Sie sind hier: Startseite -> Lifestyle -> Modelexikon -> Modelabels -> Wrangler

Wrangler und die Jeans

Alles begann mit den Cowboys

C. C. Hudson gründete im Jahr 1904 in North Carolina die Hudson Overall Company, die er schon bald, nämlich 1919 in Blue Bell Company umbenannte. Dieses Unternehmen spezialisierte sich auf die Herstellung von Arbeitslatzhosen, die aus Denim gefertigt wurden. Denim ist ein strapazierfähiger Baumwollstoff, der sehr angenehm zu tragen ist. Tatsächlich galt Denim als Begriff, für den heute Jeans geläufig ist.

Blue Bell und die Wrangler-Jeans

Ein Problem der Hosen und Overalls war das Faktum, dass beim Waschen die Kleidungsstücke an Größe verloren haben und eingegangen sind. 1936 konnte ein Verfahren entwickelt werden, das dies vermieden hatte und somit war der Erfolgslauf nicht mehr aufzuhalten. 1943 erwarb die Blue Bell Company den Markennamen Wrangler und 1947 entstand die erste echte "Wrangler".

Hintergrund war, dass Hudson einen Western-Schneider engagierte, der verschiedene Modelle entwarf, die von echten Rodeoreitern getragen wurden. Die "13 MWZ Men´s Zipper Fly" war somit die erste Wrangler und der eigentliche Anfang der Erfolgsgeschichte dieser Marke, wobei der Erfolg vorerst auf Cowboys und Rodeo-Reiter beschränkt blieb.

In den 1960er-Jahren bekam die Jeans starken Auftrieb. Die Hose wurde nicht mehr nur von Cowboys getragen, sie war auch zum Kleidungsstück für die Freizeit, für Abenteuerreisen, Wanderungen und Ausflüge geworden und hat den europäischen Kontinent erreicht. Noch stärker wurde der Trend in den 1970er-Jahren, als es unter den Jugendlichen "cool" wurde, eine Jeans bei jeder Gelegenheit zu tragen. Wrangler war eine jener Marken, die von dieser Entwicklung besonders stark profitierte und entwickelte sich in dieser Zeit zu einer global erfolgreichen Marke.

Fusion von Blue Bell

Entscheidend für den Erfolg von Wrangler war auch die Fusion von Blue Bell Company und VF Corporation. Während Blue Bell für die Zusammenführung aus Nostalgie, Cowboys und modernem Zeitgeist steht , steht VF Corporation für weitere Topmarken wie Jan Sport oder Lee.

Heute ist Wrangler die Topmarke der VF Corporation, die zusammen mit den anderen Modemarken wie Lee, Jan Sport, The North Face oder Vassanette zum globalen Modelabel wurde.

Ebenfalls interessant:

Welche Modelabel gibt es?

Alberta Ferretti

Das Modelabel Alberta Ferretti mit seiner Geschichte seit der Gründung im Jahr 1974 als bekanntes Modehaus.

Calvin Klein

Modelabel und Modedesigner Calvin Klein mit dem Erfolg der Unisex-Mode und weiteren Erfolgen zur globalen Marke.

Chanel

Das Modelabel Chanel, das von Coco Chanel 1910 gegründet wurde und zum größten Luxusunternehmen wurde.

Diane von Fürstenberg

Das Modelabel Diane von Fürstenberg mit den Karrierestationen der Gründerin sowie ihre Arbeiten samt Wickelkleid und Andy Warhol.

Diesel

Das Modelabel Diesel wurde durch die Jeans weltberühmt und steht für junge und dynamische Mode und Modeartikel.

Dolce & Gabbana

Das Modelabel Dolce & Gabbana besteht aus Domenico Dolce und Stefano Gabbana und steht für strenge Schnitte und feine Stoffe.

Dsquared2

Das Modelabel Dsquared2, hinter dem die kanadischen Zwillinge Dan und Dean Caten stehen, ist bekannt für lässige Mode und Humor.

Fiorucci

Das Modelabel Fiorucci steht samt dessen Gründer Elio Fiorucci für das Erlebnisshopping und die billige Casual Wear.

Gucci

Das Modelabel Gucci zählt zu den großen Nobelmarken in der Modewelt und bietet Mode und Accessoires sowie weitere Produkte.

Helmut Lang

Das Modelabel Helmut Lang wurde Ende der 1970er-Jahre gegründet und zeichnet sich durch Minimalismus in der Mode aus.

Hermes

Das Modelabel Hermes begann mit Sattlerprodukte seine Erfolgsgeschichte und wurde zu einem global wirkenden Modeunternehmen.

Hugo Boss

Das Modelabel Hugo Boss zählt zu den globalen Modemarken und setzt jedes Jahr über eine Millarde Euro um.

Issey Miyake

Das Modelabel Issey Miyake mit seinen ungewöhnlichen Kleiderdesigns und Mode, die an Skulpturen erinnert.

Karl Lagerfeld

Karl Lagerfeld und sein Modelabel sowie die Erfolgsgeschichte mit Claudia Schiffer sowie die Tatsache, dass er mit vielen Ideen und Aktionen die Modewelt prägte.

Lacoste

Das Modelabel Lacoste ist bekannt durch sein Krokodil-Logo und die Sportmode, aber auch andere Modeideen.

Marc Jacobs

Das Modelabel Marc Jacobs wurde in den 90er-Jahren gegründet und steht im Ruf, sehr angenehm zu tragende Mode zu schaffen.

Michael Kors

Das Modelabel Michael Kors wurde vom gleichnamigen US-Modedesigner in den 1980er-Jahren gegründet und ist bekannt für seine Casual Ware mit dem sportlich-lässigen Look.

Missoni

Das Modelabel Missoni ist ein italienisches Familienunternehmen und steht für sehr bequem zu tragende Mode.

[aktuelle Seite]

Wrangler

Die Modemarke Wrangler stellte ursprünglich Jeans für Cowboys her und ist heute eine globale Modemarke, die aber weiterhin vor allem mit den Jeansmodellen verbunden wird.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Themenliste:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Modelabels

Startseite Lifestyle