Sie sind hier: Startseite -> Hobbys -> Kochen -> Warme Speisen -> Gemüse -> Koriander-Bratkartoffel

Koriander-Bratkartoffeln

Rezeptidee für eigene Bratkartoffeln

Bratkartoffeln sind eine beliebte Beilage, wenn man im Lokal die Speisen bestellen möchte und auch daheim sind sie ein Thema, wenn man seine Lieben oder Gäste verwöhnen möchte. Dabei gibt es sehr viele verschiedene Ideen, wie man sie zubereitet und eine soll hier vorgestellt werden, nämlich Bratkartoffeln mit Koriander.

Kochrezept für Koriander-Bratkartoffeln

Zutaten für 2 Personen
Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten
Pro Portion etwa 1900 kJ/450kcal

Für die Joghurtsauce:
1 Knoblauchzehe
150g Vollmilch-Joghurt
Salz
Schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
1-2 TL Zitronensaft

Für die Bratkartoffel:
500g festkochende Kartoffeln
4 EL Öl
1 kleine Zwiebel
½ Bund glatte Petersilie
1 TL Butter
1 gehäufter TL gemahlene Koriandersamen
1 TL scharfes Currypulver
Salz
Schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen

Zubereitung der Koriander-Bratkartoffeln

Die Knoblauchzehe schälen, zerdrücken und mit dem Joghurt verrühren. Den Joghurt mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Die Sauce bis zum Servieren zugedeckt kalt stellen.

Die Kartoffeln waschen, schälen und auf dem Gurkenhobel in sehr dünne Scheiben schneiden. Die Kartoffelscheiben auf Küchenpapier ausbreiten und gut trockentupfen. 3 EL Öl in einer großen, schweren Pfanne erhitzen. Die Kartoffeln darin unter Wenden etwa 5 Minuten kräftig anbraten, bis sie goldbraun sind. Die Zwiebel schälen und in dünne Ringe schneiden. Mit dem übrigen Öl zu den Kartoffeln geben und hellgelb braten. Dann die Hitze reduzieren und die Kartoffeln noch 12-15 Minuten braten.

Die Petersilie abbrausen, trockenschütteln und die Blätter abzupfen. Die Butter, den Koriander und den Curry unter die Kartoffeln mischen und kurz mitrösten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit den Petersilienblättchen bestreut servieren. Die Joghurtsauce getrennt dazu reichen.

Siehe auch
Kochrezepte mit Gemüse

Ebenfalls interessant:

Backofengemüse

Zubereitung vom Backofengemüse, bei dem vor allem Zutaten wie Paprika und Zucchini für eine warme Speise verwendet werden.

Blattspinat

Kochrezept für den Blattspinat zum Selbst zubereiten, wenn man den tiefgefrorenen nicht verwenden möchte - ein dennoch einfaches Rezept.

Cremespinat

Kochrezept für die Zubereitung des Cremespinats, wenn man ihn frisch kochen und nicht in tiefgekühlter Form nutzen möchte.

Gedünsteter Kochsalat

Kochrezept für den gedünsteten Kochsalat als Idee für Gemüsebeilagen durch Zubereitung im Backrohr bei einer Kochzeit von einer knappen halben Stunde.

Gefüllte Ofenkartoffeln

Kochvorschlag für gefüllte Ofenkartoffeln oder auch gefüllte Ofenerdäpfel mit Champignons und Paprika zum Ausprobieren.

Gemüse-Cannelloni

Kochrezept für Gemüse-Cannelloni mit Karotten und Gurken als Kochidee zum Ausprobieren und Nachkochen.

Gemüse-Schnitzel-Pfanne

Kochvorschlag für Gemüse-Schnitzel-Pfanne mit Schweinefleisch, Paprika und Zucchini als beliebte Zutaten für das Rezept.

Gemüseomelett

Kochrezept für ein Gemüseomelett mit Paprika und Zwiebel als Variante zu den vielen anderen Omelettrezepten.

Kochsalat mit Erbsen

Kochrezept für den Kochsalat mit Erbsen mit eigener Zubereitung abseits der Tiefkühlprodukte und dennoch kurzer Kochzeit.

[aktuelle Seite]

Koriander-Bratkartoffel

Kochrezept für Koriander-Bratkartoffeln mit Zutaten und genauer Beschreibung für die Zubereitung zu Hause.

Mais-Paprika-Gemüse

Kochidee für ein Mais-Paprika-Gemüse als Zusammenstellung sehr beliebter Gemüsearten als warme Speise zum Ausprobieren.

Paprika-Tomaten-Gemüse, sizilianisch

Kochidee vom sizilianischen Paprika-Tomaten-Gemüse oder auch original peperonata alla romana genannt.

Paprikagemüse mit Sardellen

Kochidee für ein Paprikagemüse mit Sardellen und Kapern nach italienischem Vorbild zum Ausprobieren und Nachkochen.

Pikanter Kartoffelauflauf

Zubereitung vom pikanten Kartoffelauflauf oder auch Erdäpfelauflauf mit Zutaten und Beschreibung zum Nachkochen.

Sauerkraut-Erdäpfel-Gratin

Kochidee vom Sauerkraut-Erdäpfel-Gratin oder auch Sauerkraut-Kartoffel-Gratin zum Nachkochen und Ausprobieren.

Sauerkrautauflauf

Kochrezept für den Sauerkrautauflauf als weitere Idee für Aufläufe mit Beschreibung der Zubereitung und Zutatenliste.

Tomaten mit Käseschaum

Rezeptidee von Tomaten mit Käseschaum als Variante zum Ausprobieren mit Cocktail-Tomaten und Gouda.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Themenliste:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Gemüse

Startseite Hobbys