Sie sind hier: Startseite -> Hobbys -> Mehlspeisen -> Kartoffelteig oder Erdäpfelteig

Rezept für den Kartoffelteig oder Erdäpfelteig

Grundlage für Obstknödel

Die Kartoffel, in Österreich Erdäpfel bezeichnet, werden gerne und oft in der Küche eingesetzt und das gilt auch für die Herstellung vom Teig, um daraus Knödel zuzubereiten. Wer gerne Obstknödel kochen möchte, greift auch ebenso gerne auf den Kartoffelteig oder eben Erdäpfelteig zurück.

Der Teig ist mit wenigen Schritten hergestellt und damit gelingen feine süße Gerichte, die Kinder wie Erwachsene mögen, wobei die Kochzeit für die Kartoffeln zu berücksichtigen ist. Im Falle von Obstknödel gibt es dann viele Möglichkeiten, weil man ja auch unterschiedlichste Obstsorten für die Fülle heranziehen kann. Der Teig ist dabei einfach die Basis.

Das Rezept für den Kartoffelteig erfordert neben den Kartoffeln selbst nur typische Zutaten wie Mehl und Butter und auch die Zubereitung ist mit 4 Arbeitsschritten erledigt.

Zutaten Kartoffelteig

Zubereitung Schritt für Schritt

  1. Die rohen und geschälten Kartoffeln oder Erdäpfel werden in kleine, gleichmäßige Stücke geteilt.
  2. Im Salzwasser werden sie kernig weich gekocht und nach dem Abseihen auf einem Backblech im heißen Backrohr ungefähr für eine Viertelstunde zum Ausdampfen gegeben.
  3. Dann werden die heißen Kartoffeln durch ein Passiersieb gestrichen und dann lässt man sie auskühlen.
  4. Schließlich werden Butter und Eidotter sowie das Mehl mit den Erdäpfeln vermischt und das Ganze zu einem glatten Teig verknetet.

Lesen Sie auch

Die Creme ist ein oft gewünschtes Element in der Füllung von Torten oder Kuchen und beeinflusst den Gesamtgeschmack nachhaltig, wobei es die verschiedensten Geschmacksrichtungen geben kann.

Gerade bei Torten ist die Verzierung ein wichtiger Faktor und die Optik weit wichtiger als etwa bei einem Kuchen, obwohl auch der sehr gut schmeckt. Aber eine Sachertorte ohne die typische glänzende Sacherglasur wäre undenkbar.

Die Grundlage vieler Kuchen und Torten ist die Masse, wobei es sehr große Unterschiede geben kann. Ein Beispiel ist die bekannte Sandmasse, die leicht oder schwer ausgeführt sein kann.

Auch der Teig ist eine wichtige Grundlage für das Backen, wobei das Produkt damit nicht definiert ist. Beim Strudelteig weiß man, dass eine bestimmte Art von Strudel entstehen soll, aber der Topfenteig kann für die unterschiedlichsten Süßigkeiten eingesetzt werden.

Zuckerpräparationen werden für manche Bäckereien auch benötigt wie etwa der bekannte Karamelzucker.

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Rezept Kartoffelteig oder ErdäpfelteigArtikel-Thema: Rezept für den Kartoffelteig oder Erdäpfelteig

Beschreibung: Rezept für 🎂 Kartoffelteig, wie man ihn für Obstknödel oder andere ✅ Mehlspeisen auswählen und verwenden kann.

letzte Bearbeitung war am: 16. 09. 2021

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung