Sie sind hier: Startseite -> Hobbys -> Zitate und Sprüche -> Land

Zitate und Sprüche über Land und Besitz

Land und Besitz im Mittelpunkt von Aussagen und Zitate

Das Land stellt in der Literatur viele verschiedene Themen dar, vom Land an sich als natürliche Ressource über das Land als Besitz bis zur geografischen Angabe für fremde Länder. Die Vielfalt der Interpretationen war und ist natürlich auch ein guter Boden für Zitate und Sprüche, von denen auszugsweise nachstehend einige Beispiele geboten werden.

Gefundene Zitate (56) / zeige Seite 4 von 4

Wollt ihr unser Vaterland kennen und lieben lernen, reist in fremde Länder!
Ludwig Börne

Wer sein Vaterland nicht kennt, hat keinen Maßstab für fremde Länder.
Wolfgang von Goethe aus: Wilhelm Meisters Lehrjahre

Als ich das Vaterland aus den Augen verloren hatte, fand ich es im Herzen wieder.
Heinrich Heine

Wie teuer ist allen edlen Herzen das Vaterland.
Voltaire

"Es gilt kein Prophet in seinem Vaterland". Es gilt aber der Pfennig nirgends mehr, als da er gemünzt ist.
Geiler von Keysersberg

Ich stelle stets das Vaterland über meine Person.
Otto von Bismarck

Erst im Ausland lernt man den Reiz des Heimatdialekts genießen. Erst in der Fremde erkennt man, was das Vaterland ist.
Gustav Freytag aus: Siebleben

Ich habe mich ergeben mit Herz und mit Hand dir, Land voll Lieb und Leben, mein deutsches Vaterland.
Hans Ferdiand Maßmann aus: Gelübde

Im Dienste des Vaterlandes reibe ich mich auf.
Otto von Bismarck

Nun muss sich alles, alles wenden.
Ludwig Uhland

Das unentdeckte Land, von des Bezirk kein Wanderer wiederkehrt.
William Shakespeare aus: Hamlet

1 2 3 4

      Zurück zu Startseite / Kapitelseiten

      Infos zum Artikel

      Zitate Land SprcheArtikel-Thema: Zitate und Sprüche über Land und Besitz

      Beschreibung: Auswahl von Zitate und Sprüche über das Thema Land und Besitz aus der Literatur wie Gedichte und Theaterstücke.

      letzte Bearbeitung war am: 16. 08. 2019