Sie sind hier: Startseite -> Hobbys -> Zitate und Sprüche -> Friedrich von Logau

Zitate und Sprüche von Friedrich von Logau

Lebensweisheiten und Auszüge aus Logaus Werke

Friedrich von Logau (1605 - 1655) war ein deutscher Dichter aus der Barockzeit und schrieb viele Sinngedichte, in denen er die Gesellschaft und die Veränderung der Sprache kritisierte wie den ewig andauernden Krieg. Aus seinen Gedichten sind zahlreiche Zitate entnommen, nachstehend einige Beispiele.

Gefundene Zitate (21) / zeige Seite 2 von 2

Große Fehler und Verbrechen deckt man zu mit goldenen Blechen.
Friedrich von Logau

Wer mit Verheissungen bezahlt, bezahlt mit Gelde, das man malt.
Friedrich von Logau

Die Mücken singen erst, bevor sie einen stechen. Verleumder lästern bald, die erst so lieblich sprechen.
Friedrich von Logau

Wahrheit ist ein Tuch zum Kleiden, zwwar das allerbeste, aber nicht auf alle Tage, nur auf hohe Feste.
Friedrich von Logau

O Welt, bei deinen Sachen, ist Weinen mehr als Lachen!
Friedrich von Logau

Würfel, Weiber, Wein bringen Lust und Pein.
Friedrich von Logau

1 2

      Zurück zu Startseite / Kapitelseiten

      Infos zum Artikel

      Zitate Friedrich von Logau SprcheArtikel-Thema: Zitate und Sprüche von Friedrich von Logau

      Beschreibung: Auflistung verschiedener Zitate und Sprüche aus den Werken von Friedrich von Logau (1605 - 1655), einem deutschen Dichter der Barockzeit.

      letzte Bearbeitung war am: 16. 08. 2019