Sie sind hier: Startseite -> Sport -> Leichtathletik -> Leichtathletik-Hallen-EM -> Veranstaltungsorte

Veranstaltungsorte der Leichtathletik-Hallen-EM

Veranstaltungsorte der Hallen-EM

Die erste offizielle Hallen-EM für die Leichtathletik gab es 1970. Die erste derartige Veranstaltung in der Halle gab es zwar schon seit dem Jahr 1966, aber bis 1970 lautete die Veranstaltung Indoor Games oder Europäische Hallenspiele. Seit 1970 gibt es die Leichtathletik Hallen-EM, wobei diese bis 1990 jährlich stattgefunden hatte. Dann wurde ein zweijähriger Modus eingeführt und ab 2005 findet die Hallen-EM in ungeraden Jahren statt, um keine Überschneidung mit ähnlichen Großereignissen zu riskieren.

Damit geht man den olympischen Sommerspielen aus dem Weg, die bekanntlich in geraden Jahren durchgeführt werden. Da die olympischen Spiele das Höchste für die Athletinnen und Athleten der Leichtathletik sind, kam es vor, dass nur wenige an der Hallen-Europameisterschaft teilnehmen wollten, um sich nicht im Vorfeld zu verletzten.

Durch die Verschiebung auf die ungeraden Jahren ist diese Gefahr gebannt und das Teilnehmerfeld umfangreicher.

Veranstaltungsorte der Leichtathletik-Halleneuropameisterschaft

Leichtathletik Hallen-EM Veranstaltungsorte2021 Torun (Polen)
2019 Glasgow (Schottland)
2017 Belgrad (Serbien)
2015 Prag (Tschechien)
2013 Göteborg (Schweden)
2011 Paris (Frankreich)

2009 Turin (Italien)
2007 Birmingham (Großbritannien)
2005 Madrid (Spanien)
2002 Wien (Österreich)
2000 Gent (Belgien)

1998 Valencia (Spanien)
1996 Stockholm (Schweden)
1994 Paris (Frankreich)
1992 Genua (Italien)
1990 Glasgow (Schottland)

1989 Den Haag (Niederlande)
1988 Budapest (Ungarn)
1987 Liévin (Frankreich)
1986 Madrid (Spanien)
1985 Piräus (Griechenland)
1984 Göteborg (Schweden)
1983 Budapest (Ungarn)
1982 Mailand (Italien)
1981 Grenoble (Frankreich)
1980 Sindelfingen (BRD)

1979 Wien (Österreich)
1978 Mailand (Italien)
1977 San Sebastian (Spanien)
1976 München (BRD)
1975 Katowice (Polen)
1974 Göteborg (Schweden)
1973 Rotterdam (Niederlande)
1972 Grenoble (Frankreich)
1971 Sofia (Bulgarien)
1970 Wien (Österreich)

als Europäische Hallenspiele


1969 Belgrad (Jugoslawien)
1968 Madrid (Spanien)
1967 Prag (CSSR)
1966 Dortmund (Deutschland)

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Ebenfalls interessant:

[aktuelle Seite]
Veranstaltungsorte
Liste der Veranstaltungsorte der Leichtathletik-Halleneuropameisterschaften seit Einführung der EM in der Halle 1970, die in ungeraden Jahren ausgetragen wird.

Vorschau 2019 Glasgow
Programm der Leichtathletik-Halleneuropameisterschaft 2019 in Glasgow, die vom 1. bis zum 3. März durchgeführt wird.

Hallen-EM Bewerbe Frauen
Überblick über die Bewerbe der Frauen bei der Leichtathletik Halleneuropameisterschaft und die Unterschiede zur Freiluftsaison sowie die Entwicklung.

Hallen-EM: Bewerbe Männer
Überblick über die Bewerbe der Männer bei der Leichtathletik Halleneuropameisterschaft und die Unterschiede zur Freiluftsaison.

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Leichtathletik-Hallen-EM

Startseite Sport

Beliebte Artikel