Sie sind hier: Startseite -> Lifestyle -> Lifestyle-Begriffe -> Catering

Lifestyle-Begriffe: Catering

Catering: Dienstleistung für Speisen und Getränke

Catering ist eine wesentliche Dienstleistung in der Gastronomie geworden, die auch mit dem Begriff Lifestyle in Verbindung gebracht wird und das ist kein Zufall. Sehr viele Veranstaltungen werden durch Catering organisiert, um die Gäste verwöhnen zu können und dabei kann sehr flexibel agiert werden.

Catering und Lifestyle

Und verwöhnen ist ein Ziel vom Lifestyle, um es sich gut gehen zu lassen. Natürlich kann man auch eine Küche betreiben oder Feste und Veranstaltungen in den Gastronomiebetrieben wie Hotels und Gasthäuser anstreben und das wird auch häufig so durchgeführt, doch häufig finden die Events auch in Hallen statt, wo es keine Küche gibt.

Was also tun, um die vielen Besucherinnen und Besucher mit Speisen und Getränke zu versorgen? Die Lösung ist meist das Catering. Ein Dienstleister wird gebucht und kümmert sich um die Speisen und Getränke, häufig ist auch das Personal, sofern benötigt, Teil der Dienstleistung. Und dabei gibt es auch noch den Vorteil, dass sich die Gäste aussuchen können, was sie gerne haben wollen, wann und wie viel. Der große Vorteil besteht auch darin, dass die unterschiedlichsten Möglichkeiten abgerufen werden können. Im Restaurant gibt es normalerweise die fixe Speisekarte, nur für ein gesamt gebuchtes Lokal kann für die Veranstaltung diese geändert werden - zum Beispiel für die Hochzeitsfeier.

Beim Catering kann man hingegen die normalsten Speisen der Hausmannskost genauso bestellen wie auch sehr kreative Lösungen, wie man sie von den Nobelrestaurants her kennt. Abhängig von der Veranstaltung und Zielgruppe sowie der Kostenlage sind somit unterschiedlichste Varianten von Knödel und Schnitzel bis zu kreative Eisdesserts, Fischgerichte und innovativen Salatkreationen möglich - ganz nach Belieben.

Das Catering ist häufig zu sehen, wenn es im Fernsehen Bildberichte über Veranstaltungen gezeigt werden und ist eine feine und gemütliche Möglichkeit für die Eventveranstalter, um die Gäste zufrieden zu stellen und nicht eine eigene Infrastruktur aufbauen zu müssen, was für eine einzelne Veranstaltung sowie nicht wirtschaftlich sein kann. Die Alternative mit einem Hotel als Veranstaltungsort ist natürlich immer auch gegeben, aber manchmal braucht man mehr Räumlichkeiten oder es gibt solche gastronomischen Lokalitäten nicht dort, wo man sie braucht.

Auch darin ist Catering ein Vorteil, weil mobil einsetzbar. Die Zubereitung erfolgt meist an anderer Stelle, nur die Ausgabe wird vor Ort durchgeführt.

    Ebenfalls interessant:

    • Fitness
      Die Fitness als Lifestyle-Begriff und das Bestreben der Menschen sich fit zu halten oder wieder fit zu werden.
    • Beauty
      Der Begriff Beauty als einen der wesentlichen Begriffe des Lifestyle mit Kosmetik, Schönheitsartikel und dem Thema Körperpflege.
    • Features
      Der Begriff Features aus der Computerwelt, der auch im Lifestyle-Gedankengut seinen Platz gefunden hat.
    • Nightlife
      Die Lifestyle-Gesellschaft und der Begriff Nightlife, der für das Nachtleben in der modernen Gesellschaft steht.
    • Outdoor
      Der Begriff Outdoor als Lifestyle-Definition für Außenaktivitäten wie Wandern oder Grill-Party sowie weiterer Freizeitmöglichkeiten.
    • Meeting
      Der Begriff Meeting als Teil der Lifestyle-Sprache, mit dem man eine Besprechung oder das Treffen von Freunden meint.
    • Zappen
      Das Zappen als Begriff der Lifestyle-Gesellschaft, in der das Fernsehen eine große Bedeutung einnimmt.
    • Handy
      Das Handy als wichtiges Gerät in der Lifestyle-Gesellschaft und das Phänomen, dass dies kein englischer Ausdruck ist.

    Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

    Zurück zum Hauptthema

    Übersicht Lifestyle-Begriffe

    Startseite Lifestyle