Sie sind hier: Startseite -> Freizeit/Urlaub -> Lehrpfade -> Heiligenblut Heilwasser Bricciusweg

Heilwasser Bricciusweg bei Heiligenblut

Lehrpfad auf Basis einer Sage

Heiligenblut kennt man von der Österreich Radrundfahrt und als südlich vom Großglockner gelegene Gemeinde des Bundeslandes Kärnten sowie als beliebter Urlaubsort mit vielen alpinen Möglichkeiten und einer Traumkulisse mitten in den Hohen Tauern. Es gibt aber noch ganz andere Besonderheiten und der Lehrpfad Heilwasser Bricciusweg ist eine davon. Dabei gibt es insgesamt aktuell vier Lehrpfade, die bei Heiligenblut eingerichtet wurden.

Heilwasser Bricciusweg bei Heiligenblut: Infos zum Lehrpfad

Der Lehrpfad namens Heilwasser Bricciusweg bezieht sich auf eine Sage, wonach der Heilige Briccius das Blut Christi in einer kleinen Flasche nach Heiligenblut gebracht haben soll. Der Bricciusweg führt zur Bricciuskapelle, dem Sterbeort dieses Heiligen Mannes und ist ein lohnendes Ziel für eine Wanderung. Der Weg ist nicht lang, aber es werden über 200 Höhenmeter überwunden. Dennoch ist er auch mit dem Kinderwagen nutzbar und für die ganze Familie geeignet.

Lehrpfad Heilwasser Bricciusweg bei Heiligenblut

Bildquelle: Umweltministerium / Nationalpark Hohe Tauern

Am Fuße der Kapelle entspringt eine Quelle, der heilende Wirkung nachgesagt wird. Der Themenweg bietet mit einer Aussichtsplattform ein weiteres Highlight, wobei die Aussicht auf die Bergwelt ohnehin schon lohnend genug wäre. Auch ein Alpenblumensteig wird durch den Themenweg erreicht und so hat man verschiedene Besonderheiten, die mit der Sage, der Religion, aber auch dem eigenen persönlichen Naturerlebnis kombiniert werden können.

Auch der Besuch des Großglockners am Hochtor mit Blick auf den höchsten Berg oder eine der vielen Wanderungen ist möglich. Je nach Können und Interesse gibt es auch Bergwanderwege und alpine Routen, die man mit dem Besuch des Lehrpfads auch kombinieren könnte.

Lehrpfad-Informationen

Name: Heilwasser Bricciusweg
Ausgangspunkt: 9844 Heiligenblut, Parkplatz Kräuterwand
Endpunkt: 9844 Heiligenblut, Parkplatz Kräuterwand
Wegtyp: Zielweg
Weglänge: 1,9 km
Höhenunterschied: 230 m
Seehöhe: 1.400 Meter
Geschätzte Wegdauer: ungefähr 2,5 Stunden
Wegeignung: für Familien, auch mit dem Kinderwagen möglich

Lesen Sie auch

Im Bundesland Kärnten gibt es eine ganze Reihe von Lehrpfaden und Themenwegen, die von der Geologie über die Entwicklung der Landschaftsbilder bis zu Kultur oder Sinneswege reichen können. Manche Orte wie etwa Heiligenblut am Großglockner haben gleich mehrere solcher Wege aufgebaut.

Insgesamt gibt es im Bundesland Kärnten mehr als 30 verschiedene Lehrpfade und Themenwege vom Naturlehrpfad bis zum Wasserweg. Die Übersicht über alle Wege finden Sie auf der Seite der Lehrpfade in Kärnten.

Lehrpfade im Westen von Kärnten

Die Liste der Lehrpfade im Westen von Kärnten ist sehr umfangreich und einige Orte haben gleich mehrere solcher Angebote zusammengestellt. Alleine im Areal des Großglockners gibt es zwei Stück plus noch weitere vier in Heiligenblut.

Ebenfalls umfangreich sind die Wege rund um Hermagor, wo man drei Themenwege aufgebaut hat. Und auch der beliebte Weissensee, der im Winter ein Mekka für Langlauf und Eisschnelllauf ist und im Sommer Ausgangspunkt vieler Aktivitäten im Wasser oder auch für Wanderungen bietet drei Lehrpfade an, unter anderem über weniger bekannte Glasproduktion oder gar einen Märchenuferweg.

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Lehrpfad Heiligenblut Heilwasser BricciuswegArtikel-Thema: Heilwasser Bricciusweg bei Heiligenblut

Beschreibung: Der 🌳 Naturweg Heilwasser Bricciusweg ist ein Lehrpfad bei ✅ Heiligenblut im Glocknergebiet mit Bezug auf eine Sage.

letzte Bearbeitung war am: 17. 05. 2021

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung