Sie sind hier: Startseite -> Modelexikon -> Modelabels

Modelabels in der Welt von Mode und Fashion

Bekannte Modedesigner

Ein erheblicher Teil der Modewelt ist durch die Modelabels entstanden, hinter denen die nicht minder bekannten Modedesigner stehen. Die Modelabels sind Unternehmen, die zum Teil zu weltweiten Marken geworden sind und aus den unterschiedlichsten Bereichen Bekleidung anbieten, sei es für die Freizeitgestaltung und die nächsten Veranstaltungen oder für die Geschäftskleidung, sei es für den Strand oder für das nächste Konzert. Die Bedeutung der Modelabels zeigt sich durch die mediale Aufmerksamkeit, wenn ein Haus eine neue Kollektion präsentiert und der Laufsteg viele Leute anlockt.

Modelabels und ihre Bedeutung

Modelexikon ModelabelsDabei ist die Mode nicht alles, denn vom Erfolg am Laufsteg ausgehend gibt es diese Unternehmen auch bei den Accessoires und vor allem bei Parfums und ähnlichen Produkten, mit denen sie zum Teil sogar erfolgreicher sind als mit der Basisarbeit in der Modewelt.

Angefangen hat alles mit der Modekreation selbst. Modedesigner haben einerseits Ideen gehabt, wie sie ihre eigenen Linien auf den Markt bringen können und andererseits braucht jeder Mensch irgendetwas zum Anziehen und so ist der Markt nicht irgendeiner, sondern ein richtiger großer mit enormer Nachfrage. Einige der heute so bekannten Modehäuser entstanden in einer Zeit, als sich in Europa alle vom Zweiten Weltkrieg endlich erholt haben und die Wirtschaft durchgestartet war.

Damit war auch mehr Geld vorhanden, um neue Kleidungsstücke zu erwerben und so wurden die Modehäuser groß und ihre Marken zu berühmte Modelabel. Aber das mit der Kleidung funktioniert nicht immer, weil irgendwann hat jeder einen Schrank voll Kleidungsstücke und die Motivation, sich noch mehr zu kaufen, ist überschaubar. Daher haben die Designer andere Bereiche gefunden, mit denen sogar mehr Geld zu verdienen ist. Das kann eine bestimmte Baseballkappe sein, häufiger sind es Produktlinien von Parfums, oft mit bekannten Stars beworben, oder es können auch Taschen, Gürtel und andere Accessoires sein, die man immer wieder brauchen kann.

Die Umsätze sind dadurch noch deutlich gestiegen, aber im 21. Jahrhundert hat sich gezeigt, dass die goldenen Zeiten nicht mehr für alle vorhanden sind. Manche haben Umsatzeinbrüche, andere werden aufgekauft, aber große Umsatzzahlen sind weiterhin möglich.

Modelexikon: Modelabels

Alberta Ferretti

Das Modelabel Alberta Ferretti mit seiner Geschichte seit der Gründung im Jahr 1974 als bekanntes Modehaus.

Calvin Klein

Modelabel und Modedesigner Calvin Klein mit dem Erfolg der Unisex-Mode und weiteren Erfolgen zur globalen Marke.

Chanel

Das Modelabel Chanel, das von Coco Chanel 1910 gegründet wurde und zum größten Luxusunternehmen wurde.

Diane von Fürstenberg

Das Modelabel Diane von Fürstenberg mit den Karrierestationen der Gründerin sowie ihre Arbeiten samt Wickelkleid und Andy Warhol.

Diesel

Das Modelabel Diesel wurde durch die Jeans weltberühmt und steht für junge und dynamische Mode und Modeartikel.

Dolce & Gabbana

Das Modelabel Dolce & Gabbana besteht aus Domenico Dolce und Stefano Gabbana und steht für strenge Schnitte und feine Stoffe.

Dsquared2

Das Modelabel Dsquared2, hinter dem die kanadischen Zwillinge Dan und Dean Caten stehen, ist bekannt für lässige Mode und Humor.

Fiorucci

Das Modelabel Fiorucci steht samt dessen Gründer Elio Fiorucci für das Erlebnisshopping und die billige Casual Wear.

Gucci

Das Modelabel Gucci zählt zu den großen Nobelmarken in der Modewelt und bietet Mode und Accessoires sowie weitere Produkte.

Helmut Lang

Das Modelabel Helmut Lang wurde Ende der 1970er-Jahre gegründet und zeichnet sich durch Minimalismus in der Mode aus.

Hermes

Das Modelabel Hermes begann mit Sattlerprodukte seine Erfolgsgeschichte und wurde zu einem global wirkenden Modeunternehmen.

Hugo Boss

Das Modelabel Hugo Boss zählt zu den globalen Modemarken und setzt jedes Jahr über eine Millarde Euro um.

Issey Miyake

Das Modelabel Issey Miyake mit seinen ungewöhnlichen Kleiderdesigns und Mode, die an Skulpturen erinnert.

Karl Lagerfeld

Karl Lagerfeld und sein Modelabel sowie die Erfolgsgeschichte mit Claudia Schiffer sowie die Tatsache, dass er mit vielen Ideen und Aktionen die Modewelt prägte.

Lacoste

Das Modelabel Lacoste ist bekannt durch sein Krokodil-Logo und die Sportmode, aber auch andere Modeideen.

Marc Jacobs

Das Modelabel Marc Jacobs wurde in den 90er-Jahren gegründet und steht im Ruf, sehr angenehm zu tragende Mode zu schaffen.

Michael Kors

Das Modelabel Michael Kors wurde vom gleichnamigen US-Modedesigner in den 1980er-Jahren gegründet und ist bekannt für seine Casual Ware mit dem sportlich-lässigen Look.

Missoni

Das Modelabel Missoni ist ein italienisches Familienunternehmen und steht für sehr bequem zu tragende Mode.

Wrangler

Die Modemarke Wrangler stellte ursprünglich Jeans für Cowboys her und ist heute eine globale Modemarke, die aber weiterhin vor allem mit den Jeansmodellen verbunden wird.

Ebenfalls interessant:

Accessoires

Accessoires ist ein zusammenfassender Begriff für Ergänzungen der Mode von der Handtasche bis zu Hut und Gürtel.

Anzug / Anzugformen

Der Anzug gilt als feine Geschäftskleidung wie der Herrenanzug oder auch der Hosenanzug für Damen.

Bademode

Die Bademode bietet jedes Jahr für den Sommerurlaub und für den Badeausflug die entsprechende Bekleidung vom Bikini bis zur Badehose.

Blusen in der Modewelt

Die Bluse ist Teil der Damenbekleidung und der Klassiker für die Dame als Alternative zum Hemd für die Herren mit vielen Optionen von Muster bis zu Schnittvarianten.

Hemden in der Modewelt

Das Herrenhemd ist ein Klassiker in der Oberbekleidung der Jungs und der Herren und bietet viele Optionen von den Musterungen über das Material bis zu den Schnittformen.

Hosen in der Modewelt

Hosen und Überblick über die Hosenarten in der Modewelt sowie neue Bezeichnungen und Trends für Sie und Ihn und Kinder.

Jacken in der Modewelt

Die Jacke ist ein Kleidungsstück für die kalte Jahreszeit und reicht von der Lederjacke bis zur leichten Jeansjacke und vielen anderen Ideen und Konzepten.

Kleider in der Modewelt

Grundlagen zum Kleid als klassisches Kleidungsstück der Frau, das viele Varianten zuläßt und stets neue Kleiderarten hervorbringt.

[aktuelle Seite]

Modelabels

Überblick über die Modelabels und bekannte Marken und Modedesigner weltweit mit ihrer Entwicklung und ihren Schwerpunkten oder Mode, für die sie bekannt wurden.

Modestil

Mit dem Modestil und den Stilarten in der Mode wird eine bestimmte Art von Kleidungsstücken und ihre Beschaffenheit bereits vorbestimmt.

Nachtwäsche

Überblick über die Nachtwäsche und ihre Trends vom klassischen Pyjama und dem Nachthemd bis zu neueren Formen wie dem Shorty.

Pullover (Überblick)

Der Pullover ist ein Kleidungstück das längst zu einem modischen Kleidungsstück wurde, wobei es die verschiedensten Varianten vom dicken bis zum leichten Pullover gibt.

Rock (Überblick)

Der Rock ist eine weitere Möglichkeit der Beinbekleidung für Damen und Mädchen und es gibt ihn in allen Längen, Schnitte und aus verschiedenem Material.

Schnittformen

Mit Schnittformen wie der A-Linie oder der I-Linie wird ein bestimmter Stil in der Modewelt umschrieben, das gilt auch für den U-Boot-Ausschnitt.

Schuhe (Überblick)

Schuhe und Mode: die Arten der Schuhe und die Schuhmode als wesentlicher Teil des Modeangebotes.

Shirt (Überblick)

Das Shirt ist ein wichtiges Kleidungsstück in der Modewelt geworden und lässt sich beliebig kombinieren und gestalten, im Sommer wie auch im Winter.

Top (Überblick)

Das Top ist die ärmellose Alternative als Oberbekleidung zum Shirt für Mädchen und Damen in vielfältiger Art und Weise.

Unterwäsche

Die Unterwäsche ist ein wichtiges Element der Mode ungeachtet der Teile, die man darüber trägt und spielt für das Wohlbefinden eine Hauptrolle.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Themenliste:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Modelexikon