Sie sind hier: Startseite -> Urlaub -> Lehrpfade -> Lehrpfade in Tirol -> Vomp (2 Lehrpfade)

2 Lehrpfade bei Vomp in Tirol

Sehr alte Ahornbäume als Mittelpunkt eines Spazierweges

Vomp befindet sich bei Schwaz im Tiroler Unterinntal und hat einerseits den Inn als Attraktion anzubieten und andererseits das Karwendel, ein Gebirgszug, der auch die berühmte Nordkette der Landeshauptstadt Tirol nördlich begrenzt. Neben Wanderungen und Bergtouren im hochalpinen Bereich gibt es auch einige Lehrpfade, die von Vomp aus erreichbar sind. Der Schatz im Karwendel ist eine Möglichkeit, der Lehrpfad Eng-Alm eine weitere.

Lehrpfad Eng-Alm Vomp: Infos zum Lehrpfad

Lehrpfad Vomp Eng-AlmDer Lehrpfad ist eigentlich ein gemütlicher Spaziergang, der ganze 700 Meter lang ist und in einer halben Stunde abgespult werden kann - natürlich könnte man auch schneller agieren. Ausgangspunkt ist der Alpengasthof Eng auf 1.200 Meter Seehöhe, von dem aus das Almdorf Eng erreicht werden kann, das nur 20 Meter höher liegt.

Das wirkliche Herzstück und der Grund für den Weg ist der Ahornbaum. Oder vielleicht genauer über 2.000 Stück, die den Weg säumen und ungefähr 600 Jahre alt sind. Sie sind Teil des Alpenparks Karwendel und erzählen viel über die Landschaft des Gebirgszuges und seiner Täler, der Naturlandschaft generell vor Ort und der Vegetation im Besonderen.

Für Familien ist der Ausflug zur Eng-Alm durchaus lohnend, auch für Urlaubsgäste ist der Lehrpfad interessant. Im Almdorf Eng kann man dann auch regionale Spezialitäten kosten oder auch einkaufen. Und natürlich hat man die ganze Zeit das beeindruckende Bergpanorama zur Verfügung, das während des Weges die Besucherinnen und Besucher begleitet.

Lehrpfad-Informationen

Name: Eng-Alm
Ausgangspunkt: 6215 Vomp, Alpengasthof Eng
Endpunkt: 6215 Vomp, Almdorf Eng
Lehrpfadlänge: 700 Meter
Wegtyp: Zielweg
Geschätzte Wegdauer: ungefähr 30 Minuten
Wegeignung: für Familien, Urlaubsgäste

Lehrpfad Eng-Alm: weitere Infos

Ergänzende Informationen über den Lehrpfad finden Sie unter der nachstehenden Internetseite.

https://www.bmnt.gv.at/umwelt/natur-artenschutz/lehrpfade/natur/Eng-Alm.html

 

2. Lehrpfad bei Vomp: der Schatz vom Karwendel

Vomp befindet sich bei Schwaz im Tiroler Unterinntal und bietet mit dem Karwendel eine beeindruckende Bergwelt Richtung Westen und Norden an. Mit dem Naturpark gibt es auch eine enge Verbindung von Mensch und Natur und eine Möglichkeit, mehr zu erfahren, ist auch der Geocaching-Lehrpfad.

Schatz im Karwendel: Infos zum Lehrpfad

Lehrpfad Vomp Der Schatz im KarwendelDer Lehrpfad basiert auf der Geocaching-Technologie, die viele Freunde gefunden hat. Mittels Smartphone und GPS-Funktion oder eigenem GPS-Gerät kann man sich im Naturpark Karwendel auf die Suche nach den Caches machen, nach versteckten Elementen. Im Geocaching ist es üblich, dass man die gefundenen Schätze mitnehmen darf, aber dafür etwas anderes zurücklässt.

Bei diesem Lehrweg ist die Idee jene, dass man bei den versteckten Caches einen Code findet. Hat man alle versteckten Details finden können, dann steht der gesamte Code zur Verfügung, der notwendig ist, um die Schatztruhe öffnen zu können, die sich am Ende des Weges, der ungefähr zwei Kilometer lang ist, befindet.

Hintergrund der Idee ist die Vermittlung der Natur im Alpenpark und ein moderner Umgang mit dieser. Man erfährt einiges über die Landschaft des Karwendels, über die Geologie und die Entstehung dieser Landschaft, aber auch über die Natur und den richtigen Umgang der Menschen mit dieser. Damit wird ein moderner Zugang zur beeindruckenden Landschaft erreicht, wenngleich der Lehrpfad ähnlich den schon lange bestehenden die Natur vermittelt.

Lehrpfad-Informationen

Name: Der Schatz im Karwendel
Ausgangspunkt: 6215 Vomp, Naturparkhaus Hinterriß
Endpunkt: 6215 Vomp, Naturparkhaus Hinterriß
Lehrpfadlänge: 2 km
Wegtyp: Rundweg
Geschätzte Wegdauer: je nach Geschwindigkeit 1,5 Stunden
Wegeignung: für Familien

Schatz im Karwendel: weitere Infos

Ergänzende Informationen über den Lehrpfad finden Sie unter der nachstehenden Internetseite.

https://www.bmnt.gv.at/umwelt/natur-artenschutz/lehrpfade/Geologie/Karwendel-Schatz.html

Ebenfalls interessant:

Lehrpfade in Tirol / Bezirk Schwaz

Achenkirch (2 Lehrpfade)

Bei Achenkirch in Tirol gibt es zwei Themenwege wie den Lehrpfad "Natura Trail Bayrische Wildalm" zum Thema Moore und Feuchtgebiete und den Geologie-Lehrpfad.

