Sie sind hier: Startseite -> Hobbys -> Zitate und Sprüche -> Bismarck, Otto von

Zitate und Sprüche von Otto von Bismarck

Überlieferte Aussagen des langjährigen Ministerpräsidenten

Otto von Bismarck (1815 - 1898) war langjähriger Ministerpräsident von Preußen und der erste Reichskanzler des Deutschen Kaiserreiches von 1871 bis 1890. Die Bedeutung seiner Reden und seines Wirkens zeigt sich auch in einer Vielzahl an überlieferter Zitate. Nachstehend einige Beispiele.

Gefundene Zitate (29)

Zitate von Otto von Bismarck

Die Popularität ist eine vorübergehende Sache, die sich heute auf das, morgen auf jenes richtet.
Otto von Bismarck
Otto von Bismarck

Geben Sie dem Arbeiter das Recht auf Arbeit!
Otto von Bismarck
Arbeit Otto von Bismarck Recht

Ein guter Redner muss etwas vom Dichter haben, darf es also mit der Wahrheit nicht ganz mathematisch genau nehmen.
Otto von Bismarck
Otto von Bismarck

... es ist die Rednergabe etwas sehr Gefährliches. Das Talent hat seine hinreissende Macht, ähnlich wie bei der Musik und der Improvisation.
Otto von Bismarck
Otto von Bismarck

Es gibt Zeiten, wo man liberal regieren muss und Zeiten, wo man diktatorisch regieren muss. Es wechselt alles, hier gibt es keine Ewigkeit.
Otto von Bismarck
Otto von Bismarck Zeit

Es ist rhetorische Gewohnheit, sich die Rede des Gegners so zurechtzulegen, wie man sie besser verwerten kann.
Otto von Bismarck
Otto von Bismarck Recht

Solange ich lebe, wird es einen Royalisten und einen sicheren Diener des Kaisers geben.
Otto von Bismarck aus: Reichstagsreden
Otto von Bismarck

Das Übel erkennen heißt schon, ihm teilweise abhelfen.
Otto von Bismarck
Otto von Bismarck

Ich stelle stets das Vaterland über meine Person.
Otto von Bismarck
Otto von Bismarck Land Vater Vaterland

Im Dienste des Vaterlandes reibe ich mich auf.
Otto von Bismarck
Otto von Bismarck Land Vater Vaterland

Es gibt keine Handlung, für die niemand verantwortlich wäre.
Otto von Bismarck
Wort Otto von Bismarck

Die Scheu vor der Verantwortung ist eine Krankheit unserer Zeit.
Otto von Bismarck
Krankheit Wort Otto von Bismarck Zeit

Alles in der Welt, was man in den Schrank stellt und nicht benutzt, das verliert an seiner Brauchbarkeit.
Otto von Bismarck
Welt Otto von Bismarck

Man kann Vorsicht Furcht, man kann Mut Leichtfertigkeit nennen.
Otto von Bismarck
Otto von Bismarck

2

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Ebenfalls interessant:

Kampf
Liste von Zitate und Sprüche zum Thema Kampf und Kämpfen sowie den Krieg aus Gedichte und anderen Werken und Aussagen.

Freundschaft
Lebensweisheiten und Aussagen über die Freundschaft und die Bedeutung der Freunde generell von Dichtern oder Philosophen.

Horaz
Bekannte Zitate und Sprüche aus den Werken von Horaz (65 - 8 v. Chr.), einem der bedeutendsten römischen Dichter der Antike.

Schiller, Friedrich
Zahlreiche Zitate und Sprüche aus dem Lebenswerk von Friedrich Schiller, einem der bedeutendsten Dichter Deutschlands.

Hilty, Carl
Aussagen, Zitate und Sprüche aus den Werken von Carl Hilty (1833 - 1909), einem Schweizer Staatsrechtler und Theologen.

Menander
Auflistung von Zitate und Sprüche aus den Werken von Menander (342 - 291 v. Chr.), einem griechischen Dichter.

Wort
Verschiedene Zitate und Lebensweisheiten zum Thema Wörter, Wort und Kommunikation in der Literatur.

Jugend
Auswahl von Lebensweisheiten über das Thema Jugend oder auch junge Menschen ergo jung sein - mit Quellen aus Theaterstücke oder Gedichte.

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Zitate und Sprüche

Startseite Hobbys