Sie sind hier: Startseite -> Hobbys -> Zitate und Sprüche -> Zitate Faust (Goethe)

Zitate und Sprüche aus: Faust von Wolfgang von Goethe

Weisheiten und bekannte Textstellen aus Faust I

Faust, auch Faust I oder Faust. Der Tragödie erster Teil genannt, ist das wohl berühmteste und am meisten zitierte Werk von Wolfgang von Goethe. Diverse Zitatesammlungen haben Auszüge aus dem Werk aufgenommen und auch nachstehend sind viele Beispiele genannt.

Gefundene Zitate (106) / zeige Seite 2 von 8

Zitate aus Faust

Verfluchte Dilettanten!
Wolfgang von Goethe aus: Faust
Faust Johann Wolfgang von Goethe

Ich finde nicht die Spur von einem Geist und alles ist Dressur.
Wolfgang von Goethe aus: Faust
Geist Faust Johann Wolfgang von Goethe

Bist mit dem Teufel du und du, und willst dich vor der Flamme scheuen?
Wolfgang von Goethe aus: Faust
Faust Johann Wolfgang von Goethe

Was glänzt, ist für den Augenblick geboren. Das Echte bleibt der Nachwelt unverloren.
Wolfgang von Goethe aus: Faust
Augen Glanz Welt Augenblick Faust Johann Wolfgang von Goethe

Wer sie nicht kennte, die Elemente, Ihre Kraft und Eigenschaft, wäre kein Meister über die Geister.
Wolfgang von Goethe aus: Faust
Geist Kraft Faust Johann Wolfgang von Goethe

Setz deinen Fuß auf ellenhohe Socken. Du bleibst doch immer, was du bist!
Wolfgang von Goethe aus: Faust
Faust Johann Wolfgang von Goethe

Wenn du nicht irrst, kommst du nicht zu Verstand. Willst du entstehn, entsteh auf eigne Hand.
Wolfgang von Goethe aus: Faust
Faust Johann Wolfgang von Goethe

Denn alles was entsteht, ist wert, dass es zugrunde geht.
Wolfgang von Goethe aus: Faust
Faust Johann Wolfgang von Goethe

Die Erde hat mich wieder.
Wolfgang von Goethe aus: Faust
Erde Faust Johann Wolfgang von Goethe

Das Erdentreiben, wie´s auch sei, ist immer doch nur Plackerei.
Wolfgang von Goethe aus: Faust
Erde Faust Johann Wolfgang von Goethe

Was du ererbt von deinen Vätern hast, erwirb es, um es zu besitzen.
Wolfgang von Goethe aus: Faust
Faust Johann Wolfgang von Goethe Vater

Man säe nur, man erntet mit der Zeit.
Wolfgang von Goethe aus: Faust
Faust Johann Wolfgang von Goethe Zeit

Falsch Gebild und Wort. Verändern Sinn und Ort!
Wolfgang von Goethe aus: Faust
Sinn Wort Faust Johann Wolfgang von Goethe

Wer fertig ist, dem ist nichts recht zu machen. Ein Werdender wird immer dankbar sein.
Wolfgang Goethe aus: Faust
Dank Erde Faust Johann Wolfgang von Goethe Recht

Ach! zu des Geistes Flügeln wird so leicht kein körperlicher Flügel sich gesellen.
Wolfgang von Goethe aus: Faust
Geist Faust Johann Wolfgang von Goethe

Zitatsuche



1 23 4 5 6 7

Ebenfalls interessant:

Zitate von Johann Wolfgang von Goethe und aus seinen Werken

[aktuelle Seite]

Zitate Faust (Goethe)

Liste von bekannte Zitate und Sprüche aus Faust (Faust I, Faust. Der Tragödie erster Teil) von Wolfgang von Goethe, seinem wohl bekanntesten Werk.

Zitate Johann Wolfgang von Goethe

Auswahl bekannter Zitate und Sprüche aus den zahlreichen und bekannten Werken von Johann Wolfgang von Goethe und seinen Gedichten.

Zitate Götz von Berlichingen (Goethe)

Auszug bekannter Zitate und Sprüche aus "Götz von Berlichingen", einem bekannten Theaterstück von Wolfgang von Goethe.

Zitate Iphigenie auf Tauris (Goethe)

Bekannte Zitate und Sprüche aus dem Drama "Iphigenie auf Tauris" von Johann Wolfgang von Goethe.

Zitate Maximen und Reflexionen (Goethe)

Bekannte Zitate und Sprüche aus "Maximen und Reflexionen", einer großen Verssammlung und Spruchsammlung von Johann Wolfgang von Goethe.

Zitate Torquato Tasso (Goethe)

Auflistung von Zitate und Sprüche aus Torquato Tasso, einem Theaterstück von Wolfgang von Goethe, 1807 uraufgeführt.

Zitate Zahme Xenien (Goethe)

Zitate und Sprüche aus dem bekannten Gedicht "Zahme Xenien" von Johann Wolfgang von Goethe.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Zitate und Sprüche

Startseite Hobbys