Sie sind hier: Startseite -> Lifestyle -> Lifestyle-Begriffe -> Contact Point

Lifestyle-Begriffe: Contact Point

Contact Point: Ansprechpartner

Gerade im geschäftlichen Bereich haben sich viele englische Begriffe etabliert, die die deutschen ersetzt haben und viele dieser Wörter oder Wortgruppen sind in der modernen Gesellschaft auch bis in den privaten Bereich übernommen worden. Ein Beispiel ist dabei die Bezeichnung vom "contact point".

Contact point = Kontaktperson

Ein Contact Point ist dabei ein Ansprechpartner beim Unternehmen X. Bei internationalen Unternehmen wird man die englische Sprache durchaus erwarten können, aber auch innerhalb von deutschsprachigen Unternehmen findet man immer öfter die Bezeichnung vor. Sie ersetzt damit die Kontaktperson oder den Ansprechpartner, wie es teilweise noch heißt, teilweise aber nicht mehr genutzt wird.

Der Grund ist wieder die Lifestyle-Orientierung, weil contact point internationaler, moderner und größer klingt und viele haben Sorge, dass die deutschen Bezeichnungen nicht mehr im Trend liegen und man sich größer präsentieren muss. Im Grunde ist es ohnehin egal, wie man sich ausdrückt, weil gemeint ist das gleiche, aber dennoch fällt auf, dass der Ersatz der lange Jahre benützten deutschen Definitionen voll im Gange ist.

Contact Point ist ein Beispiel für viele ähnliche Bezeichnungen, die bei der Kommunikation von Unternehmen verwendet wird, die heute aber auch im Gespräch von Jugendlichen immer öfter zu hören ist. Denn die Weitergabe solcher Lifestyle-Begriffe geht sehr schnell vor sich und kennt keine Grenze zwischen privat und geschäftlich. Die Weitergabe einer Kontaktperson, zum Beispiel auch für private Angelegenheiten, ist daher auch immer öfter ein Contact Point. Man könnte den Ausdruck und auch die sprachlichen Veränderungen durchaus kritisch sehen, weil man einen Punkt als weniger persönlich ansieht als einen echten Menschen.

Technisch gesehen ist man als Kontaktperson wirklich ein bestimmter Punkt in einem großen Netzwerk. Für jede Aufgabe gibt es bestimmte Kontaktpersonen, mit denen man bei Fragen kommuniziert. Ob es wirklich nötig ist, daraus einen englischen Begriff abzuleiten, ist die Frage.

Ebenfalls interessant:

Catering

Das Catering und die Kombination mit Lifestyle bei Events zum Verwöhnen der Gäste als Dienstleistung der Gastronomie.

Shopping

Das Shopping als Ausdruck des Einkaufsvergnügens und als Säule der Lifestyle-Gesellschaft.

Smartphone

Das Smartphone als ein wesentliches Gerät in der Lifestyle-Gesellschaft mit Funktionen, die Wohlbefinden und Bequemlichkeit darstellen.

Folder

Der Begriff Folder als englische Übersetzung der Faltbroschüre oder Broschüre, der in der Lifestyle-Gegenwart viel öfter genannt wird.

Zumba

Zumba, ein Fitnessprogramm im Sinne von Lifestyle, das Tanz, bekannte Programme und Musik erfolgreich verknüpft.

Tae Bo

Tae Bo, ein Fitnessprogramm, das im Sinne von Lifestyle und Fitness-Bestrebungen viele Menschen begeistert.

Guide

Der Guide als Begriff in der Lifestyle-Gesellschaft, der für Beschreibungen, Hilfetexte und Führer im Urlaub stehen kann.

Gourmet

Der Gourmet als Begriff in der Lifestyle-Welt, der für einen Feinschmecker steht, der aber in der Werbung auch anders verwendet wird.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Lifestyle-Begriffe

Startseite Lifestyle