Sie sind hier: Startseite -> Freizeit / Events -> Freizeitparks -> Lainzer Tiergarten -> Freizeit

Freizeitmöglichkeiten im Lainzer Tiergarten

Freizeitmöglichkeiten im Lainzer Tiergarten

Der Lainzer Tiergarten ist ein großes Areal, in dem viele Möglichkeiten der Freizeitgestaltung angeboten werden. Manches ist aber aus gutem Grund nicht erlaubt.

Wer es sportlich will, kann den Lainzer Tiergarten laufend erforschen. Dabei sollte man aber gut durchtrainiert sein, denn es geht bei einigen steileren Wellen ordentlich zur Sache. Flache Strecken wie auf der Donauinsel oder im Wiener Prater sucht man her größtenteils vergebens. Alternativ bietet sich das Nordic Walking an, um sich fit zu halten.

Viele Besucherinnen und Besucher kommen zum Lainzer Tiergarten, um die Wanderwege zu nützen. Sie sind wie Forststraßen angelegt, das heißt, es gibt keine asphaltierten Straßen und Markierungen, wie man sie von anderen Wanderwegen kennt, sind hier nicht zu finden. Stattdessen gibt es bei jeder Wegkreuzung entsprechende Wegweiser.

Beim Wandern kann es durchaus vorkommen, dass man sehr nahe an die Wildschweine herankommt - oder diese an die Wanderer. Doch wenn man sich ruhig verhält, passiert überhaupt nichts, weil die Tiere die wandernden oder laufenden Menschen gewöhnt sind.

Lainzer Tiergarten + Wildschwein

Für die Kinder gibt es neben den groß angelegten Lagerwiesen auch beispielsweise beim Rohrhaus viele Spielgeräte wie Schaukeln und Rutschen, um Energie loszuwerden und ihren Spaß zu haben. Die Lagerwiesen dienen auch den Erwachsenen, um sich vom Alltagsstress zu erholen. Beim Wiener Blick kann man die Erholung gleich mit einem schönen Blick auf die Stadt Wien kombinieren.

Radfahren ist hingegen im Lainzer Tiergarten verboten. Das gleiche gilt für das Mitführen von Hunde. Beides würde zu Problemen mit den sich frei bewegenden Wildschweinen führen. Apropos frei bewegen: es gibt Bereiche, die den Tieren vorbehalten sind, damit sie in ihrer natürlichen Umgebung ungestört leben können. Diese Bereiche sind gut beschildert und sollten nicht betreten werden.

Siehe auch
Lainzer Tiergarten

Ebenfalls interessant:

Bildergalerie

Bildergalerie vom Lainzer Tiergarten im Südwesten Wiens mit Rohrhaus, Hubertuswarte und dem Wiener Blick als Wandergebiet, aber auch als Ort von Wildtieren im natürlichen Umfeld.

[aktuelle Seite]

Freizeit

Lainzer Tiergarten: die Freizeitmöglichkeiten im Lainzer Tiergarten im Westen Wiens wie Wandern, Laufen und Spaziergang.

Hubertuswarte

Lainzer Tiergarten Infos: die Hubertuswarte im Lainzer Tiergarten als höchsten Punkt des Geländes im Südwesten Wiens.

Rohrhaus

Jausenstation im Lainzer Tiergarten: das Rohrhaus als Raststätte und auch Ziel kleinerer Wanderungen im Freizeitgelände von Wien.

Wiener Blick

Lainzer Tiergarten: der Wiener Blick ist eine Wiese auf höherer Lage im Lainzer Tiergarten als Panoramablick auf die Stadt Wien.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Themenliste:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Lainzer Tiergarten

Startseite Freizeit