SportWirtschaftComputer & WebWetter & KlimaHobbysTierweltFreizeit & EventsUrlaubPolitikBildungGeografieGesundheitFilm & TVMusikAuto & VerkehrLifestyle
Sie sind hier: Startseite -> Computer & Web -> Online-Marketing -> Pay per Click
0-9A B C D E F G H I JK L M NO P QR S T UV W X YZ

Online-Marketing: Pay per Click

Pay per Click: einfachste Affiliate-Form

Im Rahmen des Affiliate-Marketing gibt es verschiedene Abrechnungsmodelle, wodurch der Affiliate (= Werbepartner) mit seiner Webseite, auf der er Werbung für ein Unternehmen schaltet, Provisionen beziehen und verdienen kann.

Definition Pay per Click

Pay per Lead wird bezahlt, wenn die Besucherinnen und Besucher auf die Werbung klicken und dann einen Newsletter bestellen, an einer Umfrage teilnehmen oder ein Konto eröffnen. Pay per Sale wird bezahlt, wenn die Leute einen tatsächlichen Einkauf tätigen und Pay per Click schließlich wird bezahlt, wenn auf die Werbung geklickt wird.

Damit ist klar, dass Pay per Click jene Form von Vereinbarung ist, die am leichtesten Geld bringen kann, bei der aber logischerweise das wenigste Geld verdient werden kann. Denn für die werbenden Unternehmen ist es zwar gut, wenn neue Besucherinnen und Besucher per Werbung geliefert werden, verkauft hat man deshalb aber noch lange nichts.

Deshalb wird Pay per Click in klassischen Werbenetzwerken sehr selten angeboten. Dort gilt Sale oder Lead als Ziel, nur wenige Werbungen werden mit Pay per Click verrechnet. Anders sieht es bei Google AdSense aus. Dort wird ausschließlich der Klick verrechnet, wobei man immer wieder Probleme mit dem Klickbetrug hat, da es relativ leicht möglich ist, künstlich Klicks zu erzeugen.

Allerdings hat Google - und es gilt für ähnlich agierende Werbesysteme ebenso - längst Maßnahmen ergriffen, um verdächtige Klickraten zu unterbinden. In den meisten Fällen werden dann einfach keine Gelder ausbezahlt. Den Inseraten, die via AdWords die Werbung beauftragen, wird keine Gebühr verrechnet und es herrscht eine Situation, als hätte es die Werbung nicht gegeben.

In der Zwischenzeit ist das Thema Klickbetrug stark reduziert worden und Pay per Click ist weiterhin, vor allem natürlich durch den Marktführer AdSense, ein großes Thema im Online-Marketing.

Siehe auch
Begriffe zum Affiliate-Marketing



bei Twitter teilen bei Facebook teilen Artikel per E-Mail empfehlen

Kommentar schreiben




Spamschutz: bitte folgendes Wort in das nächste Feld eingeben: nospam

Seiten: