Sie sind hier: Startseite -> Freizeit/Urlaub -> Lehrpfade -> Lainzer Tiergarten Waldlehrpfad

Waldlehrpfad beim Lainzer Tor im Lainzer Tiergarten

Wissenswertes über die Bäume

Der Lainzer Tiergarten ist ein großes Areal im Südwesten von Wien mit Museum, Tiergarten und Wanderwegen. Der Waldlehrpfad beim Lainzer Tor ist eine Möglichkeit, den Lainzer Tiergarten auf neue Weise kennenzulernen und das ist vor allem für Kinder und Wien-Besucherinnen und Wien-Besucher sehr interessant.

Waldlehrpfad Lainzer Tiergarten: Infos zum Lehrpfad

Das Lainzer Tor befindet sich im Osten des mit einer Mauer umgebenen Tiergartens und ist mit dem Autobus erreichbar. Von dort aus führt der Weg zur bekannten Hermesvilla und ist mit einem Kilometer Streckenlänge kurz und ein bequemer Spaziergang. Entlang des Waldlehrpfades gibt es Schautafeln, um die Bäume und ihre speziellen Lebensweisen vorzustellen. Dazu zählt das Vorkommen, das Alter, aber auch die Blattarten oder Früchte der verschiedenen Baumarten.

Waldlehrpfad im Lainzer Tiergarten mit Hermesvilla

Bildquelle: Umweltministerium / MA 49 Alexander Mrkvicka

Wer mag, kann von der Hermesvilla den Weg fortsetzen und zum Rohrhaus wandern, um so zum Nikolaitor im Norden des Lainzer Tiergartens zu gelangen. Dort gibt es mit dem Naturlehrpfad eine weitere Möglichkeit, die Natur näher kennenzulernen. Außerdem kommt man bei der Wiener Wiese vorbei, die einen hervorragenden Ausblick auf die Stadt Wien anbietet.

Auf diese Weise kann man den Besuch des Lehrpfades mit seinen Naturinformationen mit einer Wanderung und einem Naturerlebnis sehr gut kombinieren. Beim Rohrhaus gibt es auch eine große Spielanlage und eine Wiese, für viele Erwachsene ist die Wiener Wiese mit dem Blick auf die Großstadt Wien aber noch lohnender. Allerdings muss man in Sachen Fernsicht Glück mit dem Wetter haben, weil gerade in der warmen Jahreszeit hängt oft eine Dunstglocke über der Stadt Wien.

Lehrpfad-Informationen

Name: Waldlehrpfad beim Lainzer Tor im Lainzer Tiergarten
Ausgangspunkt: Lainzer Tor
Endpunkt: Hermesvilla mit Optionen auf weitere Ziele
Lehrpfadlänge: 1,0 km
Geschätzte Wegdauer: eine halbe Stunde
Wegeignung: für Familien, auch für Kinderwagen oder Rollstuhl geeignet

Lesen Sie auch

Die Stadt Wien bietet einige Lehrpfade an, die einerseits die Donau und das Wasser zum Inhalt haben, andererseits die doch umfangreicheren Grünflächen vor allem im angrenzenden Wienerwald, der bis weit nach Niederösterreich reicht.

Im 10. Bezirk und damit im Süden von Wien gibt es den Oberlaa Allergiegarten. Ein großes Angebot bietet der Lainzer Tiergarten im 13. Bezirk. Er kann zum Wandern genutzt werden, hat Museum und Tiergarten zu bieten und auch drei Lehrpfade und zwar den Naturlehrpfad sowie den Planetenweg und den Waldlehrpfad.

Der 19. Bezirk bietet viele Grünflächen und Waldgebiete zum Wandern oder auch zum Forschen. Der Cobenzl Schmetterlingspfad bietet sich dort auch an und es gibt auch Am Himmel den Lebensbaumkreis als etwas anderes Thema rund um die Lehrpfade und Wissenswege.

Im 21. Bezirk kann man den Bisamberg Naturlehrpfad auswählen und im 22. Bezirk gibt es den Alte Donau Wasserweg sowie auch den Lobau Naturlehrpfad mit Wissenswertes über die Lobau selbst, ein beliebtes Ausflugsziel auch der Wienerinnen und Wiener sowie der Gäste Wiens.

Ganz im Süden findet man den 23. Bezirk und dort wurde der Kavegunt Walderlebnispfad eingerichtet und bietet auch Informationen über den Lebensraum Wald.

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Waldlehrpfad Lainzer Tiergarten WienArtikel-Thema: Waldlehrpfad beim Lainzer Tor im Lainzer Tiergarten

Beschreibung: Der 🌳 Waldlehrpfad beim Lainzer Tor im Lainzer Tiergarten bietet Informationen über die ✅ Bäume und ihren Eigenarten sowie dem Lebensraum Wald.

letzte Bearbeitung war am: 19. 05. 2021

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung