Sie sind hier: Startseite -> Freizeit/Urlaub -> Lehrpfade -> Markt Neuhodis Pilzlehrpfad

Pilzlehrpfad in Markt Neuhodis im Burgenland

Viel Wissenswertes über die Pilze in der Region

Markt Neuhodis befindet sich im östlichen Burgenland bei Rechnitz und bietet neben Wanderwegen und anderen Ausflugszielen auch Lehrpfade an. Es gibt den Pilzlehrpfad und als weiteres Angebot auch den Schmetterlingslehrpfad, der eine Kombination aus Ausflugsziel, Wanderung und Bildung darstellt. Neben der Möglichkeit, vieles und vielleicht auch ein wenig überraschende Informationen über die Schmetterlinge zu erhalten gibt noch weitere Optionen. Der zweite Lehrpfad beschäftigt sich mit den Pilzen und ist ein weiteres Ausflugsziel, das man sich überlegen kann.

Pilzlehrpfad Markt Neuhodis: Infos zum Lehrpfad

In Markt Neuhodis wird der Pilzlehrpfad mit einer Streckenlänge von 4 Kilometer angeboten, ein Naturlehrpfad mit insgesamt 18 Stationen, auf denen Wissenswertes über Pilze präsentiert wird. Dabei gibt es allgemeine Informationen ebenso wie genauere Fakten zu den Pilzen, die am Geschriebenstein einen optimalen Lebensraum finden konnten und damit auch für die Menschen sehr interessant sind, wie die Region generell.

Pilzlehrpfad bei Markt Neuhodis im Burgenland

Bildquelle: Umweltministerium / D. Manhart

Es gibt Schautafeln mit Informationen und auch 300 Pilze, die ausgestellt sind, um die Informationen anhand dieser Modelle noch genauer einordnen zu können. Der Pilzlehrpfad ist insgesamt vier Kilometer lang und wurde als Rundweg angelegt. Zu beachten ist, dass die Pilzmodelle von Mai bis November ausgestellt sind, der Lehrpfad selbst ist das ganze Jahr möglich.

Kombinieren kann man den Besuch weiterer Angebote des Naturparks Geschriebenstein, zum Beispiel längerer Wanderungen oder andere Aktivitäten, die sich rund um den höchsten Punkt des Burgenlandes durchführen lassen. Denn als Ausflugsziel alleine ist der Lehrpfad wohl doch zu kurz, aber man kann auch eine Kombination mit Ausflugszielen in der Nähe anstreben.

Lehrpfad-Informationen

Name: Pilzlehrpfad Markt Neuhodis
Ausgangspunkt: 7464 Markt Neuhodis, Ortszentrum von Althodis
Endpunkt: 7464 Markt Neuhodis, Ortszentrum von Althodis
Lehrpfadlänge: 4 km
Geschätzte Wegdauer: ungefähr zwei Stunden
Wegeignung: für Familien

Lesen Sie auch

Viele Lehrpfade wurden im Bundesland Burgenland eingerichtet, die natürlich zum Teil den Wein zum Thema haben, aber es gibt viel mehr Themen vom Wald über Energie bis zu naturlehrpfade oder gar Hügelgräber. Nachstehend finden Sie die Lehrpfade geordnet nach den Bezirken des Burgenlandes.

Bezirk Eisenstadt-Umgebung

Bezirk Güssing

Bezirk Jennersdorf

Im Bezirk Jennersdorf gibt es sehr viele Lehrpfade, die sich mit der Geschichte der Grenze zu Ungarn genauso auseinandersetzen wie auch über die Landwirtschaft, den Wald oder die Tierwelt.

Bezirk Mattersburg

Bezirk Neusiedl am See

Bezirk Oberpullendorf

Bezirk Oberwart

Auch der Bezirk Oberwart bietet einige Lehrpfade an, die vom Schmetterling bis zu den Pilzen reichen und eine Kombination aus Erholung, Wissenswertem und Spaziergang oder Wanderung darstellen.

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Lehrpfad Markt Neuhodis PilzlehrpfadArtikel-Thema: Pilzlehrpfad in Markt Neuhodis im Burgenland

Beschreibung: Der 🌳 Pilzlehrpfad ist ein Bildungsweg und Themenweg in ✅ Markt Neuhodis bei Rechnitz, der Wissenswertes über die Pilze präsentiert.

letzte Bearbeitung war am: 19. 05. 2021

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung