Sie sind hier: Startseite -> Hobbys -> Kochen -> Waffelrezepte -> Pikante Waffeln -> Käsewaffeln (6 Rezepte)

6 Waffelrezepte für Käsewaffeln

mit Topfen, Emmentaler und Kräuter

Der Käse ist ein beliebtes Lebensmittel und für viele wesentlich, wenn es um ein Brot und die Auflage geht. Auch bei den warmen Gerichten spielt der Käse oft eine Rolle, etwa auch beim Überbacken von Gemüse oder ähnlichen Ideen. Und gleiches kann man von den Waffeln berichten, wenn man gerne pikante Waffeln essen möchte, denn es gibt verschiedene Ideen für die Zubereitung.

Auf dieser Seite gibt es eine Zusammenstellung von sechs Waffelrezepten zum Ausprobieren.

1. Waffelrezept mit Käse: Käsewaffeln mit Emmentaler

Der Emmentaler zählt zu den beliebtesten Käsesorten und kann auch, was vielleicht gar nicht so bekannt ist, bei der Herstellung des Waffelteiges hinzugefügt werden. Dadurch entstehen Käsewaffeln, die schon viele Waffelbegeisterte mit ihrem guten Geschmack überzeugt haben.

Auch dieser Waffelvorschlag ist mit dem Waffeleisen schnell umgesetzt und man braucht nicht viel länger als eine halbe Stunde, um das gewünschte Ergebnis servieren zu können.

Waffelrezept für Käsewaffeln

Zutaten für Käsewaffeln

  • 200 g Mehl
  • 4 Eier
  • 200 g Butter (Alternativ: Margarine)
  • 1 TL Backpulver
  • 150 g geriebener Emmentaler
  • 3 EL gehackte Kräuter

Zubereitung Schritt für Schritt

Die Butter (Margarine) wird mit den Eiern und dem Salz cremig gerührt.

Das Mehl wird mit dem Backpulver vermischt und durch ein Sieb gestrichen und gemeinsam mit dem Käse und den Kräutern dem Teig hinzugefügt. Dabei hat es sich als günstig erwiesen, wenn man diesen Prozess löffelweise durchführt und nicht die ganze Menge sofort dem Teig beigibt.

Das Waffeleisen wird aufgeheizt und eingefettet. Abhängig vom Gerät kann man unter Umständen das Einfetten auch weglassen.

Die Waffeln werden goldgelb gebacken und warm serviert.

Für etwa 8 Waffeln ist mit einer Zubereitungszeit von ungefähr 35 Minuten zu rechnen.

 

2. Waffelrezept mit Käse: Käse-Kräuter-Waffeln

Käse wird gerne eingesetzt, um pikante Waffeln mit dem Waffeleisen herstellen zu können. Es eignen sich dazu verschiedene Käsesorten, weshalb viele unterschiedliche Rezeptideen realisiert werden können. Auch die Auflage kann variabel gestaltet werden. Nachstehend ein Waffelrezept für Käse-Kräuter-Waffeln mit Frischkäse und Schinken.

Diese pikanten Waffeln sind in ungefähr 40 Minuten mit dem Waffeleisen zubereitet.

Waffelrezept für Käse-Kräuter-Waffeln

Zutaten für Käse-Kräuter-Waffeln

  • 100 g Margarine (Alternative: Butter)
  • 3 Eier
  • 1/2 TL Salz
  • 1 Messerspitze Backpulver
  • 250 g Mehl
  • 1/4 l Wasser
  • 100 g geriebener Gouda
  • 2 EL gehackte Petersilie
  • 250 g Frischkäse
  • 200 g luftgetrockneter Schinken
  • 12 Sherrytomaten
  • zum Garnieren: Petersilie

Zubereitung Schritt für Schritt

Die Butter (Margarine) wird mit den Eiern und dem Salz schaumig geschlagen.

Das mit dem Backpulver gemischte Mehl wird mit dem Wasser gleichmäßig untergerührt.

Dann werden Käse und Petersilie hinzugefügt.

Das Waffeleisen wird aufgeheizt und die Waffeln knusprig-braun gebacken.

Die Waffeln werden jeweils mit Frischkäse und Schinken angerichtet.

Als Garnierung kann man halbe Tomaten und Petersilie verwenden.

Die Zutaten reichen für ungefähr 12 Waffeln.

 

3. Waffelrezept mit Käse: Käsewaffeln mit Dilltopfen

Waffeln und Topfen (Quark) sind ein beliebtes Paar bei den Waffelrezepte, besonders bei Freunden, die pikante Waffeln bevorzugen. Der Topfen kann auf die unterschiedlichste Art zubereitet und kombiniert werden und ist daher flexibel einsetzbar. Nachstehend ein Waffelrezept für Käsewaffeln mit Dilltopfen (Dillquark).

Die Waffeln sind schnell zubereitet, man braucht mit dem Waffeleisen nur ungefähr 35 Minuten.

Waffelrezept für Käsewaffeln mit Dilltopfen / Dillquark

Zutaten für Käsewaffeln mit Dilltopfen

  • 100 g Butter (Alternative: Margarine)
  • 3 Eier
  • 1/2 TL Salz
  • 200 g Mehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 4 EL Magermilch
  • 6 EL geriebener Gouda (oder auch Emmentaler)
  • 1 Prise Paprikapulver

Für den Dilltopfen

  • 200 g Topfen 40% (Sahnequark)
  • 1/2 EL fein gehackte Zwiebel
  • 2 EL fein gehackter Dill
  • 1/4 TL Paprikapulver
  • 2 EL Milch
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung Schritt für Schritt

Die Butter wird schaumig gerührt und die Eier sowie das Salz hinzugefügt.

Das Mehl wird mit dem Backpulver vermischt und untergerührt.

Dann folgen Milch, Käse und Paprika und der Teig wird gut verrührt. Das Waffeleisen wird aufgeheizt und die Waffeln goldbraun gebacken.

Der Topfen wird mit der Zwiebel, dem Dill, dem Paprikapulver und der Milch verrührt.

Dann wird das Ganze mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt und zu den warmen Waffeln serviert.

Die Zutaten reichen für ungefähr 5 Waffeln.

 

4. Waffelrezept mit Käse: Käsewaffeln mit Knoblauch

Die Kombination von Waffeln und Käse findet sich häufiger in der Welt der Waffelrezepte, denn auch pikante Waffeln sind sehr beliebt. Schön ist auch, dass man Käsewaffeln sehr gut mit verschiedenen Auflagen kombinieren kann, beispielsweise auch mit Pilze. Nachstehend das Waffelrezept für Käsewaffeln mit Knoblauch-Champignon-Creme.

Diese pikanten Waffeln sind in ziemlich genau in 45 Minuten mit dem Waffeleisen fertiggestellt.

Waffelrezept für Käsewaffeln mit Knoblauch und Champignons

Zutaten für Käsewaffeln mit Knoblauch-Champignon-Creme

  • 75 g Gouda
  • 75 g Gurken
  • 2 Eier
  • 75 g zerlassene Butter
  • 100 ml Milch
  • Salz, Pfeffer, Paprikapulver
  • 175 g Mehl
  • 2 TL Backpulver

Für die Creme

  • 3-4 Knoblauchzehen
  • 250 g Topfen 40% (Sahnequark)
  • 4 EL Milch
  • 1 Packung Kresse
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 100 g Champignons
  • 1 Frühlingszwiebel
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung Schritt für Schritt

Für die Creme wird der Knoblauch geschält und zerdrückt.

Der Topfen wird mit der Milch und dem Knoblauch verrührt. Kresse und Petersilie werden geputzt und fein gehackt.

Die Champignons und die Zwiebel werden gewaschen und in feine Scheiben geschnitten.

Der Topfen wird mit den Kräutern und dem Gemüse vermengt und kräftig mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt.

Für die Waffeln wird der Gouda fein gerieben und die Gurken in feine Würfel geschnitten.

Beides wird mit Eiern, der Butter, der Milch und den Gewürzen verrührt.

Das Mehl wird mit dem Backpulver vermischt und unter die Masse gerührt.

Das Waffeleisen wird aufgeheizt und die Waffeln goldbraun gebacken. Dann werden sie mit der Creme serviert.

Die Zutaten reichen für ungefähr fünf Waffeln.

 

5. Waffelrezept mit Käse: Käsewaffeln mit Topfen

Käse wird gerne eingesetzt, um pikante Waffeln zu erzeugen. Zum einen ist die Zubereitung einfach, zum anderen mag man Käse sowieso sehr gerne und setzt ihn in verschiedenen Kochrezepten als Zutat ein. Und man kann ihn auch im Rahmen der Waffelproduktion gut mit Auflagen kombinieren. Nachstehend ein Waffelrezept für Käsewaffeln mit Apfeltopfen (Apfelquark).

Waffelrezept für Käsewaffeln mit Apfeltopfen (Apfelquark)

Zutaten für Käsewaffeln mit Apfeltopfen

  • 125 g Butter
  • 250 g Mehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Salz
  • 500 ml Milch
  • 4 Eier
  • 200 g geriebener Gouda (Alternative: Butterkäse)

Für den Topfen (Quark)

  • 2 gewürfelte Äpfel
  • 1 EL Butter
  • 1 EL Honig
  • 250 g Topfen (Quark)
  • Salz, Cayennepfeffer
  • 1/2 Bund Schnittlauch

Zubereitung Schritt für Schritt

Die Butter wird zum Schmelzen gebracht.

Das Mehl wird mit dem Backpulver und dem Salz vermischt und mit der Milch und den Eiern zu einem glatten Teig verrührt.

Dann werden die geschmolzene Butter und der Käse untergezogen.

Für den Topfen werden die Äpfel mit Butter und Honig zwei bis drei Minuten in einem flachen Topf gedünstet.

Die Äpfel werden mit dem Topfen vermischt und mit den Gewürzen abgeschmeckt.

Der Schnittlauch wird in feine Röllchen geschnitten und der Topfen damit bestreut.

Das Waffeleisen wird aufgeheizt und die Waffeln goldgelb gebacken.

Diese werden zusammen mit dem Apfeltopfen serviert.

Die Zutaten reichen für ungefähr 9 Waffeln.

 

6. Waffelrezept mit Käse: gefüllte Käsewaffeln

Waffeln kann man als eindimensionale Auflage verwenden, man kann sie aber auch wie Toast mit einer Füllung versehen und zusammenlegen. Das geht bei süßen Waffeln und auch bei pikanten Variationen, beispielsweise mit einer Käsefüllung, wodurch ein ganz eigener Geschmack erzielt werden kann.

Diese pikanten Waffeln brauchen in der Zubereitung etwas länger, man muss mit einer Stunde rechnen.

Waffelrezept für gefüllte Käsewaffeln

Zutaten für gefüllte Käsewaffeln

  • 4 Eier
  • 100 ml Öl
  • 50 ml Olivenöl
  • 100 ml Milch
  • 75 g geriebener Emmentaler
  • 50 g geriebener Parmesan
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Kümmel
  • Pfeffer, Paprikapulver
  • 150 g Mehl
  • 1 TL Backpulver

Für die Füllung

  • 400 g Frischkäse
  • 100 ml Milch
  • Salz, schwarzer Pfeffer

Zum Garnieren: 3 EL fein gehackte Petersilie, etwas Paprikapulver

Zubereitung Schritt für Schritt

Für die Waffeln werden die Eier, das Öl, das Olivenöl und die Milch verrührt.

Der Emmentaler, der Parmesan und die Gewürze werden untergemengt.

Das Mehl wird mit dem Backpulver vermischt, gesiebt und unter die Milchmischung gerührt.

Das Waffeleisen wird aufgeheizt und die Waffeln goldgelb gebacken.

Für die Füllung wird der Frischkäse und die Milch verrührt und mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt.

Die Waffelherzen werden nun getrennt. Jedes Herz wird mit der Füllung bestrichen und jeweils zwei Herzen werden aufeinandergelegt.

Die Füllung am Rand wird mit etwas Petersilie bestreut und die Waffeln mit Paprikapulver bestäubt.

Die Zutaten reichen für etwa 7 Waffeln.

Ebenfalls interessant:

Rezepte für pikante Waffeln

Brandwaffeln mit Kren

Brandwaffeln mit Krencreme oder Brnadwaffeln mit Meerrettichcreme ist eine Rezeptidee für pikante Waffeln, die mit dem Waffeleisen umsetzbar ist.

Buchweizen mit Speck

Eine pikante Waffelidee ist jene der Buchweizen-Speck-Waffeln mit Kräuterfrischkäse, die mit dem Waffeleisen selbst zubereitet werden können.

Chili-Waffeln mit Avocado-Dip

Zutaten und Beschreibung der Zubereitung der scharfen Chili-Waffeln mit Avocado-Dip für das Waffeleisen.

Currywaffeln

Waffelrezept für scharfe Currywaffeln als typische Vertreter der pikanten Waffelrezepte mit schneller Zubereitungszeit - mit Beschreibung und allen Zutaten.

Grüne Waffeln mit Paprika

Grüne Waffeln mit Paprika ist eine pikante Waffelidee, die bei der Zubereitung etwas mehr Zeit in Anspruch nimmt, dafür eine alternative Geschmacksrichtung bietet.

Dreikornwaffeln

Zutaten und Zubereitung der Dreikornwaffeln mit Salami-Oliven-Creme für das Waffeleisen als Idee zum Ausprobieren und Selbermachen.

[aktuelle Seite]

Käsewaffeln (6 Rezepte)

Zusammenstellung von 6 Waffelrezepte für Käsewaffeln mit verschiedenen Ideen wie Kräuter, Topfen oder Knoblauch und damit Varianten für pikante Waffeln.

Kartoffelwaffeln (3 Rezepte)

Zutaten und Zubereitung der Kartoffelwaffeln als Variante von pikanten Waffeln für die Herstellung mit dem Waffeleisen.

Knoblauchwaffeln mit Olivencreme

Die Knoblauchwaffeln mit Olivencreme zählen zu den pikanten Varianten, die auch mit dem Waffeleisen recht einfach zubereitet werden können.

Kräuterwaffeln (2 Rezepte)

Kräuterwaffeln können als pikante Variante mit dem Waffeleisen schnell zubereitet werden wie Kräuterwaffeln mit verschiedenen Kräutern als Grundlage.

Kümmelwaffeln (2 Rezepte)

Die Kümmelwaffeln sind eine Idee für pikante Waffeln und können mit dem Waffeleisen auch recht rasch zubereiten werden. Vorgestellt werden 2 Waffelrezepte.

Kümmelwaffeln, scharf

Waffelrezept für scharfe Kümmelwaffeln aus dem großen Fundus der pikanten Waffelideen - schnell zubereitet mit dem Waffeleisen.

Marmorwaffeln mit Basilikum

Marmorwaffeln mit Basilikumtopfen (Basilikumquark) ist ein Waffelrezept als pikante Alternative zu den bekannten Waffelarten.

Olivenwaffeln

Wer pikante Waffeln lieber hat als süße, kann auch das Rezept der Olivenwaffeln ausprobiert, die recht schnell mit dem Waffeleisen zubereitet werden können.

Parmesanwaffeln

Parmesanwaffeln mit Knoblauchcreme ist eine weitere Rezeptidee als pikante Waffeln für das Waffeleisen zum selbst Ausprobieren.

Pikante Reiswaffeln

Reis und Waffeln ist eine seltene Kombination, aber es gibt auch pikante Reiswaffeln als Variante zum Ausprobieren mit dem Waffeleisen.

Pikante Waffelhappen

Pikante Waffelhappen ist eine Idee für pikante Waffeln, die mit dem Waffeleisen recht einfach selbst zubereitet werden können.

Pizzawaffeln

Mit dem Waffeleisen gelingen auch Waffeln, die wie eine Pizza belegt sind und damit gibt es eine weitere Idee zum Ausprobieren für pikante Waffeln.

Sandwichwaffeln

Sandwichwaffeln ist ein Rezeptvorschlag für pikante Waffelvariationen, die mit dem Waffeleisen in etwa einer Stunde zubereitet werden können.

Sesamwaffeln mit Gorgonzola

Waffelrezept Sesamwaffeln mit Gorgonzola für das Waffeleisen als pikante Variante der beliebten Waffeln für etwa 10 Waffeln.

Schinkenwaffeln mit Brokkoli

Schinkenwaffeln mit Brokkoli und Mandelbutter ist eine weitere Idee für pikante Waffeln, die mit dem Waffeleisen zubereitet werden können.

Speckwaffeln mit Schnittlauch

Speckwaffeln mit Schnittlauchtopfen ist eine weitere pikante Idee für das Waffeleisen, wodurch auch der Speck bei Waffeln eingesetzt werden kann.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Themenliste:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Pikante Waffeln

Startseite Hobbys