Sie sind hier: Startseite -> Freizeit/Urlaub -> Museen in Österreich -> Linz: Ars Electronica Center

Ars Electronica Center Linz

Museum zu Mensch und Umwelt

Die Ars Electronica ist seit Jahren und eigentlich schon Jahrzehnten als futuristisches Festival bekannt und das Ars Electronica Center baut darauf auf. Das bedeutet, dass man einen Ort betritt, bei dem es um Forschung, Experimente und Entdeckungen geht. Der Mensch ist dabei ein wesentliches Thema und ein Zugang zu vielen Fragestellungen und Kunstformen, die Umwelt hat aber ebenfalls seinen Platz im Angebot des Museums.

Ars Electronica Center: Geschichte des Museums

Ursprünglich wurde das Museum im Jahr 1996 gegründet, es erfuhr aber eine deutliche Erweiterung im Jahr 2009 und wurde neu eröffnet. Es bietet nun noch mehr Platz und Möglichkeiten für die Präsentation der verschiedenen gedanklichen Richtungen, Kunstformen und auch Forschungswege und zeigt, dass das Thema keinen linearen Verlauf hat, sondern unterschiedliche Strömungen existieren.

Die verschiedenen Möglichkeiten, Prozesse und Einflüsse zu betrachten und darüber nachzudenken, sind ein zentrales Element des Festivals und werden im Ars Electronica Center ebenfalls gelebt. Die verschiedenen Ansätze werden gebündelt und entsprechend präsentiert, wobei es dazu eine ständige Ausstellung gibt und weitere Räume mit Labors zur Verfügung stehen.

So ist es möglich, Schwerpunkte zu setzen, aber auch spezielle Themen mit Leben zu füllen und die Besucherinnen und Besucher einzuladen, sich mit den Fragestellungen auseinanderzusetzen. Dabei ist das Wechselspiel von Mensch und Technik eine der zentralen Komponenten.

Ars Electronica Center: Angebot an Ausstellungen

Sowohl ständige Ausstellungen wie auch vorübergehende Informationsangebote orientieren sich an der Frage, wie der Mensch lebt und welche Entwicklung er nimmt bzw. auch, wie der Mensch die Umwelt beeinflusst und daraus folgend, wie es in der Zukunft aussehen könnte.

Die Ausstellungen bieten daher einen sehr weiten Bogen von Kunstformen bis zur Weltraumforschung, von der Natur und ihren Besonderheiten über die Naturforschung bis zu futuristischen Bildern vom Menschen oder seinem alltäglichen Bewegungsfeld. Dazu gibt es Animationen und viele andere technische Ausdrucksformen.

Ars Electronica Center: Öffnungszeiten und weitere Infos

Titel: Ars Electronica Center Linz
Adresse: 4040 Linz, Ars-Electronica-Straße 1
Öffnungszeiten: Di - Fr 09.00 bis 17.00, Sa, So, Feiertag 10.00 bis 18.00 Uhr

Weitere Informationen über das Museum und seine Ausstellungen sowie die Öffnungszeiten finden Sie unter der nachstehenden Internetadresse.

https://ars.electronica.art/center/de/

Lesen Sie auch

Bei den Museen im Bundesland Oberösterreich gibt es eine große Bandbreite. Man kann ein Schnapsmuseum besuchen oder man wählt einen Ort, der medial auch sehr präsent ist, nämlich die Ars Electronica in der Landeshauptstadt Linz. Doch die Themen reichen noch weiter von der Feuerwehr bis zu Musikinstrumente.

Museen im Bezirk Freistadt

Museen im Bezirk Linz und Linz-Land

Einiges wird in und rund um Linz angeboten und das reicht über die Ars Electronica hinaus. In der Landesgalerie gibt es verschiedene Ausstellungen, es gibt das Anton-Bruckner-Museum und das Römermuseum und vieles mehr.

Museen im Bezirk Vöcklabruck

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Ars Electronica Center LinzArtikel-Thema: Ars Electronica Center Linz

Beschreibung: Das 🎨 Ars Electronica Center in Linz ist ein Museum mit Ausstellungen und ✅ Labors zum Thema Mensch und Umwelt samt Zukunftsfragen.

letzte Bearbeitung war am: 09. 09. 2021

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung