Sie sind hier: Startseite -> Freizeit/Urlaub -> Lehrpfade -> Hermagor Zollnersee

Geotrail Zollnersee bei Hermagor

Lehrpfad auf 1.700 Meter Seehöhe

Hermagor ist eine bekannte Stadt in Kärnten, die sich im Süden des Bundeslandes zwischen den Gailtaler Alpen im Norden und den Karnischen Alpen im Süden befindet. Nach Süden hin kann man über das Nassfeld nach Italien gelangen und westlich vom Nassfeld gibt es mit dem Hohen Trieb und der Zollner Höhe die nächsten Berggipfel, die auch mit einem Lehrpfad ausgestattet wurden.

Geotrail Zollnersee bei Hermagor: Infos zum Lehrpfad

Der Lehrpfad lautet Geotrail Zollnersee und ist eine kurze Rundwanderung von gerade einmal 4,2 Kilometer, allerdings im alpinen Gelände, denn man bewegt sich in Höhen von 1.700 bis 1.800 Meter und trifft auf viele Besonderheiten, die in Sachen Entwicklung der heutigen Landschaft und Geologie eine wesentliche Rolle spielen.

Lehrpfad Zollnersee bei Hermagor

Bildquelle: Umweltministerium / Wirtschaftskooperationen Nassfeld - Pressegger See

So trifft man auf Feuchtgebiete, auf Moore, sanfte Hügel und schroffe Berge mit Felswände. Rund um die Zollner Höhe hat sich eine Almlandschaft herausgebildet, die man wirklich als beeindruckend umschreiben kann. Und sie ist nicht nur schön und abwechslungsreich, sondern auch im geologischen Sinne spannend.

Denn diese wechselvolle Landschaftsstruktur entstand durch das Zusammenspiel von Gesteinen, Gebirgsbildungen und eiszeitlichen Gletschern. Dazu mischte das Klima und die Verwitterung mit und auch der Mensch hatte seinen Teil beigetragen. Die Zollner Alm gibt es auch schon seit dem 15. Jahrhundert und der Geotrail führt in Zonen, die man auch als Schlüsselstellen bezeichnen kann. Das bezieht sich darauf, dass man sehr leicht erkennen kann, wie es zur Bildung der Karnischen Alpen kam, zu jenem Gebirgszug, der im Grenzgebiet von Italien und Österreich zu finden ist.

Lehrpfad-Informationen

Name: Geotrail Zollnersee bei Hermagor
Ausgangspunkt: Zollnersee Hütte
Endpunkt: Zollnersee Hütte
Wegtyp: Rundweg
Weglänge: 4,2 km
Höhenunterschied: 101 m
Geschätzte Wegdauer: bis zu 2 Stunden
Wegeignung: für Familien, Urlaubsgäste

Lesen Sie auch

Im Bundesland Kärnten gibt es eine ganze Reihe von Lehrpfaden und Themenwegen, die von der Geologie über die Entwicklung der Landschaftsbilder bis zu Kultur oder Sinneswege reichen können. Manche Orte wie etwa Heiligenblut am Großglockner haben gleich mehrere solcher Wege aufgebaut.

Insgesamt gibt es im Bundesland Kärnten mehr als 30 verschiedene Lehrpfade und Themenwege vom Naturlehrpfad bis zum Wasserweg. Die Übersicht über alle Wege finden Sie auf der Seite der Lehrpfade in Kärnten.

Lehrpfade im Westen von Kärnten

Die Liste der Lehrpfade im Westen von Kärnten ist sehr umfangreich und einige Orte haben gleich mehrere solcher Angebote zusammengestellt. Alleine im Areal des Großglockners gibt es zwei Stück plus noch weitere vier in Heiligenblut.

Ebenfalls umfangreich sind die Wege rund um Hermagor, wo man drei Themenwege aufgebaut hat. Und auch der beliebte Weissensee, der im Winter ein Mekka für Langlauf und Eisschnelllauf ist und im Sommer Ausgangspunkt vieler Aktivitäten im Wasser oder auch für Wanderungen bietet drei Lehrpfade an, unter anderem über weniger bekannte Glasproduktion oder gar einen Märchenuferweg.

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Lehrpfad Zollnersee bei HermagorArtikel-Thema: Geotrail Zollnersee bei Hermagor

Beschreibung: Der 🌳 Geotrail Zollnersee ist ein Lehrpfad bei ✅ Hermagor in Kärnten als Rundweg bei der Zollnersee Hütte, ein Weg auf 1.700 Meter Seehöhe.

letzte Bearbeitung war am: 17. 05. 2021

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung