Sie sind hier: Startseite -> Freizeit / Events -> Museen in Österreich -> Museen in Vorarlberg -> Hittisau: Alpsennerei

Alpsennereimuseum Hittiau

Käseherstellung der letzten 300 Jahre

Hittisau im Norden des Bundeslandes Vorarlberg ist die alpenreichsten Gemeinde Österreichs und dieses Thema ist daher nicht ganz zufällig auch der Mittelpunkt des Alpsennereimuseums, das im Haus des Kindergartens eingerichtet wurde. Wer Lust hat, die Verarbeitung von Käse und Milch und ihre Technik in den letzten 300 Jahren zu erleben, hat in diesem Museum die Gelegenheit dazu.

Alpsennereimuseum Hittisau: Geschichte des Museums

Alpsennereimuseum HittisauDie Bezeichnung als alpenreichste Gemeinde Österreichs kommt nicht von ungefähr, denn rund um Hittisau finden sich an die 120 Alpen (oder auch Almen). Die Arbeit dieses Wirtschaftszweiges mit der Verarbeitung von Milch und der Herstellung von Käse wurde zum Thema des Museums, das im Jahr 1980 gegründet wurde.

Im Fokus steht dabei eine funktionsfähige Alpsennereiküche im historischen Stile mit den Geräten, die man in den letzten 300 Jahren für die Arbeit mit Milch und Käse auch wirklich verwendet hatte. Dazu muss man wissen, dass vor über 300 Jahren die Viehwirtschaft und die Milchwirtschaft für die Region des Bregenzerwaldes nicht nur wichtig wurde, sondern zur bestimmenden Lebensgrundlage. Davor war das Getreide das große Thema, aber Wetter und Klima haben starke Veränderungen in der Landwirtschaft ausgelöst.

Damit ist die Käseherstellung nicht einfach eine weitere Möglichkeit, sondern war für die Menschen von grundsätzlicher Bedeutung für einen Verbleib in der Region. Bei Vorarlberg denken viele an Skifahren, Bodensee oder viele Wanderwege - Käse ist nicht die erste Idee, war aber für die Leute ebenso wichtig wie die Milch selbst.

Angebot an Ausstellungen

Das Museum hat keine wechselnden Ausstellungen, sondern agiert mit einer Dauerausstellung und der eingerichteten Alpsennereiküche. Damit kann man sich ein wenig hineinfühlen in die Arbeit früherer Jahrzehnte und Jahrhunderte und erlebt auch die Techniken, die mit der heutigen Moderne kaum mehr zu vergleichen sind. In Führungen wird das Wissen noch weiter vertieft und es gibt auch Filmvorführungen über die Entwicklung.

Alpsennereimuseum: Öffnungszeiten und weitere Infos

Titel: Alpsennereimuseum Hittisau
Adresse: 6952 Hittisau, Platz 187
Führung jeden Mittwoch um 10.00 Uhr, Anmeldung am Dienstag
Bei Voranmeldung sind auch andere Termine möglich

Informationen über das Museum mit seiner Ausstellung sowie den Öffnungszeiten finden Sie unter nachstehender Internetadresse der Gemeinde Hittisau.

http://www.hittisau.at/kultur-und-sehenswertes/sennereimuseum

Ebenfalls interessant:

Museen in Vorarlberg / Bezirk Bregenz

Bad Gastein: Gasteiner Museum

Das Gasteiner Museum in Bad Gastein erzählt die Geschichte des Heilbades Bad Gastein, aber auch von Brauchtum und dem Gasteinertal.

Bregenz: Vorarlberg Museum

Das Vorarlberg Museum ist das Vorarlberger Landesmuseum in Bregenz mit der Geschichte des Bundeslandes und Ausstellungen.

[aktuelle Seite]

Hittisau: Alpsennerei

Das Alpsennereimuseum Hittisau zeigt die Käseherstellung der letzten Jahrhunderte durch eine völlig intakte Sennerei in Hittisau, Vorarlberg.

Schröcken: Alpmuseum Tannberg

Das Alpmuseum uf m Tannberg ist ein Heimatmuseum in Vorarlberg bei Schröcken, das die alten Traditionen und die Landschaftsarbeiten dokumentiert.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Museen in Vorarlberg

Startseite Freizeit