Sie sind hier: Startseite -> Urlaub -> Lehrpfade -> Lehrpfade in Tirol -> Ginzling (2 Lehrpfade)

2 Lehrpfade bei Glinzing im Zillertal

Lehrpfad rund um Gletscher und Entwicklung des Zillertales

Die Tiroler Gemeinde Ginzling befindet sich südlich von Mayrhofen im bekannten Zillertal mit den Zillertaler Alpen als hochalpinen Abschluss des Tals, das von Norden kommend durch das Inntal erreicht werden kann. In Ginzling gibt es verschiedenste Urlaubsmöglichkeiten und auch sportliche Angebote wie Wandern, Bergwandern, hochalpine Routen, Radfahren. Und es gibt auch die Lehrpfade - der Gletscherweg ist dabei eine der Möglichkeiten.

Gletscherweg Berliner Hütte: Infos zum Lehrpfad

Lehrpfad Ginzling Gletscherweg Berliner HütteDer Lehrpfad ist ein kurzer Rundweg von drei Kilometer, der sich aber auf fast 1.900 Meter Seehöhe abspielt und im Mittelpunkt, wie es der Name schon verrät, die Gletscher anbietet. Es gibt insgesamt 10 Stationen ausgehend vom Gasthaus Alpenrose bis zur Berliner Hütte, die verschiedene Informationen über die Gletscher anbieten.

Dabei werden die verschiedensten Formen ebenso besprochen wie auch ihr Phänomen an sich, die Vegetation und die Rahmenbedingungen sowie natürlich auch die Bedeutung dieses offenbar ewigen Eises. Jedes Jahr wird ein Klimabericht veröffentlicht, in dem auch das Wegschmelzen der Gletscher Thema ist - mit dem Lehrpfad kann man mehr erfahren, was es mit dem Gletschern auf sich hat und welche Bedeutung sie auch für die Region und die Menschen haben.

Das Thema ist aktuell, wie es aktueller nicht sein kann, denn immer wieder hört und liest man vom Davonschmelzen dieses ewigen Eises. Die Frage ist auch, ob die Gletscher wirklich schon ewig vorhanden sind oder ob es mal mehr und mal weniger davon gibt und solche Fragestellungen sind Thema dieses Lehrpfades.

Lehrpfad-Informationen

Name: Gletscherweg Berliner Hütte
Ausgangspunkt: Gasthaus Alpenrose
Endpunkt: Gasthaus Alpenrose
Lehrpfadlänge: 3 km
Wegtyp: Rundweg
Höhendifferenz: 150 m
Geschätzte Wegdauer: je nach Geschwindigkeit 1,5 Stunden
Wegeignung: für Familien, Urlaubsgäste, Kinder
Zusatzhinweis: Wanderweg im Hochgebirge, man bewegt sich auf fast 1.900 Meter Seehöhe

Gletscherweg Berliner Hütte: weitere Infos

Ergänzende Informationen über den Lehrpfad finden Sie unter der nachstehenden Internetseite.

https://www.bmnt.gv.at/umwelt/natur-artenschutz/lehrpfade/Geologie/Berliner-Huette.html

 

2. Lehrpfad bei Glinzing: Geschichtsweg über das Zillertal

Viele Menschen kennen das Zillertal vom Skifahren, Boarden und Wandern. Es gibt aber die Lehrpfade auch als Abwechslung, wobei zwei Stück eingerichtet wurden. Der Geologiepfad wurde schon vorgestellt, der Geschichtsweg ist die zweite Option und damit die Möglichkeit, Natur und Leute kennen zu lernen, besteht auch durch den Lehrpfad mit offiziellem Titel "Ginzling, von Karlsteg bis Breitlahner".

Lehrpfad Ginzling: Infos zum Lehrpfad

Lehrpfad Ginzling von Karlsteg bis BreitlahnerDer Lehrpfad ist eine gemütliche Wanderung von der Haltestelle Karlsteg bis zur Haltestelle Breitlahner über 7,5 Kilometer und bietet den Besucherinnen und Besuchern die Möglichkeit, mehr über die Geschichte von Ginzling und damit auch vom bekannten Zillertal zu erfahren. Dies erfolgt über Geschichten und einen spielerischen Zugang.

Außerdem wird die Kulturlandschaft präsentiert und auch die Themen wie Waldstruktur oder die Jagd werden behandelt. Der Themenpfad ist sowohl für kleine Kinder wie auch für Urlaubsgäste interessant. Es ist ein gemütlicher Wanderweg mit einer Höhendifferenz von etwas über 300 Höhenmeter zu überwinden, der für alle zu schaffen ist und gleichzeitig viel aus der Region bereithält. Außerdem bietet sich natürlich eine wunderbare Aussicht mit den hohen Gipfel des Zillertales, die im Süden gleichzeitig auch die Staatsgrenze zu Italien darstellen.

Wer mag, kann den Lehrpfad auch deutlich verlängern, denn es gibt Wanderoptionen in die Seitentäler des Zillertales und auch zum Höhenweg. Das langgezogene Zillertal ist stets ein Thema für Freizeit und Urlaub und darauf bezieht sich der Lehrpfad auch ein Stück weit, denn im Winter sind Massen an Menschen hier, um Skifahren und Boarden zu können und im Sommer gibt es die Wandersleute.

Lehrpfad-Informationen

Name: Ginzling, von Karlsteg bis Breitlahner
Ausgangspunkt: Haltestelle Karlsteg
Endpunkt: Haltestelle Breitlahner
Lehrpfadlänge: 7,5 km
Wegtyp: Zielweg
Höhendifferenz: 350 m
Geschätzte Wegdauer: je nach Geschwindigkeit 3 Stunden
Wegeignung: für Familien, Urlaubsgäste, Kinder

Lehrpfad Ginzling: weitere Infos

Ergänzende Informationen über den Lehrpfad finden Sie unter der nachstehenden Internetseite.

https://www.bmnt.gv.at/umwelt/natur-artenschutz/lehrpfade/Kulturlandschaft/Ginzling.html

Ebenfalls interessant:

Lehrpfade in Tirol / Bezirk Schwaz

Achenkirch (2 Lehrpfade)

Bei Achenkirch in Tirol gibt es zwei Themenwege wie den Lehrpfad "Natura Trail Bayrische Wildalm" zum Thema Moore und Feuchtgebiete und den Geologie-Lehrpfad.

Arzl Lehrpfad Wildtiere

Der Lehrpfad "Wildtiere auf der Spur" in Arzl im Pitztal bietet die Möglichkeit, sich in die Wildtiere hineinfühlen zu können.

Brandberg (2 Lehrpfade)

Der Bergmähderweg ist eine Mischung aus Wanderung und Lehrpfad im Zillertal mit der Vorstellung der Kulturlandschaft und Blumenwelt. Dazu gibt es den Kulturlandschaftsweg

Bruggen Panoramaweg

Lehrpfad und Bergbauern: der Panoramaweg Leben am Steilhang in Bruggen im Defereggental ist ein Lehrpfad über das Leben der Bergbauern im alpinen Gelände.

Fließ Piller Moor

Moorwege in Tirol: der Moor-Lehrpfad im Piller Moor bietet mit mehreren Stationen Wissenswertes über die Entstehung und Nutzung der Moore.

[aktuelle Seite]

Ginzling (2 Lehrpfade)

Bei Glinzing in Tirol im Zillertal wurden zwei Lehrpfade eingerichtet, wobei einer sich als Gletscherweg zur Berliner Hütte entpuppt, der andere als historischer Pfad.

Going / Wilder Kaiser Moorlehrweg

Themenwege und Tiroler Berge: der Lehrpfad "Natura Trail Die Moore des Wilden Kaisers" bei Going südlich vom Wilden Kaiser mit seiner Moorlandschaft.

Hopfgarten Bergmähder

Themenwege in Osttirol: Im Reich des Apollo ist ein Lehrpfad in Hopfgarten im Defereggental und zeigt die schönen Bergmähder.

Kals am Großglockner (5 Lehrpfade)

In Kals am Großglockner in Osttirol wurden gleich fünf Lehrpfade eingerichtet, die von der Entwicklung, der Natur und weiteren Themen berichten und für Abwechslung sorgen.

Kaunerberg Wasserweg

Der Kaunerberger Wasserweg ist ein Lehrpfad in Kaunerberg am Eingang des Kaunertales und zeigt die Bewässerung und ihre Funktion.

Kirchdorf Kaisergebirge

Lehrpfad-Wanderungen: der Lehrpfad "Natura Trail Durch die Täler des Kaisergebirges" ist eine lange Wanderung als Lehrpfad von Kirchdorf nach Kufstein.

Matrei Gletscherlehrweg

Der Gletscherlehrweg Innergschlöss bei Matrei bietet einen Einblick auf die Naturgewalten im Gletschergebiet und ist einer der längeren Lehrpfade in Österreich.

Mayrhofen Flurnamenweg

Der Flurnamenweg Zillergrund ist ein Lehrpfad und Wanderweg zugleich von Mayrhofen aus und bietet Infos über das Zillertal.

Nußdorf-Debant (2 Lehrpfade)

Der Lehrpfad "Natur- und Kulturlehrweg Debanttal" in Osttirol in einer von zwei Themenwegen bei Nußdorf-Debant und führt auf die Lienzer Hütte und zeigt die Landschaft.

Prägarten Wasserschaupfad

Lehrwege in Osttirol: der Wasserschaupfad Umbalfälle in Prägarten in Osttirol zeigt die Wirkung eines Gletscherbaches auf die Landschaft.

Prutz Baumwanderweg

Der Baumwanderweg ist ein mystischer Lehrpfad mit einem Baumhoroskop in Prutz beim Eingang zum Kaunertal im Bundesland Tirol.

Schwaz Schutzwaldsteig

Der Schutzwaldsteig bei Schwaz im Bundesland Tirol zeigt die Arbeit und den Naturschutz in den Wäldern mit 22 Stationen und ihre nachhaltige Bedeutung.

St. Jakob Osttirol (3 Lehrpfade)

Der Blumenlehrweg in St. Jakob im Defereggental in Osttirol ist einer von drei Lehrpfaden und bietet einen Einblick in die bunte Welt der Blumen in Osttirol.

St. Sigmund (2 Lehrpfade)

Der Naturerlebnisweg Praxmar und Gletscherpfad Lüsens ist einer von zwei Lehrpfade bei St. Sigmund südwestlich von Innsbruck mit Themen wie Bergwelt und Gletscher.

Virgen Weg der Sinne

Sinnes-Erlebniswege: der Weg der Sinne in Virgen in Osttirol ist ein Lehrpfad mit mehreren Stationen, um sinnlich die Natur zu erfassen.

Vomp (2 Lehrpfade)

Der Lehrpfad Eng-Alm ist einer von zwei Lehrpfade bei Vomp in Tirol und zeigt sehr alte Ahornbäume bei Vomp im Unterinntal und den Ausläufern des Karwendel-Gebirgszuges.

Zedlach Waldlehrpfad

Waldlehrpfade in Tirol: der Waldlehrpfad Zedlacher Paradies in Osttirol zeigt einen sehr alten Lärchenwald mit beeindruckenden Stammumfänge.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Themenliste:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Lehrpfade in Tirol

Startseite Urlaub