Arzl Lehrpfad Wildtiere

Der Lehrpfad "Wildtiere auf der Spur" in Arzl im Pitztal bietet die Möglichkeit, sich in die Wildtiere hineinfühlen zu können.

Brandberg (2 Lehrpfade)

Der Bergmähderweg ist eine Mischung aus Wanderung und Lehrpfad im Zillertal mit der Vorstellung der Kulturlandschaft und Blumenwelt. Dazu gibt es den Kulturlandschaftsweg

Bruggen Panoramaweg

Lehrpfad und Bergbauern: der Panoramaweg Leben am Steilhang in Bruggen im Defereggental ist ein Lehrpfad über das Leben der Bergbauern im alpinen Gelände.

Fließ Piller Moor

Moorwege in Tirol: der Moor-Lehrpfad im Piller Moor bietet mit mehreren Stationen Wissenswertes über die Entstehung und Nutzung der Moore.

Ginzling (2 Lehrpfade)

Bei Glinzing in Tirol im Zillertal wurden zwei Lehrpfade eingerichtet, wobei einer sich als Gletscherweg zur Berliner Hütte entpuppt, der andere als historischer Pfad.

Going / Wilder Kaiser Moorlehrweg

Themenwege und Tiroler Berge: der Lehrpfad "Natura Trail Die Moore des Wilden Kaisers" bei Going südlich vom Wilden Kaiser mit seiner Moorlandschaft.

Hopfgarten Bergmähder

Themenwege in Osttirol: Im Reich des Apollo ist ein Lehrpfad in Hopfgarten im Defereggental und zeigt die schönen Bergmähder.

Kals am Großglockner (5 Lehrpfade)

In Kals am Großglockner in Osttirol wurden gleich fünf Lehrpfade eingerichtet, die von der Entwicklung, der Natur und weiteren Themen berichten und für Abwechslung sorgen.

Kaunerberg Wasserweg

Der Kaunerberger Wasserweg ist ein Lehrpfad in Kaunerberg am Eingang des Kaunertales und zeigt die Bewässerung und ihre Funktion.

Kirchdorf Kaisergebirge

Lehrpfad-Wanderungen: der Lehrpfad "Natura Trail Durch die Täler des Kaisergebirges" ist eine lange Wanderung als Lehrpfad von Kirchdorf nach Kufstein.

Matrei Gletscherlehrweg

Der Gletscherlehrweg Innergschlöss bei Matrei bietet einen Einblick auf die Naturgewalten im Gletschergebiet und ist einer der längeren Lehrpfade in Österreich.

Mayrhofen Flurnamenweg

Der Flurnamenweg Zillergrund ist ein Lehrpfad und Wanderweg zugleich von Mayrhofen aus und bietet Infos über das Zillertal.

Nußdorf-Debant (2 Lehrpfade)

Der Lehrpfad "Natur- und Kulturlehrweg Debanttal" in Osttirol in einer von zwei Themenwegen bei Nußdorf-Debant und führt auf die Lienzer Hütte und zeigt die Landschaft.

Prägarten Wasserschaupfad

Lehrwege in Osttirol: der Wasserschaupfad Umbalfälle in Prägarten in Osttirol zeigt die Wirkung eines Gletscherbaches auf die Landschaft.

Prutz Baumwanderweg

Der Baumwanderweg ist ein mystischer Lehrpfad mit einem Baumhoroskop in Prutz beim Eingang zum Kaunertal im Bundesland Tirol.

Schwaz Schutzwaldsteig

Der Schutzwaldsteig bei Schwaz im Bundesland Tirol zeigt die Arbeit und den Naturschutz in den Wäldern mit 22 Stationen und ihre nachhaltige Bedeutung.

St. Jakob Osttirol (3 Lehrpfade)

Der Blumenlehrweg in St. Jakob im Defereggental in Osttirol ist einer von drei Lehrpfaden und bietet einen Einblick in die bunte Welt der Blumen in Osttirol.

St. Sigmund (2 Lehrpfade)

Der Naturerlebnisweg Praxmar und Gletscherpfad Lüsens ist einer von zwei Lehrpfade bei St. Sigmund südwestlich von Innsbruck mit Themen wie Bergwelt und Gletscher.

Virgen Weg der Sinne

Sinnes-Erlebniswege: der Weg der Sinne in Virgen in Osttirol ist ein Lehrpfad mit mehreren Stationen, um sinnlich die Natur zu erfassen.

[aktuelle Seite]

Vomp (2 Lehrpfade)

Der Lehrpfad Eng-Alm ist einer von zwei Lehrpfade bei Vomp in Tirol und zeigt sehr alte Ahornbäume bei Vomp im Unterinntal und den Ausläufern des Karwendel-Gebirgszuges.

Zedlach Waldlehrpfad

Waldlehrpfade in Tirol: der Waldlehrpfad Zedlacher Paradies in Osttirol zeigt einen sehr alten Lärchenwald mit beeindruckenden Stammumfänge.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Themenliste:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Lehrpfade in Tirol

Startseite Urlaub