Sie sind hier: Startseite -> Hobbys -> Warme Speisen -> Koriander-Bratkartoffel

Rezept für Koriander-Bratkartoffeln mit Joghurtsauce

Variante für die Bratkartoffeln

Bratkartoffeln sind eine beliebte Beilage, wenn man im Lokal die Speisen bestellen möchte und auch daheim sind sie ein Thema, wenn man seine Lieben oder Gäste verwöhnen möchte. Dabei gibt es sehr viele verschiedene Ideen, wie man sie zubereitet.

Das Rezept für die Koriander-Bratkartoffeln mit Joghurtsauce geht von 500 Gramm Kartoffeln aus, zusätzlich braucht vor allem die Gewürze und die Zutaten für die Joghurtsauce. Die Zubereitung gelingt mit 6 Arbeitsschritten.

Zutaten Koriander-Bratkartoffeln (2 Portionen)

Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten
Pro Portion etwa 1900 kJ/450kcal

Für die Joghurtsauce:

Für die Bratkartoffel:

Zubereitung Schritt für Schritt

  1. Die Knoblauchzehe schälen, zerdrücken und mit dem Joghurt verrühren. Den Joghurt mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Die Sauce bis zum Servieren zugedeckt kalt stellen.
  2. Die Kartoffeln waschen, schälen und auf dem Gurkenhobel in sehr dünne Scheiben schneiden. Die Kartoffelscheiben auf Küchenpapier ausbreiten und gut trockentupfen.
  3. 3 EL Öl in einer großen, schweren Pfanne erhitzen. Die Kartoffeln darin unter Wenden etwa 5 Minuten kräftig anbraten, bis sie goldbraun sind.
  4. Die Zwiebel schälen und in dünne Ringe schneiden. Mit dem übrigen Öl zu den Kartoffeln geben und hellgelb braten. Dann die Hitze reduzieren und die Kartoffeln noch 12-15 Minuten braten.
  5. Die Petersilie abbrausen, trockenschütteln und die Blätter abzupfen. Die Butter, den Koriander und den Curry unter die Kartoffeln mischen und kurz mitrösten.
  6. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit den Petersilienblättchen bestreut servieren. Die Joghurtsauce getrennt dazu reichen.

Lesen Sie auch

Das beliebteste Gemüse überhaupt ist die Kartoffel, in Österreich auch Erdäpfel bezeichnet. Die Kartoffel kann man braten, auf verschiedene Art und Weise zubereiten und sehr gut kombinieren. Große Kartoffel kann man füllen und so gibt es einige Ideen inklusive dem Folienkartoffel auch als eine Variante für den Grillabend.

Der Paprika ist ein vielseitiges Gemüse, das nebenbei beim Abendessen konsumiert werden kann oder in Salatrezepte als Zutat eingearbeitet wird. Die verschiedenen Farben des Paprikas laden zu Spielereien ein und sorgen auch für bunte Ergebnisse in der Küche. Es gibt viele Kombinationsmöglichkeiten und damit einige Ideen für Gemüsegerichte.

Viele weitere Ideen gibt es rund um das Gemüse von der Lasagne bis zum Sauerkrautgericht zum Ausprobieren, Nachkochen oder vielleicht auch auf die eigenen Vorstellung Abändern.

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Rezept Koriander BratkartoffelArtikel-Thema: Rezept für Koriander-Bratkartoffeln mit Joghurtsauce

Beschreibung: Das 🥔 Rezept für die Koriander-Bratkartoffeln mit Joghurtsauce geht von 500 Gramm Kartoffeln aus und die ✅ Zubereitung erfolgt mit 6 Arbeitsschritten.

letzte Bearbeitung war am: 15. 11. 2021

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung