Sie sind hier: Startseite -> Freizeit/Urlaub -> Wanderwege -> Wanderwege in Niederösterreich

Wanderwege und Wandern in Niederösterreich

Wandervorschläge für das Bundesland Niederösterreich

Wer in Niederösterreich wandern möchte, hat sehr viele Möglichkeiten zur Verfügung. Man kann sich dem Bergland im Süden zuwenden und steilere Wege aussuchen, aber man kann in der gleichen Region auch flachere Strecken nutzen. Eher flach sind die Strecken im Weinviertel, hochalpin wird es in der Region von Schneeberg, Semmering und Rax oder westlich davon bis zum Hochkar.

Wandern in Niederösterreich

Dabei gibt es kürzere Strecken, die auch mit kleinen Kindern leichter zu absolvieren sind und auch einige Wandervorschläge, die ab 15 Kilometer aufwärts doch länger sind. Mit Pausen sind sie aber auch machbar und sorgen für einen schönen Tag in der Natur und damit kann man sich ein wenig vom Alltag erholen - was ja mit ein Grund und eine Motivation ist, Wanderungen anzustreben.

Viele dieser Wanderungen haben ein bestimmtes Ziel - meist einen Hügel oder gar Berg, um dann bei prächtiger Fernsicht weit blicken zu können. Man kann es auch umgekehrt anstreben wie etwa bei der Idee, vom Sonnwendstein nach Maria Schütz bergab zu wandern. Das ist aber nicht für jeden ideal, weil ständig bergab zu gehen belastet die Gelenke oft mehr als das von so manchen gern beklagte bergauf wandern. Das hat den Grund, weil die Beine und damit die Gelenke den Körper und sein Gewicht ständig abbremsen müssen. Typischerweise gleicht sich das aus, wenn man eine Rundwanderung anstrebt.

Ideen dafür gibt es viele und zum Teil werden auch verschiedene Ideen kombiniert wie etwa der Besuch des Naturparks in Schwarzau im Gebirge, den man gleich für eine Wanderung nutzt. So hat man den Besuch und die Wanderung miteinander verbunden.

Lesen Sie auch

Niederösterreich hat von allen Bundesländern Österreichs die mit Abstand größte Fläche und damit auch sehr viele Möglichkeiten für ein Wandererlebnis. Dabei gibt es sehr unterschiedliche Strukturen. Im Waldviertel im Nordwesten gibt es viele Hügel und eine sehr wechselnde Landschaft, im Weinviertel im Nordosten ist das Terrain viel flacher, im Industrieviertel südlich von Wien und der Donau gibt es das Flachland und dann den Übergang zu Hügel und den alpinen Regionen der Hausberge von Semmering bis zum Schneeberg. Und schließlich gibt es das hügelige Mostviertel im Südwesten, das ganz im Süden reichlich Berge bieten kann.

Die gespeicherten Wanderwege sind nachstehend in die Viertel des Bundeslandes untergliedert, um für mehr Übersicht zu sorgen.

Wanderwege im Industrieviertel

Das Industrieviertel bietet angenehme Familienwanderungen im Flachland genauso an wie auch längere Wanderwege speziell im Süden einer prächtigen Aussicht auf die beginnende Bergwelt von Österreich. Es gibt aber auch sehr bekannte Wanderziele bei den Städten wie den Hohen Lindkogel bei Baden oder den Anninger bei Mödling.

Wanderwege im Mostviertel

Aufgrund des Terrains gibt es natürlich sehr viele Wanderwege und Wandervorschläge für das Mostviertel. Dabei sind besondere Erlebnisse wie die Myrafälle genauso dabei wie Familienwanderungen von der Burgruine Aggstein bis zur Kukubauerhütte und auch durchaus längere und auch steilere Wanderungen wie auf den Türnitzer Höger.

Wanderwege im Waldviertel

Man sagt, dass nach jeder Kurve das Waldviertel anders aussieht und diesen Eindruck kann man wirklich gewinnen. So schnell ändert sich die Landschaft zwar beim Wandern nicht, aber es gibt durchaus viel Abwechslung und schöne Erlebnisse im namensgebenden Wald, den man oft antrifft.

f

Gefundene Artikel 151 / zeige Seite 4 von 8

1 2 3 45 6 7 8

Diesen Artikel teilen

    Infos zum Artikel

    Wanderwege in NiederösterreichArtikel-Thema: Wanderwege und Wandern in Niederösterreich

    Beschreibung: Wanderwege in Niederösterreich mit Vorschläge vom Flachland bis zu den alpinen Bergen wie Schneeberg oder Ötscher.

    letzte Bearbeitung war am: 26. 09. 2020