Sie sind hier: Startseite -> Wirtschaft -> Börsenlexikon -> Börseneinstieg -> Kursblatt verstehen

Kursblatt der Börse verstehen

Was bedeuten die verschiedenen Werte

Eine sehr wichtige Information für Menschen, die gerne an der Börse mit Aktien oder anderen Finanzprodukten (Fonds, Währungen etc.) handeln möchten, ist das Kursblatt. Das Kursblatt ist vor allem bei Aktien ein großes Thema, aber die Informationen gibt es auch für andere Angebote an der Börse, um Anteile zu kaufen oder zu verkaufen. Wesentlich ist dabei, dass man die verschiedenen Einheiten auch gut verstehen und lesen kann.

Kursblatt an der Börse

Die wesentliche Funktion des Kursblattes ist die Information, wie sich die Werte aktuell darstellen. Wenn man sich als Grundlage eine bestimmte Aktie überlegt, könnte ein Kursblatt zum Beispiel so aussehen:

Aktie Umsatz (Stück) Umsatz (Mio. Euro) KGV Div. Rend. Streubesitz
Musteraktie 26.045 0,72 15,5 1,43 48 %

Neben Umsatz und KGV gibt es auch die Kursinfos, etwa in dieser Form:

Aktie H/T/S 06.04. zuletzt +/- %
Musteraktie 16,83/15,99/16,48 17,23/16,29/16,75 -0,23

Die Information des Kursblattes ist ein hilfreiches Werkzeug, aber nur dann, wenn man die einzelnen Einträge versteht und auch ihren Sinn erfassen kann. Das heißt, dass man Hintergrundwissen mitbringen muss. Die Kurshöhe wird erst spannend, wenn man den normalen Kursverlauf kennt und einen Vergleich anstellen kann. Gleiches gilt für die meisten anderen Werte.

Was bedeuten die Einträge im Kursblatt?

Aktie
Hier findet man den Namen des börsennotierten Unternehmens

Marktsegment
Das ist die Angabe, in welchem Segment das Wertpapier gelistet wird, zum Beispiel an der Wiener Börse "Prime Market". Wo die Aktie eingetragen wird, hängt davon ab, welche Branche das Unternehmen bedient und vor allem wie groß das Unternehmen ist, wie viele Aktien aufgelegt werden oder wie hoch die Liquidität ist.

Kurs H/T/S oder englisch H/L/C
H/T/S steht für den Höchstkurs, Tiefstkurs sowie Schlusskurs, in der englischen Börsensprache High/Low/Close. Damit kann man ablesen, wie stark der Kurs sich verändert hat und wie groß die Schwankungsbreite vom Höchst- zum Tiefstkurs war. Zu beachten ist hier das Datum, denn mit dem heutigen Datum ist der aktuelle Kurs abgebildet, während die gleichen Informationen mit dem Zusatz "zuletzt" die Bewegungen des Vortages dokumentieren.

Man kann als mit H/T/S von heute und dem H/T/S von Zuletzt/Gestern gut ablesen, wie sich das Handelsverhalten verändert hat und daraus Schlussfolgerungen ziehen.

+/- %
Mit diesem Wert wird ein Vergleich des Schlusskurses mit dem Vortag durchgeführt.

Umsatz Stück und Umsatz Mio. Euro
Diese beiden Werte zeigen an, wie viele Stück bzw. wie viel Umsatz in Millionen Euro an diesem Börsentag gehandelt wurden. Beim Geldbetrag wird die Formel Umsatz = Stückumsatz x Schlusskurs angewandt.

KGV
Die an der Börse beliebte Kennzahl für das Kurs-Gewinn-Verhältnis einer Aktie und zeigt an, wie oft der Gewinn pro Aktie im Kurs enthalten ist. Je niedriger der Wert ist, desto günstiger ist normalerweise die Aktie. Je höher der Wert ist, umso teurer ist die Aktie.

Div. Rend. oder Dividenden-Rendite
In diesem Wert steckt der ausgewiesene Gewinn einer Aktiengesellschaft, der an die Aktionäre ausbezahlt wurde. Auch diese Größe ist hilfreich bei der Entscheidung, ob man sich für diese oder eine andere Aktie entscheiden möchte.

Streubesitz
Damit wird angegeben, wie viele Prozent aller Aktien sich aktuell an der Börse in Umlauf befinden.

Wenn Dir der Artikel gefallen oder geholfen hat, teile ihn mit Freunden:

Kommentar schreiben




Spamschutz: bitte folgendes Wort in das nächste Feld eingeben: nospam

Bisherige Kommentare (0)

Seiten: