirk Freistadt

Museen im Bezirk Linz und Linz-Land

Einiges wird in und rund um Linz angeboten und das reicht über die Ars Electronica hinaus. In der Landesgalerie gibt es verschiedene Ausstellungen, es gibt das Anton-Bruckner-Museum und das Römermuseum und vieles mehr.

Museen im Bezirk Vöcklabruck

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Freilichtmuseum Stehrerhof Neukirchen/VöcklaArtikel-Thema: Freilichtmuseum Stehrerhof bei Neukirchen

Beschreibung: Das 🎨 Freilichtmuseum Stehrerhof bei Neukirchen/Vöckla ist ein ✅ Bauernmuseum mit altem Hof und nachempfundenen Bauernleben.

letzte Bearbeitung war am: 11. 09. 2021

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung